Schloss Schernberg

Schwarzach im Pongau

© Provinzenz GesmbH

Schon 1193 wurden die Herren von Schernberg genannt, die 1370 den Turm samt allen dazugehörenden Gütern an die Familie der Graf verkauften. Christoph Graf, Pfleger zu Radstadt, begann mit dem Umbau des Schlosses; diese baulichen Veränderungen wurden vor 1550 von seinen Söhnen abgeschlossen. Ein neuerlicher Umbau erfolgte ein den 1850er Jahren, nachdem Kardinal Fürst von Schwarzenberg 1845 das Schloss erwarb und es zu einer Kranken- und Versorgungsanstalt umwandelte.

Derzeit wird auf dem Areal umgebaut. Es entstehen zwei Neubauten mit insgesamt 8 Wohngemeinschaften für Menschen mit Beeinträchtigungen. Das Schloss wird teilweise innen- und außen saniert. Diese Maßnahmen dauern bis 2018.


Schernberg 1
5620 Schwarzach
Telefon: +43 6215 7210
Fax: +43 6415 7210-109

Internet: http://www.provinzenz.at/standort-schernberg.php