Corona-Virus

Meldungen und bestätigte Fälle von ​26. Februar bis ​9. Juli 2020

​09.07.2020
16.30 Uhr
Aktuell wurden von den Behörden im Bundesland 43 positive Fälle gemeldet: Stadt Salzburg: 24, Flachgau: 7, Tennengau: 1, Pongau: 7, Lungau 0, Pinzgau: 4 (keine Veränderung zu Stand, heute, 11.30 Uhr.) Insgesamt wurden bislang 1300 an Covid-19- infizierte Personen in Salzburg erfasst. Insgesamt sind bisher 38 Personen verstorben (+0) und 1.219 Personen genesen (+3 zu gestern) (ram)
​09.07.2020
11.30 Uhr

Aktuell wurden von den Behörden im Bundesland 43 positive Fälle gemeldet: Stadt Salzburg: 24, Flachgau: 7, Tennengau: 1, Pongau: 7, Lungau 0, Pinzgau: 4 (ram)

​09.07.2020
9.50 Uhr
​Das dritte Tourismus-Screening in der Region Wagrain-Kleinarl ist abgeschlossen. Ergebnis: Ein positiver Test auf Covid-19. Daraus ergeben sich zwei Kontakperson Kategorie 1 (Heimquarantäne), eine Person der Kategorie 2 (Verkehrsbeschränkung) und weitere 10 Personen (ohne Verkehrsbeschränkung mit der Auflage den eigenen Gesundheitszustand zu beobachten). Gäste sind keine betroffen. (mel)
​08.07.2020
16:40 Uhr

Aktuell wurden von den Behörden im Bundesland 46 positive Fälle gemeldet: Stadt Salzburg: 24, Flachgau: 10, Tennengau: 1, Pongau: 7, Lungau 0, Pinzgau: 4

Seit gestern 16:40 Uhr meldeten die Behörden 1 positiv auf Covid-19 getestete Person im Flachgau, 1 weitere im Pinzgau und ebenfalls 1 im Tennengau, 2 im Pongau und 5 in der Stadt Salzburg (Covid-19: Fünf weitere positive Fälle in der Stadt Salzburg) (Insgesamt werden bis heute, Stand 16:40 Uhr, 9 positiv getestete Personen aus der Stadt Salzburg dem Cluster B zugeordnet) (ram)

0​8.07.2020
12:45
​Die Gesundheitsbehörden melden heute Vormittag 4 neue Covid-Fälle und 3 genesene Personen. Somit halten sich derzeit 41 aktiv Infizierte in Salzburg auf. Die Detailerhebungen laufen. (fw)
​08.07.2020 11.40 UhrDie Stadt Salzburg meldet: Absonderungen nun auch im Seniorenwohnhaus des Roten Kreuzes
​08.07.2020 11.30 Uhr​Für morgen, Donnerstag, sind die Testungen der rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Salzburger Schlachthofs geplant („Covid-19-Testreihe im Salzburger Schlachthof"). Die Landessanitätsdirektion hat dafür die notwendigen Vorbereitungen getroffen. (kg) ​

​07.07.2020

18.40 Uhr

​Aktuelle Information der Landessanitätsbehörde: Die Entwicklung rund um den positiven Fall im Seniorenwohnhaus Gneis-Morzg wird genauestens beobachtet und untersucht. Die Testungen laufen, es könnte sich hier ein Cluster bilden, da zusätzlich vier neue Fälle sowie bereits ein bestätigter Fall aus dem familiären Umfeld mit der positiv getesteten Person von gestern in Zusammenhang gebracht werden können. Und aus dem Pongau wird von den Behörden ebenfalls ein weiterer Fall gemeldet.

Damit erhöht sich die Gesamtzahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen auf 40. (ram)

​07.07.2020
16.40 Uhr
​Aktuell wurden von den Behörden im Bundesland 35 positive Fälle gemeldet:

Stadt Salzburg: 17, Flachgau: 10, Tennengau: 1, Pongau: 4, Lungau 0, Pinzgau: 3

Seit gestern 17:00 Uhr meldeten die Behörden 2 positiv auf Covid-19 getestete Personen im Pinzgau. (ram)

​06.07.2020
17.00 Uhr
​Die Zahl der aktiv mit Covid-19 infizierten Personen im Bundesland Salzburg beträgt 34.

