Entwicklung ländlicher Raum

Das Ziel der Ländlichen Entwicklung ist es, die Lebensbedingungen der Landbevölkerung zu verbessern und langfristige Perspektiven für diese zu schaffen.

Ländliche Regionen stellen einen wichtigigen Siedlungs-, Wirtschafts- und Erholngsraum für die Bevölkerung dar.

© Copyright Dietmar Bendel 

Der ländliche Raum hat in Österreich überdurchschnittlich große Bedeutung. Rund 78 Prozent der österreichischen Bevölkerung leben in Regionen, die man im weitesten Sinne als ländlich bezeichnen kann. Eine genaue Abgrenzung von ländlichen und städtischen Gebieten ist schwierig, da die Übergänge fließend sind.

Aber nicht nur aufgrund seiner Flächenausdehnung sondern auch wegen seiner Funktion als Siedlungs-, Wirtschafts- und Erholungsraum ist der ländliche Raum für Österreich enorm wichtig.