Schloss St. Rupert (Lasserhof)

Stadt Salzburg

 
Schloss St. Rupert© Land Salzburg/Otto Wieser


Im späten 17. Jahrhundert gehörte der ehemalige Rupertihof (auch Lasserhof oder Metzgermayerhof), der vermutlich 1677 erbaut wurde, zur Kategorie der „ertragreichen Meierhöfe“. Zwischen 1722 und 1844 wurde das Haus herrschaftlich ausgestattet.

Nach der Adaptierung als Villa in den 1930er und als Schlosshotel in den 1950er Jahren erwarb die Firma Trachtenmode Gössl das Gebäude im Jahr 2004, renovierte es und ergänzte das Ensemble mit einem zusätzlichen Gebäudetrakt im Osten. Seither wird es Gwandhaus genannt

Es beherbergt heute den Firmensitz des Trachtenherstellers, ein Trachtenmuseum, ein Restaurant sowie Veranstaltungsräume.


Morzger Straße 31
5020 Salzburg
Telefon: +43 662 46966-0, Fax: +43 662 46966-15
E-Mail: gwandhaus@goessl.com
Internet. www.gwandhaus.com

Link zu Objekt in Wiki-Denkmalliste