Diese teilen sich auf die Bezirke wie folgt auf: Stadt Salzburg 17, Flachgau 11, Tennengau 1, Pongau 4, Lungau 0, Pinzgau 1

Seit gestern 16:30 Uhr meldeten die Behörden 3 positiv auf Covid-19 getestete Personen. Alle drei stammen aus der Stadt Salzburg (Die Stadt meldet dazu: Zwei weitere Covid-19 Fälle in privaten Seniorenwohnhäusern) (ram)

​06.07.2020
12.15 Uhr
​Mitarbeiter des Salzburger Schlachthofes werden noch diese Woche auf Covid19 getestet. Derzeit werden von der Landessanitätsdirektion alle notwendigen Schritte in die Wege geleitet.
​05.07.2020
16.00 Uhr
​Die Zahl der aktiv mit Covid-19 infizierten Personen im Bundesland beträgt 32. Diese Teilen sich auf die Bezirke wie folgt auf:
Flachgau 12, Lungau 0, Pinzgau 1, Pongau 4, Stadt Salzburg 14, Tennengau 1.
Seit gestern 16:30 Uhr meldeten die Behörden 4 positiv auf Covid-19 getestete Personen. Drei davon stammen aus der Stadt Salzburg, eine aus dem Flachgau. (mw)
​04.07.2020
16.30 Uhr
​Die Zahl der aktiv mit Covid-19 infizierten Personen im Bundesland beträgt 28. Diese teilen sich auf die Bezirke wie folgt auf:
Flachgau 11, Lungau 0, Pinzgau 1, Pongau 4, Stadt Salzburg 11, Tennengau 1.
Seit gestern 16:30 Uhr meldeten die Behörden 3 positiv auf Covid-19 getestete Personen. Es handelt sich um einen Mann aus der Stadt Salzburg sowie zwei Kinder aus dem Flachgau. (mw)
​03.07.2020
16.30 Uhr
Die Zahl der aktiv mit Covid-19 infizierten Personen im Bundesland beträgt 31. Diese teilen sich auf die Bezirke wie folgt auf:
Flachgau 12, Lungau 0, Pinzgau 1, Pongau 4, Stadt Salzburg 10, Tennengau 4. (sm)
​03.07.2020
11.50 Uhr
Die Stadt Salzburg meldet, dass nun auch der Ehemann der an Covid-19 erkrankten Frau positiv getestet wurde, (sm)
​03.07.2020
10.35 Uhr
​Das neuerliche Tourismus-Screening in der Region Wagrain-Kleinarl verlief bei allen auf Covid-19 getesteten Peronen negativ. (sm)
​02.07.2020
17.00 Uhr
​Die Zahl der aktiv mit Covid-19 infizierten Personen im Bundesland beträgt 33. Diese teilen sich auf die Bezirke wie folgt auf:
Flachgau 13, Lungau 0, Pinzgau 1, Pongau 4, Stadt Salzburg 11, Tennengau 4.
Sobald der Behörde die Ergebnisse des neuerlichen Tourismus-Screening in der Region Wagrain-Kleinarl vom Labor gemeldet werden, werden diese bekannt gegeben. (mel)
​Die gleich bleibende Zahl der aktiv Infizierten im Vergleich zu gestern ergibt sich durch drei genesene Personen und drei positive Testergebnisse (Pongau 1 und Flachgau 2) auf Covid-19 seit gestern.
​01.07.2020
16.30 Uhr
Mit Stand 16.30 Uhr wurden im Bundesland Salzburg 33 (Stand unverändert zu 09.30 Uhr) aktiv an Corona infizierte Personen von den Behörden gemeldet, davon Stadt Salzburg: 12, Flachgau: 12, Tennengau: 4, Pongau: 4, Pinzgau: 1 (ram)
​01.07.2020
09.30 Uhr
​Den Behörden wurden zwei weitere positiv auf Covid19 getestete Personen gemeldet. Es handelt sich um eine Frau in der Stadt Salzburg sowie einen Mann im Flachgau. Die Gesamtzahl der aktiv mit Covid-19 infizierten Personen im Bundesland beträgt 33. (sm)
30.06.2020
16.30 Uhr
Mit Stand 16.30 Uhr wurden im Bundesland Salzburg 31 aktiv an Corona infizierte Personen von den Behörden gemeldet, davon Stadt Salzburg: 11, Flachgau: 11, Tennengau: 4, Pongau: 4, Pinzgau: 1

