Marketenderschlössl

Stadt Salzburg


 © Dr. Besl/Kulturreferat Land Salzburg


Das Schlössl wurde 1560 erbaut und 1589 an Fürsterzbischof Wolf Dietrich verkauft. Von 1677 an diente es als Soldatenunterkunft und Marketenderei. - 1926 erwarb es die Kongregation der Pallottiner: Heute wird das Marketenderschlössl unter anderem von der kalifornischen Universty of Redlands genutzt, die ihr 1960 gegründetes Zentrum für europäische Studien hier betreibt.

Mönchsberg 21
5020 Salzburg
Internetseite Universität Redlands:
http://www.redlands.edu/study/study-abroad/semester-programs/salzburg-semester/