Kirche St. Augustin | St. Margarethen

Lungau (Bezirk Tamsweg)

Die Filialkirche zum heiligen Augustin am östlichen Ortsrand ist ein urkundlich 1523 erwähnter, im Kern aber romanischer Bau mit barocken Erweiterungen.

Der schlichte, über rechteckigem Grundriss erbaute  Kirchenraum ist an der Westfassade durch eine Rechtecktür betretbar und geht in einen ebenfalls über Rechteckgrundriss errichteten, eingezogenen Chor über. Die über anschließende, durch einen schmalen Vorraum zu betretende Sakristei ist der ehemalige Chor der romanischen Anlage.