Das Rote Kreuz meldet, dass ab morgen, 1. Juli, die bisherige Drive-in-Station für Corona-Tests in Salzburg Süd zum Besucherparkplatz beim Stadion Wals übersiedelt. Die weiteren Standorte befinden sich in Zell am See (Krankenhaus) und in St. Johann. (ram)

Erstes Tourismus Covid-19-Screening abgeschlossen:

Das Covid-19-Screening in der Region Wagrain-Kleinarl ist abgeschlossen, die Gesundheitsbehörden sind, wie berichtet, mit den Erhebungen fertig.

30.06.2020
12.38 Uhr
​Die Stadt Salzburg meldet, dass das Contact-Tracing zu einer an Covid-19 erkrankter Frau abgeschlossen ist. Die Behörde hat fünf Personen in Quarantäne abgesondert, zwölf verkehrsbeschränkt. (sm)
30.06.2020
11.30 Uhr
​Die Landessanitätsdiektion meldet, dass es sich bei einer Neuinfektion (29.06.2020) um einen Bewohner der Flüchtlingsunterkunft in Bergheim handelt. 4 Personen wurden abgesondert. 77 Personen wurden verkehrsbeschränkt. (mel)
​29.06.2020
17.30 Uhr
​Die umfangreichen Erhebungen der Gesundheitsbehörden nach dem Tourismus-Screening mit drei bestätigt Covid-19 positiven Personen (Eintrag vom 28. 06. 2020, 19.21 Uhr) hat bisher folgendes ergeben:
Es sind zwei Tourismusbetriebe betroffen. Die drei positiv getesteten Mitarbeiter (alle bisher ohne Symptome) führten zu 5 Kontaktpersonen der Kategorie 1, 13 Kontaktpersonen der Kategorie 2.
Bei 11 Personen der Kategorie 1 läuft die Abklärung durch die Gesundheitsbehörde noch.

Die Zahl der aktiv mit Covid-19 infizierten Personen im Bundesland beträgt 32. (mel)

​Update 30.06.2020 11.50 Uhr:
Die Erhebungen der Gesundheitsbehörde sind abegschlossen und führten zu folgenden Gesamtergebnis: 3 positiv auf Covid-19 getestete Personen. Sie befinden sich in häuslicher Quarantäne. 25 Kontakpersonen Kategorie 1. 13 Kontaktpersonen Kategorie 2. 63 Personen sind unter Auflagen abgereist. (mel)
​29.06.2020
12.56 Uhr
​Den Behörden wurden zwei weitere bestätigte Covid-19 Fälle gemeldet, die Abklärung durch die Gesundheitsbehörden läuft. Die Gesamtzahl der aktiv infizierten Personen beträgt somit 32 und verteilt sich folgendermaßen:  Flachgau 12, Lungau 0, Pinzgau 1, Pongau 4, Tennengau 4, Stadt Salzburg 11. (sm)
​28.06.2020
19.21 Uhr
Ein Testlauf im Tourismus-Screening ergab drei positive Covid-19-Fälle im Pongau. Die Abklärung durch die Gesundheitsbehörden läuft. Somit erhöht sich die Zahl der aktiv infizierten Personen im Bundesland Salzburg auf 30. (sm)

28.06.2020
11.58 Uhr

​Den Behörden wurde ein weiterer bestätigter Covid-19 Fall gemeldet. Es handelt sich um eine Frau aus dem Pinzgau, die Abklärung durch die Gesundheitsbehörden läuft. Die Gesamtzahl der aktiv infizierten Personen beträgt somit 27 und verteilt sich folgendermaßen:  Flachgau 11, Lungau 0, Pinzgau 1, Pongau 1, Tennengau 4, Stadt Salzburg 10. (sm)

