Burg Lichtenberg

Saalfelden

Burg Lichtenberg, Saalfelden
© Bildstelle Land Salzburg/Wieser

1259 erstmals urkundlich erwähnt, wurde Burg Lichtenberg im Bauernkrieg 1526 zerstört und entstand bis 1580 fast völlig neu. In der Folgezeit wurde die Burg immer mehr vernachlässigt, bis sie 1872 von k.&k. Ärar versteigert und von Dr. Adolf Weiß Ritter von Teßbach erworben wurde; seither wurde sie mehrfach saniert. Nicht zu besichtigen.