Schloss Pfongau

Neumarkt am Wallersee

Schloss Pfongau, Neumarkt am Wallersee
Bildstelle Land Salzburg ​© Wieser 

Das Gut war Lehen des Erzherzogtums ob der Enns. Inwieweit ein Zusammenhang zu den Pfongauern in Kärnten besteht, konnte noch nicht geklärt werden, jedenfalls wurde am 3.10.1267 im Zuge von Verhandlungen auch ein gewisser "Phangowarius" genannt.

Da der "kaiserlich lehenbare Sitz oder Schloss Pfongau" zu Beginn des 18. Jahrhunderts sehr baufällig war, wurde beim eb. Hofrat die Abbruch- und Neubauerlaubnis eingeholt. Das 1742 fertig gestellte Barockschloss erlebte noch einige Besitzerwechsel, ehe es 1931 in den Besitz der Familie Kistner kam. Nicht zu besichtigen.