Landesberufsschülerheim Haunspergstraße 27

Sanierung
Landesberufsschülerheim Haunspergstrasse 27© Land Salzburg


Bauherr:Land Salzburg, vertreten durch das Amt der Salzburger Landesregierung,
Abteilung 2, Referat 2/03 – Berufsbildende Pflichtschulen
Projektmanagement:OAR Ing. Michael Graf, uPM (Projektleiter, Referat 6/03)
OAR Ing. Andreas Schleifer (E-Technik, Referat 6/03)
Ing. Heliodor Blaha (HKLS-Technik, Referat 6/03)
PlanungReferat 6/03 Landeshochbau
Örtliche Bauaufsicht:OAR Ing. Michael Graf, uPM (Referat 6/03)
Projektbeschreibung:Ziel war, das Gebäude des Landesberufsschülerheimes Haunspergstraße 27 nach einem Wasserrohrbruch, der erheblichen Schaden über alle Geschoße hinweg angerichtet hat, gesamthaft zu sanieren wieder benutzbar zu machen. Im Zuge der Sanierung wurden diverse Renovierungsarbeiten an Bodenbelägen, Einrichtungen und sonstigen Installationen durchgeführt. Weiters wurde das vorhandene Brandschutz- und Fluchtwegkonzept auf einen zeitgemäßen Stand gebracht. Im Berufsschülerheim sind über das Jahr hinweg ca. 90 Schüler untergebracht, welche die benachbarten Berufsschulen besuchen. Während der Umbau- und Sanierungsarbeiten wurden die Schüler in andere Berufsschülerheime verlegt.
Projkettermine:
Projektstart: August 2014
Planungsbeginn: August 2014
Baubeginn: September 2014
Fertigstellung: April 2015
Errichtungskosten:gerundet € 502.000,- inklusive 20% Ust.
Projektstatus:30.4.2015