Schloss Lerchen

Radstadt

Schloss Lerchen, Radstadt
© TVB Radstadt/Fritsch


Die ersten Nennungen des Ansitzes reichen zurück in die 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts. 1779 erwarb die Salzburger Hofkammer das Schloss und baute das im Kern gotische Gebäude als Amts- und Wohnhaus für den Oberjäger und Waldmeister um.

1971 wurde das seit 1904 als Spital genutzte Anwesen um einen charakterlosen Zubau erweitert. Derzeit ist dort das Museum Schloss Lerchen untergebracht und im Rahmen eines Museumsbesuchs ist das Schloss zu besichtigen.


Schloss-Straße 1
5550 Radstadt
Telefon: +43 6452 6374
E-Mail: museum@radstadt.at
Internet: www.museen-radstadt.at