Landesberufsschülerheim Walserfeld

Sanierung

Landesberufsschülerheim Walserfeld© Copyright Landesbaudirektion

Bauherr:

Land Salzburg, vertreten durch das Amt der Salzburger Landesregierung,
Abteilung 6, Referat 6/03 Landeshochbau

Projektmanagement:
OAR Ing. Michael Graf, uPM (Projektleiter, Ref. 6/03)
OAR Christian Buttinger (E-Technik, Ref. 6/03)
Ing. Friedrich Steinberger (HKLS-Technik, Ref. 6/03)

Planung: Architekturbüro HALLE 1, 5020 Salzburg
Örtliche Bauaufsicht: Prommegger Baumanagement GmbH., 5611 Großarl

Ziele waren die Sanierung des bestehenden Lehrlingsheims auf dem Areal der Landesberufsschule Wals und die Neuerrichtung einer Bewegungshalle sowie die Neugestaltung der Außenbereiche und der Parkplätze. Im Lehrlingsheim sollten durch Teilabbruch und Neuerrichtung die vor-handenen 4-Bettzimmer für insgesamt 136 Lehrlinge saniert bzw. erneuert werden. Dabei wurde die vorhandene Struktur auch generell im Hinblick auf Aufenthalts- und Freizeiträume verbessert, so auch die bestehende(Eingangs)Halle zwischen Heim, Werkstättentrakt, Schulgebäude und Versorgungstrakt. In einer 2. Bauetappe wurden eine Bewegungshalle mit einem Ausmaß von 27 m x 15 m, verwendet als (Ball)Spiel- und Bewegungsraum samt Nebenräumen sowie die Außenanlagen, insbesondere die Außenräume für Parkplätze, errichtet. Insgesamt wurde eine Gesamtfläche von ca. 2.490 m² bearbeitet

.Projektstart:                       Jänner 2015

Planungsbeginn:                  27.01.2015

Baubeginn:                          04.12.2016

Fertigstellung/Übergabe:     29.10.2018

Errichtungskosten:               gerundet € 8.807.000,- inklusive 20 % Ust.

Projektstatus:                     31.12.2018