Corona-Impfaktion im Sommer

für Jugendliche und Studierende

Salzburgs erklärtes Ziel ist es, mit so vielen vollständig Geimpften
wie möglich in das neue Schuljahr und Semester zu starten.
Im Sommer wird es daher eine Schwerpunktaktion für alle ab 12 Jahren geben.

Warum ist die Impfung für junge Menschen wichtig?
  • Kinder und Jugendliche sind auch von der Pandemie betroffen. Es gibt bei den Kindern in Österreich mehr schwere Covid-Verläufe als FSME-Erkrankungen.
  • Die höchsten Inzidenzen gibt es momentan in der Altersgruppe der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.
  • Man schützt dadurch nicht nur sich selbst vor einer schweren Erkrankung, sondern auch andere.
  • Bei einem erneuten Anstieg der Fallzahlen werden besonders die Ungeimpften betroffen sein.
  • Eine drohende Welle im Herbst und Winter aufgrund einer neuen Virus-Mutation kann nach heutigem Wissen nur durch eine hohe Durchimpfungsrate (80 Prozent) gebrochen werden.
  • Die Vollimmunisierung schützt auch vor Virus-Varianten und Mutationen.
Familien gemeinsam impfen
Falls auch die Familienmitglieder der Jugendlichen eine Impfung wünschen, können in den Impfpraxen auch Eltern und Geschwister mitimmunisiert werden beziehungsweise eine gemeinsame Terminbuchung mit der Ordination vereinbaren.

Wie funktioniert die Anmeldung?
Voraussetzung ist eine Anmeldung jedes einzelnen Familienmitgliedes unter www.salzburg-impft.at oder 1450 für dieselbe Ordination. Wenn Sie bereits einen Impftermin vereinbart haben, nehmen Sie diesen wahr und melden Sie sich nicht um.

Anmeldung

Mehr Infos