Doktorschlössl

Stadt Salzburg

 
© Hotel Doktorschlössl/Gmachl


Als "Hof zu Glas" wird das Anwesen schon 1116 als Besitz des Klosters Nonnberg erwähnt. Danach hieß es auch Schloss Radaun. Namensgebend war um 1670 der Eigentümer Franz Mayr, hochfürstlicher Medicus von Erzbischof Wolf Dietrich von Raitenau und Schwiegersohn des Dombaumeisters Santino Solari.

Das dreigeschoßige, kubisch wirkende Gebäude besitzt an den Ecken vier kleine, sechseckige Türmchen, die von einem 1879 durchgeführten Umbau stammen. Heute wird das Doktorschlössl als Drei-Sterne-Hotel geführt.


Hotel Doktorschlössl Salzburg
Glaserstraße 7
5026 Salzburg
Telefon: +43 662 234900
E-Mail: hotel@doktorschloessl.com
Internet: www.doktorschloessl.com

Link zu Objekt in Wiki-Denkmalliste