Multizentrische Arzneimittelstudie als Leit-Ethikkommission

​Die gleichen Unterlagen wie an die Leit-Ethikkommission sind gleichzeitig auch an die Ethikkommission für das Bundesland Salzburg elektronisch mittels eMail oder auf CD zu übermitteln. Wichtig ist, dass der Teil B des Antrags für die Studienzentren im Bundesland Salzburg vollständig ausgefüllt ist. Zentrumspezifische Unterlagen betreffend Studienzentren außerhalb des Bundeslandes Salzburg können entfallen.

Wenn der Leit-Ethikkommission für Österreich ein erstes Zentrum in Salzburg nachgemeldet wird, so bedeutet das eine Ersteinreichung bei der Ethikkommission für das Bundesland Salzburg (mit aktuellem Protokoll etc).

Im Verlauf der Studie sind nur substanzielle Amendments (inkl. Kurzfassung/Begründung in Deutsch) und die Beendigungsmeldung an die Ethikkommission für das Bundesland Salzburg zu übermitteln.