Neue Residenz

Stadt Salzburg

Foto Residenz Neugebäude Salzburg© Land Salzburg/Otto Wieser


Die Neue Residenz in der Salzburger Altstadt, einst auch Palazzo Nuovo genannt, ließ Fürsterzbischof Wolf Dietrich von Raitenau im Osten des Salzburger Domes errichten. Das Gebäude entstand in zwei Phasen: die erste ab 1588 nach der Demolierung der dortigen Bürger- und Domherrenhäuser, die zweite ab 1601 – jeweils um einen rechteckigen Innenhof.

Erzbischof Max Gandolph von Kuenburg ließ 1584 einen Verbindungstrakt zwischen Alt- und Neubau zur Unterbringung der Hofbibliothek errichten. Ein dem Westflügel vorgesetzter Turm beherbergt seit 1702 das Salzburger Glockenspiel.

Heute sind in der Neuen Residenz das Salzburg Museum sowie das Salzburger Heimatwerk untergebracht.


Salzburg Museum
Mozartplatz 1
5020 Salzburg
Telefon: +43 662 620808-700, Fax: +43 662 620808-720
E-Mail: office@salzburgmuseum.at
Internet: www.salzburgmuseum.at

Salzburger Heimatwerk
Residenzplatz 9
5010 Salzburg
Telefon: +43 662 844 110, Fax: +43 662 844 110 44
E-Mail: sbg@heimatwerk.at
Internet: www.salzburgerheimatwerk.at

Link zu Objekt in Wiki-Denkmalliste