Schloss Kuenburg

Tamsweg

Kuenburgpalais, Tamsweg
© Gemeinde Tamsweg

Das Schloss entstand durch die Vereinigung mehrerer Häuser, die seit dem 15. Jahrhundert systematisch angekauft wurden. Die Familie Kuenburg - Christoph III. von Kuenburg war 1556 zum Pfleger von Moosham berufen worden - wollte sich hier einen Herrschaftsmittelpunkt schaffen. Der Marktbrand von 1642 machte die durchgreifende Umgestaltung durch Baumeister Fidelis Hainzl nötig. - Das Schloss wurde 2018 nach umfangreichen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen fertiggestellt und bietet Platz für ein Tageszentrum, lokale Vereine und kulturelle Veranstaltungen.

Es ist im Besitz der Marktgemeinde Tamsweg.


Schloss Kuenburg
Kirchengasse 8
5580 Tamsweg

Kontakt:
Marktgemeinde Tamsweg
Marktplatz 1
5580 Tamsweg
Telefon: +43 6474 7711-0
Fax: +43 6474 7711-41

Internet: www.tamsweg.at