27.06.2020
17.44 Uhr
Die Stadt Salzburg meldet im Zusammenhang mit dem „Covid-Cluster A“ 22 bestätigt infizierte Personen. Die Abklärung durch die Gesundheitsbehörden läuft weiter. Im Bundesland Salzburg halten sich 26 an Covid-19 erkrankte Personen auf. (sm)
​26.06.2020
16.30 Uhr
Die Stadt Salzburg meldet im Zusammenhang mit dem „Covid-Cluster A“ 20 bestätigt infizierte Personen. Die Abklärung durch die Gesundheitsbehörden läuft weiter. Im Bundesland Salzburg halten sich 24 an Covid-19 erkrankte Personen auf. (grs)
25.06.2020
17.00 Uhr
Die Stadt Salzburg meldet heute im Zusammenhang mit dem "Covid-Cluster A" keine neue bestätigte Infektion. Es bleibt also bis dato bei 20 aktiv Infizierten im Zusammenhang mit diesem Cluster. Nach Bezirken: Stadt Salzburg 9, Flachgau 5, Tennengau 4, Pongau 1. Ein Fall wird der Bezirkshauptmannschaft Freistadt zugeordnet.

Im Bundesland Salzburg halten sich derzeit 24 aktiv infizierte Personen auf. Nach Bezirken: Stadt Salzburg 10, Flachgau 9, Tennengau 4, Pongau 1, Lungau 0, Pinzgau 0. 4 Personen werden im Krankenhaus stationär behandelt. Bis dato wurden 1.263 Personen in Salzburg positiv auf Covid-19 getestet. 38 Personen sind verstorben.

Derzeit liegen die Infektionen pro 100.000 Einwohner im gesamten Bundesland bei: 226,1 gesamt, 4,3 aktiv.
Pinzgau: 413,0 / 0,0
Lungau: 113,6 / 0,0
Pongau: 536,9 / 1,2
Flachgau: 138,1 / 5,9
Tennengau: 121,6 / 6,6
Stadt Salzburg: 100,6 / 6,5
(mel)
24.06.2020
17.10 Uhr
Die Stadt Salzburg meldet im Zusammenhang mit dem „Covid-Cluster A“ 20 bestätigt infizierte Personen. Die Abklärung durch die Gesundheitsbehörden läuft weiter. Im Bundesland Salzburg halten sich 24 an Covid-19 erkrankte Personen auf. (grs)
23.06.2020
17.50 Uhr
Die Stadt Salzburg meldet im Zusammenhang mit dem „Covid-Cluster A“ 17 bestätigt infizierte Personen. Die Abklärung durch die Gesundheitsbehörden läuft weiter. Demnach halten sich im Bundesland Salzburg 21 an Covid-19 erkrankte Personen auf. (grs)18.00 Uhr: Die Behörden melden eine 22. infizierte Person (grs).
​22.06.2020
20.00 Uhr
​Die Durchtestung der Mitglieder der Landesregierung sowie von 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Regierungsbüros und der Landesamtsdirektion ergab keinen positiven Test auf Covid-19. Alle Informationen in der Meldung der Landeskorrespondenz von 18.30 Uhr:
Regierungsmitglieder und Mitarbeiter negativ getestet (mel)
Presseaussendung von 22.06.2020 18.30 Uhr wird an dieser Stelle aufgrund technischer Probleme nachgereicht
​22.06.2020
17.20 Uhr
​Den Behörden wurde ein weiterer bestätigter Covid-19 Fall gemeldet, die Gesamtzahl der aktiv infizierten Personen beträgt somit 20. Die Abklärung durch die Gesundheitsbehörden läuft.
Die Testung der Regierungsmitglieder und der Büromitarbeiter ist abgeschlossen. Die Ergebnisse - außer Landeshauptmannn Haslauer, Landeshauptmann-Stellvertreter Stöckl und Landesrätin Hutter, die bereits getestet wurden und ein negatives Ergebnis vorliegen haben - werden noch heute erwartet. (mel)
​22.06.2020
10.15 Uhr
​Mit derzeitigem Stand wurden 19 aktiv an Covid-19 infizierte Personen im Bundesland den Behörden gemeldet. 15 davon sind derzeit dem "Covid Cluster A" zuordenbar. (mel)​22.06.2020 16.15 Uhr Meldung der Stadt Salzburg
​21.6.2020
17.30 Uhr
​Mit Stand 17.30 Uhr wurden in Salzburg 16 aktiv an Corona infizierte Personen von den Behörden gemeldet. Dem ersten Cluster sind davon 14 zuzurechnen und somit wurde in diesem Häufungsbereich ein Zuwachs von 2 Personen heute registriert. (fw)
​21.6.2020
12.00 Uhr
​Mit Stand heute Vormittag halten sich im Land Salzburg 15 aktiv Infizierte auf. Dem "Covid Cluster A" sind derzeit jedenfalls 12 Personen zuordenbar. Drei Patienten sind auf der Covid-Station im Uniklinikum. Keiner davon ist auf Intensivstation. Beim Land Salzburg sind derzeit von Mitarbeitern nur mehr zwei Testergebnisse ausständig - bisher sind alle Tests von Kontaktpersonen aus dem Kreis der Landes-Mitarbeiter negativ. Wie gesetzlich vorgesehen, bleiben die Betroffenen 14 Tage zu Hause in Quarantäne. (fw)
​20.6.2020
17.30 Uhr
​Aktuell ist es bisher gelungen nach dem Erst-Infizierten am Mittwoch im Rahmen des Covid 19-Clusters weitere 11 infizierte Personen zu entdecken. Dabei wurde auf die Durchtestung aller Kontaktpersonen gesetzt. Insgesamt wurden inzwischen mehr als 100 Personen getestet. Landeshauptmann Wilfried Haslauer, LH-Stv. Christian Stöckl und Landesrätin Maria Hutter sowie ihr gesamtes Team im Büro wurden negativ getestet. (fw)
Kontakterhebung bei Covid 19-Cluster erfolgreich
Meldung der Stadt Salzburg
Erleichterung im Büro Hutter
​Update 19.00 Uhr

