Schloss Grubhof

St. Martin bei Lofer

Schloss Grubhof, St. Martin bei Lofer
© Wieser/Bildstelle Land Salzburg


Um 1300 ist der Hof zu Grub in der Louer, ein eb. Lehen, als Besitz des Heinrich von Velben erstmals urkundlich erwähnt. 1537 erwarb Ludwig Ritz den Hof und erbaute sich hier seinen Sitz.

Sein heutiges Aussehen im Stil einer überdimensionierten Gründerzeitvilla erhielt das Schloss durch den Kunstdüngerfabrikanten Herrmann Schmidtmann, der neben großer Zubauten den alten Kern 1892 auch mit einer neuen Fassade ummanteln ließ.

Das Schloss befindet sich in Privatbesitz und wird als Timesharing-Hotel geführt; es beherbergt ein Restaurant im Erdgeschoß.


Schloss Grubhof
St. Martin 2
5522 St. Martin
Telefon: +43 6588 7472-0
Fax: +43 (0)6588 7472-53
Internet: www.schloss-grubhof.at