Mag. Gerlinde ROGATSCH

Mag. Gerlinde ROGATSCH
Salzburg
ÖVP
Abgeordnete zum Landtag: 1999 bis 2015


Persönliches

Geboren am 2. März 1965 in Waiern (Kärnten)


Schul- und Berufsausbildung

Nach der Matura am BORG in Feldkirchen und einem Auslandsaufenthalt in Italien studierte sie an der Universität Wien Politikwissenschaften, Publizistik und Kommunikationswissenschaften sowie Italienisch. Im Juli 1991 schloss sie ihr Studium mit der Diplomarbeit über "Medienpolitik/Pressekonzentration in Österreich" als Magistra der Philosophie ab. Während ihres Studiums arbeitete Rogatsch bei der APA-Nachrichtenagentur, beim Standard, beim ORF/Mini-ZiB sowie im ÖVP-Pressedienst in Wien.


Politische Funktionen

Von 1991 bis 1994 war sie politische Referentin in der ÖVP für EU, Außen- und Medienpolitk, Demokratie und Föderalismus, anschließend war sie Büroleiterin im ÖVP-Generalsekretariat sowie Leiterin der Abteilung Presse/Medien der ÖVP. Von 1996 bis April 2004 war Gerlinde Rogatsch Landesgeschäftsführerin der Salzburger Volkspartei, von November 1998 bis 2004 Geschäftsführerin der Industrie-Team-Werbegesellschaft. Gerlinde Rogatsch war vom 26. April 2004 bis zum 3. Februar 2015 Klubobfrau des Salzburger ÖVP-Landtagsklubs.

Stand: 3.2.2015