Lebenslauf

von Landesrätin Andrea Klambauer

Landesrätin Andrea Klambauer© Neumayr/Christian Leopold
Andrea Klambauer wurde am 24. Februar 1977 in Wien geboren. Nach der Matura 1995 arbeitete sie mehrere Monate in England und bereiste Australien. Danach studierte sie Wirtschaft an der neu gegründeten Fachhochschule in Wiener Neustadt.


Während des Studiums hat sie in der Personalentwicklung bei Rewe gearbeitet und ihre Leidenschaft für das Personalmanagement entdeckt. Nach Abschluss des Studiums arbeitete Andrea Klambauer 3,5 Jahre für Hewitt Associates, einem internationalen Unternehmen im Bereich HR Consulting. Der Wunsch, fremde Kulturen kennenzulernen, führte sie für 2,5 Jahre nach China, wo sie als HR Managerin bei Siemens für einen Bereich mit 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verantwortlich war.


Mit der Geburt ihrer ersten Tochter im Jahr 2006 übersiedelte Andrea Klambauer von Peking nach Bad Hofgastein, der Heimat ihres Mannes. Die Vereinbarkeit ihrer Familie mit drei Kindern und dem Beruf war ihr stets ein großes Anliegen und wurde als gemeinsame Aufgabe und Freude beider Elternteile betrachtet und gelebt.


Es folgten beruflich 3,5 Jahre bei der SAG sowie danach 7,5 Jahre bei eurofunk, einem innovativen und aufstrebenden Unternehmen im Pongau. Als Personalmanagerin konnte sie dieses Unternehmen mitgestalten sowie die Arbeits- und Lebenswelt der mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter prägen.
Politisch ist sie seit Beginn der Bürgerinnen- und Bürgerbewegung NEOS in Salzburg aktiv und seit Jänner 2013 Mitglied. Im Juni 2018 hat sie als Landesrätin für Wohnbau, Kinderbetreuung, Erwachsenenbildung, Familien, Frauen, Chancengleichheit, Generationen, Wissenschaft und Integration Verantwortung für die Gestaltung wichtiger Lebensbereiche der Salzburgerinnen und Salzburger übernommen.


Weitere Fotos von Andrea Klambauer zum Download:

Klambauer© Neumayr/Christian Leopold

Klambauer© Neumayr/Christian Leopold
Klambauer© Neumayr/Christian Leopold