Rückblicke auf 2012 bis 2019

"Schon gewusst, dass ..."

2019

… sich in der 9. Schulstufe der Anteil der Schülerinnen und Schüler, die eine berufsbildende höhere Schule (BHS) besuchen, seit 1980 beinahe verdoppelt hat?

+ mehr

… die Jahresmilchleistung einer Salzburger Milchkuh von etwa 3.800 kg im Jahr 1990,
auf über 6.600 kg im Jahr 2018 gestiegen ist?

+ mehr
  

… sich in den letzten 30 Jahren das durchschnittliche Scheidungsalter um etwa 7,5 Jahre erhöht hat?

+ mehr


… von allen im Land Salzburg angemeldeten Kraftfahrzeugen 39,5% aller Firmenfahrzeuge und 9,9% aller Privatfahrzeuge geleast sind?

mehr

… auf der B311 - Pinzgauer Straße die meisten Straßenverkehrsunfälle mit Personenschaden außerhalb des Ortgebiets im Land Salzburg passieren?

+ mehr

… weitgereiste Gäste aus dem Osten im Sommer nicht einmal 2 Tage im Land bleiben?

mehr

… im Jahr 2017 die Salzburger Babys, mit durchschnittlich 51,0 cm Körperlänge bei der Geburt, die größten in Österreich waren?

+ mehr

… die ÖVP seit den Direktwahlen zumindest drei Viertel aller Bürgermeisterinnen und Bürgermeister stellte bzw. stellt und damit die dominierende Partei auf kommunalpolitischer Ebene war bzw. ist?

+ mehr

... im Jahr 2017 Salzburger Männer mit durchschnittlich 37,7 Jahren und Salzburger Frauen mit 34,6 Jahren heirateten? Betrachtet man nur die ledigen in Salzburg lebenden Personen, so „trauten" sich die Männer mit 34,3 Jahren und die Frauen mit 32,1 Jahren.
45 Jahre davor waren die Brautleute durchschnittlich fast 10 Jahre (ledig: ca. 8 Jahre) jünger.

+ mehr

   

... es im Winter in Obertauern mehr als 12-mal so viele Gästebetten als Einwohner gibt?

mehr

  
... mehr als ein Drittel des Abfallaufkommens im Jahr 2017 im Bundesland Salzburg durch Hausabfälle (Restmüll) verursacht wurde?

 + mehr

  

… Ende Dezember 2017 im Land Salzburg 60,7 % der Zulassungsbesitzer von privaten Pkw Männer und nur 39,3 % Frauen waren, bzw. 88,0 % der Zulassungsbesitzer von privaten Motorrädern männlich und nur 12,0 % weiblich waren?

mehr

2018

… es seit 2011 mehr Allgemeinmedizinerinnen als Allgemeinmediziner gibt und der Frauenanteil im Jahr 2016 bereits 55,2 Prozent beträgt?

+ mehr
  

… sich vor 40 Jahren nur ein Ehepaar nach 40 gemeinsamen Jahren scheiden ließ,
2017 waren es 16 Paare, die sich nach so langer Zeit trennten?

+ mehr
 

... in Salzburg die durchschnittliche Gruppengröße mit knapp 17 Kindern am geringsten von allen Bundesländern ist?

+ mehr

  
... am Montag zwischen 17 und 18 Uhr die meisten schweren Verkehrsunfälle geschehen?

  + mehr

 

 ... im Gasteinertal besonders viele Skandinavier nächtigen?

  + mehr

 

... am 31.12.2017 Salzburg nach Vorarlberg den höchsten Anteil der Elektroautos hatte?

+ mehr

  

... im Jahr 2016 das Land Salzburg mit 48.700 Euro erstmals das höchste Bruttoregionalprodukt je Einwohnerin bzw. Einwohner aller Bundesländer aufwies?

+ mehr

  

... mehr als ein Viertel der monatlichen Verbrauchsausgaben der privaten Haushalte für den Bereich Wohnen und Energie aufgewendet wird?

+ mehr

  

... im Land Salzburg im Jahr 2016 Frauen durchschnittlich ihr erstes Kind mit 29,3 Jahren bekamen, vor 30 Jahren waren Frauen bei der Geburt ihres ersten Kindes durchschnittlich um 4,7 Jahre jünger.