Alles Tests im Büro von Landesrätin Maria Hutter brachten ein negatives Ergebnis.
​19.06.2020
19.15 Uhr
​Die Stadt Salzburg meldet im Zusammenhang mit dem Fall vom 17.06.2020 vier weitere bestätigt mit Covid-19 infizierte Personen. Die Zahl der bestätigt erkrankten Personen dieses Clusters ist damit auf insgesamt neun gestiegen.
Die Meldung der Stadt Salzburg
Aus dem Tennengau wurden den Behörden zwei bestätigte Infektionen mit Covid-19 gemeldet. (mel)
​19.06.2020
13.50 Uhr
​Die Stadt Salzburg meldet zwei weitere positive Testergebnisse auf Covid-19. Sie stehen laut Bezirksverwaltungsbehörde ebenfalls im Zusammenhang mit dem am 17.06.2020 gemeldeten Fall. Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen erhöht sich damit auf gesamt 1.248. Acht aktiv infizierte Personen halten sich im Bundesland auf. (mel)
Meldung der Stadt Salzburg
​18.06.2020
22.45 Uhr
​Den Behörden der Stadt Salzburg wurden zwei neue positive Testergebnisse auf Covid-19 gemeldet. Sie hängen mit dem Covid-19-Fall vom 17.06.2020 (16.35 Uhr) zusammen (Contact-Tracing). Wie die Bezirksverwaltungsbehörde mitteilt, wurden alle nötigen Absonderungsmaßnahmen getroffen, weitere Erhebungen laufen. Die  Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt damit 1.246 (+2 in den vergangenen 24 Stunden). 6 aktiv infizierte Personen halten sich im Bundesland auf. (mel)
Meldung der Stadt Salzburg
​19.06.2020
11 Uhr:
Aktiv Infizierte nach Bezirken.
Stadt Salzburg: 3, Flachgau: 2, Tennengau: 1 (mel)
​17.06.2020
16.35 Uhr
​Den Behörden in der Stadt Salzburg wurde ein positives Testergebnis auf Covid-19 gemeldet. Es handelt sich dabei um einen Mann, die Abklärung durch die Gesundheitsbehörde läuft. Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt damit 1.244 (+1 in den vergangenen 24 Stunden).
5
aktiv Infizierte halten sich im Bundesland auf. (mel)
​16.06.2020 16.27 Uhr
Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.243 (+2 in den vergangenen 24 Stunden, jeweils eine Person im Tennengau und im Flachgau, im Moment läuft die Abklärung durch die Gesundheitsbehörde). 4 aktiv Infizierte halten sich im Bundesland auf. (sm)
12.06.2020
17.00 Uhr
Der Einsatzstab des Landes hat heute vorübergehend seine Tätigkeit eingestellt. Diese Tabelle wird aufgrund der derzeit stabilen Covid-19-Lage im Bundesland Salzburg vorübergehend nicht mehr täglich aktualisiert. Wenn Kommunikationsbedarf besteht, wird die Tabelle bei Bedarf um zirka 17 Uhr aktualisiert. Bei raschem Kommunikationsbedarf in Sachen Covid-19-Lage natürlich sehr zeitnahe. (mel)
Covid-19: Einsatzstab des Landes endet vorerst nach 108 Tagen
12.06.2020
16.30 Uhr
Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.241 (+0 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 2 aktiv Infizierte halten sich im Bundesland auf.
Aktiv infizierte Personen im Bundesland: Flachgau 1, Lungau 0, Pinzgau 0, Pongau 0, Stadt Salzburg 0, Tennengau 1. (sm)
​11.06.2020
15.00 Uhr
​Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.241 (+0 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 2 aktiv Infizierte halten sich im Bundesland auf. (mel)
10.06.2020
16.30 Uhr
Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.241 (+1 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 2 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (sm)
09.06.2020
16.30 Uhr
Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.240 (+0 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 2 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (sm)
​08.06.2020
16.30 Uhr
Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.240 (+0 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 2 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (sm)
​07.06.2020
14.20 Uhr

Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.240 (+0 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 2 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (fw)
​06.06.2020
15.00 Uhr
Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.240 (+0 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, nur 2 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (pp)
​05.06.2020
16.30 Uhr
Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.240 (+0 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, nur 2 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (pp)
​04.06.2020 16.30 Uhr
​Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.240 (+ 0 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben. Nur noch 3 Infizierte halten sich im Bundesland auf: 2 im Flachgau und 1 Person im Pinzgau. Der Lungau, die Stadt Salzburg, der Tennengau und der Pongau sind „coronafrei“.
​04.06.2020
07:58 Uhr
​Die Einreise nach Österreich ist für österreichische
Staatsbürger sowie Personen, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Österreich, der Schweiz, Liechtenstein, Deutschland, Tschechien, der Slowakei, Ungarn oder Slowenien haben, möglich. Sie müssen im Fall einer
Kontrolle glaubhaft machen, dass sie sich innerhalb der vergangenen 14 Tage in keinem anderen Staat als Österreich oder den genannten Nachbarstaaten
aufgehalten haben. Für die Ausreise aus Österreich gelten die jewiligen Bestimmungen der Nachbarstaaten. (sm)
03.06.2020
16:30 Uhr
Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.240 (+0 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 4 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (sm)
​02.06.2020
16:30 Uhr
Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.240 (+0 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 5 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (mw)
​01.06.2020
18:00 Uhr
Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.240 (+0 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 5 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (fw)
​Medien-Newsletter konnte nicht versendet werden.
​31.5.2020
15:00 Uhr
​Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.240 (+0 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 6 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (mw)
​30.5.2020
15:00 Uhr
​Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.240 (+0 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 6 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (mw)
29.05.2020 16.30 UhrDie Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.240 (+ 0 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 6 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (sm)
​28.05.2020 16.30 UhrDie Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.240 (+ 1 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 9 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
​27.05.2020 16.30 Uhr​Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.239 (+ 0 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 9 Infizierte halten sich im Bundesland auf.

​26.05.2020

16.30 Uhr

​Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.239* (+ 0 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 9 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
​* Die Reduktion der Fallzahl ergibt sich aus der Korrektur einer doppelten Eingabe.
25.05.2020 16.30 Uhr​Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.240 (+1 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 9 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
24.05.2020
16.30 Uhr
Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.239 (+0 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 8 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (grs)
23.05.2020
15.00 Uhr
Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.239 (+0 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 9 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (grs)
22.05.2020
16.30 Uhr
Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.239 (+0 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 9 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (grs)
21.05.2020
18:00 Uhr
​Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.239 (+0 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 10 aktiv Infizierte halten sich im Bundesland auf.
Aktiv infizierte Personen im Bundesland: Flachgau 3, Lungau 0, Pinzgau 2, Pongau 4, Stadt Salzburg 0, Tennengau 1. (mel)
​Nachtrag aufgrund technischer Probleme am 22.5.2020 um 8.10 Uhr (mel)
​20.05.2020
18:00 Uhr
Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.239 (+1 in den vergangenen 24 Stunden). Eine gestern positiv getestete Person ist inzwischen in häuslicher Quarantäne (benachbartes Bayern). 38 Personen sind verstorben, 12 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (sm)​Das Datum wurde irtümlich falsch eingetragen und am 22.5.2020 korrigiert. (mel)
​19.05.2020
18:00 Uhr
​Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.238 (+3 in den vergangenen 24 Stunden). 38 Personen sind verstorben, 17 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (sm)
19.05.2020
17:34 Uhr
​Den Behörden wurde ein weiterer in Salzburg positiv getesteter Covid-19-Fall gemeldet. Es handelt sich um eine Frau aus dem benachbarten Bayern. (sm)