   + mehr

2017

... sich die Anzahl der in institutionellen Kinderbetreuungseinrichtungen betreuten Kinder unter drei Jahren innerhalb der letzten 10 Jahre mehr als verdoppelt hat?

 + mehr

  

... im neuen Schuljahr 13 % weniger Schülerinnen und Schüler als vor zehn Jahren eine Pflichtschule besuchen werden?

 + mehr

  

... nur 4,7 % der Geburten 2016 am errechneten Termin stattfanden?

 + mehr

  

... im Kinderbetreuungsjahr 2016/2017 erstmalig über 20.000 Kinder eine institutionelle Kinderbetreuungseinrichtung im Land Salzburg besuchen?

 + mehr

   

... das Land Salzburg neben Tirol die höchste Tourismusintensität pro Einwohnerin und Einwohner aufweist?

+ mehr

  

... der Vollmond keinen messbaren Einfluss auf den Geburtszeitpunkt hat?

+ mehr

  

...  im Jahr 2015 115 von 1.000 Salzburgerinnen und Salzburgern Vorsorgeuntersuchungen in Anspruch nahmen?

 + mehr

  

... dass Salzburg im Jahr 2016 mit 5,6% das dritte Jahr in Folge die niedrigste Arbeitslosenrate aller Bundesländer aufwies?

+ mehr

  

... die Lebenserwartung (bei Geburt) 2015 für Salzburger Männer mit österreichischer Staatsbürgerschaft um ein halbes Jahr kürzer war als für Nichtösterreicher?

mehr

 

... der Anteil an Biobetrieben im Land Salzburg im Vergleich zu den anderen Bundesländern mehr als doppelt so hoch ist?

+ mehr

2016

... das Land Salzburg in der letzten Wintersaison 20,3 % aller inländischen Urlaubsgäste begrüßen durfte?

+ mehr

... 2015 im Land Salzburg eine Hauptwohnsitzwohnung durchschnittlich 95 m² groß war?
... sich der Anteil der Neugeborenen mit einer Mutter unter 21 Jahren seit 1961 von 15,8 % auf 3,0 % im Jahr 2015 verringert hat, der Anteil mit „späten Müttern" (über 35 Jahre) von 11,7 % auf einen Tiefststand von 4,7 % im Jahr 1984 gefallen ist, seither stetig angestiegen ist und im Jahr 2015 einen Rekordwert von 15,9 % erreicht hat?
... 2015 die aktive Erwerbstätigenquote von Frauen mit Kindern unter 15 Jahren im Land Salzburg österreichweit am höchsten war?
... im Vorjahr 29 % der erworbenen Führerscheine der Klasse B von jungen Salzburgerinnen und Salzburgern durch die vorgezogene Ausbildung "L17" erworben wurden?
... die Berufsreifeprüfung für immer mehr Studierende den Zugang zur Universität bzw. Fachhochschule ermöglicht?

... in der 2. Republik fünf Bundespräsidenten während ihrer Amtszeit verstorben sind

und

sich in der 2. Republik alle Bundespräsidenten, außer Dr. Kurt Waldheim, einer Wiederwahl zur zweiten Amtszeit stellten und auch wieder gewählt wurden?

... täglich rund 1.200 in Österreich geborene Salzburger Geburtstag feiern, die meisten an einem Monatszehnten?

... sich trotz rückläufiger Anzahl der Schülerinnen und Schüler in den letzten zehn Jahren die technisch gewerblichen sowie die land- und forstwirtschaftlichen höheren Schulen über starke Zunahmen freuen können?

2015

... seit 1971 die Familien mit mehr als vier Kindern um 75,5 % weniger geworden sind, die Einkindfamilien im Gegensatz aber um 58,7 % zugenommen haben?

... im Jahr 2011 noch mehr als ein Fünftel der 30 bis 34-jährigen Männer bei ihren Eltern wohnten, während es vor 40 Jahren nur knapp acht Prozent waren?

... im Jahr 2012 von den über 30-jährigen, erwerbstätigen Frauen mehr als die Hälfte teilzeit- oder geringfügig beschäftigt waren?

... im Sommer 2014 13,5 % aller inländischen Urlauber im Land Salzburg übernachtet haben - im Winter zuvor waren es sogar 20,8 %?

2014

... im Jahr 2013 im Land Salzburg nur 15,4 Prozent der Neugeborenen eine Mutter hatten, die zum Zeitpunkt der Geburt jünger als 25 Jahre alt war und es zehn Jahre zuvor immerhin noch 21,4 Prozent waren?
... in den letzten 50 Jahren die Anzahl der land- und forstwirtschaftlichen Betriebe im Land Salzburg um 31,8 % und österreichweit sogar um 56,9 % gesunken ist?
... in fast der Hälfte der Haushalte in der Stadt Salzburg nur eine Person lebt?
... zum Zeitpunkt der Registerzählung 2011 im Land Salzburg 12,9 % der österreichischen und 14,0 % der ausländischen Bevölkerung über einen Hochschulabschuss verfügten?

2013

... im Jahr 2012 im Land Salzburg erstmals mehr Mädchen als Buben geboren wurden (zumindest seit Beginn detaillierter Aufzeichnungen im Jahr 1961)?
... im Jahr 2012 von insgesamt 4.221 Todesfällen im Land Salzburg 39,4 % auf Herz-Kreislauf-Krankheiten zurückzuführen waren?
... es seit 1945 insgesamt 11 weibliche Salzburger Nationalratsabgeordnete gab?
...  23,2 % der Neugeborenen im Land Salzburg mittels Kaiserschnitt auf die Welt geholfen wurde?
...  die Unehelichenquote in den letzten 10 Jahren im Lungau immer am höchsten im Land Salzburg war?
...  im Jahr 2011 109 von 1.000 Salzburgerinnen und Salzburgern Vorsorgeuntersuchungen in Anspruch nahmen?
... 2013 so viele Parteien wie noch nie für den Salzburger Landtag kandidiert haben - nämlich sieben?
... das Land Salzburg 2012 einen Motorisierungsgrad von 534 PKW je 1.000 Einwohnerinnen und EInwohner aufwies?
...  im Jahr 2011 im Land Salzburg 1.337 Hirtinnen und Hirten  auf 1.740 Almen unter anderem 19.537 Schafe betreuten?
... das Land Salzburg mit einer Selbständigenquote von 10,5 % im Jahresdurchschnitt 2012 an erster Stelle der österreichischen Bundesländer lag?
... 80,4 % der Haushalte im Land Salzburg im Jahr 2012 über einen Internetzugang verfügten?

2012

... sich der Prozentsatz der unehelich Geborenen im Land Salzburg in den letzten 50 Jahren von 19,0 % auf 42,2 % erhöht hat?
... es in der Stadt Salzburg mehr als dreimal so viele erwerbstätige Einpendler wie Auspendler gibt?
... 2012 im Land Salzburg 12 Ehen noch vor Ablauf des ersten Jahres geschieden wurden und sich 13 Ehepaare nach mehr als 40 gemeinsamen Jahren getrennt haben?
... im Studienjahr 2000/01 noch insgesamt 1.018 Salzburgerinnen und Salzburger ein Medizinstudium an einer österreichischen öffentlichen Universität belegt haben und im Jahr 2011/12 nur mehr 352?
... 14 der 15 Lungauer Gemeinden über 1.000 m Seehöhe liegen?
... Schwarzach im Pongau mit 3,20 km2 die flächenmäßig kleinste und Rauris mit 253,33 km2 die flächenmäßig größte Gemeinde im Land Salzburg ist?
... sich die Bevölkerung im Land Salzburg seit der ersten Volkszählung im Jahr 1869 bis zum 1.1.2012 mehr als verdreifacht bzw. um  248,74 % zugenommen hat?
... es im Schuljahr 2011/12 im Land Salzburg insgesamt 21.776 Volksschülerinnen und Volksschüler gab?
... der Großvenediger mit 3.666 m der höchste Berg Salzburgs ist?
... im Jahr 2012 das Land Salzburg hinter Oberösterreich die zweitniedrigste Arbeitslosenrate der Bundesländer hatte?
... sich im Land Salzburg die Anzahl der 100-Jährigen und Älteren in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt hat?
... 2012 im Land Salzburg 56 Frauen Zwillingsgeburten hatten?
... es im Jahresdurchschnitt 2012 im Land Salzburg rund 228.100 Privathaushalte gab und davon mehr als 1/3 Einpersonenhaushalte waren?