​Die Frau ist derzeit in Salzburg aufhältig, wird daher auch so statistisch vermerkt. (mel)
​19.05.2020
17:05 Uhr
​Das Universitätsklinikum Salzburg meldet einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19. Es handelt sich um einen 81jährigen Mann. Die Zahl der Todesfälle erhöht sich damit in Salzburg auf 38. (sm)
19.05.2020
14:50 Uhr
​Ein weiterer positiver Fall wurde bestätigt (1.237) . Es handelt sich um einen Mann im Bezirk Hallein. Quarantäne wurde ausgesprochen. (sm)
​19.05.2020
14:30 Uhr

​Den Behörden wurde ein neuer positiver Covid-19-Fall (1.236) im Bezirk Zell am See gemeldet. Es handelt sich dabei um einen Mann. Er und seine Frau befinden sich in häuslicher Quarantäne. (mel)
18.05.2020
18:00 Uhr
​Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.235 (keine Veränderung in den vergangenen 24 Stunden). 37 Personen sind verstorben, 15 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (sm)

​17.05.2020
18:00 Uhr

​Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.235 (keine Veränderung in den vergangenen 24 Stunden). 37 Personen sind verstorben, 15 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (sm)
​16.05.2020
17:30 Uhr
​Die Zahl der bisher im Land Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.235 (keine Veränderung in den vergangenen 24 Stunden). 37 Personen sind verstorben, 16 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (mw)
​15.05.2020
18:00 Uhr
​Im Bundesland Salzburg wurden bis dato 1.235 Personen positiv auf Covid-19 getestet. Davon halten sich derzeit 19 Personen im Bundesland auf. 37 Personen sind verstorben (Keine Veränderung in den letzten 24 Stunden). (mw)
​15.05.2020
12:15 Uhr
​Wie das Rote Kreuz informiert ist die Corona Drive-In-Station am Parkplatz der Red Bull-Arena in Wals Siezenheim seit heute nicht mehr in Betrieb, kann aber jederzeit bei Bedarf wieder geöffnet werden.

Im Land Salzburg sind noch drei Drive-In-Stationen aktiv:
  • Parkplatz Areitbahn in Schüttdorf, Zell am See (seit 17. März)
  • Straßenmeisterei Schwarzach (seit 17. März)
  • P&R-Platz, Salzburg Süd (seit 22. März) (mw)

14.05.2020 18.00 Uhr

Im Bundesland Salzburg wurden bis dato 1.235 Personen positiv auf Covid-19 getestet. Davon halten sich 19 Personen im Bundesland auf. 37 Personen sind verstorben.

Bezirke: Pongau insgesamt 436 positiv getestete Personen, 8 aktiv Infizierte; Pinzgau 359 (2); Flachgau 203 (8); Stadt Salzburg 145 (0); Tennengau 69 (1); Lungau 23 (0). (grs)

​13.05.2020 18.00 Uhr​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.235 (keine Veränderung in den vergangenen 24 Stunden). 1.171 Personen sind genesen, 37 verstorben, 27 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
​12.05.2020
18.00 Uhr

Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.235 (unverändert seit gestern um diese Zeit). 1.171 Personen sind genesen, 37 verstorben, 27 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (ram)

​11.05.2020
18.05 Uhr
​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.235 (unverändert seit gestern um diese Zeit). 1.165 Personen sind genesen, 37 verstorben, 33 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (sm)
​11.05.2020
08.23 Uhr
Das Gesundheitsamt der Stadt Salzburg meldet einen weiteren Todesfall. Es handelt sich um einen 80jährigen Mann. Damit sind insgesamt 37 Personen in Salzburg an Covid-19 verstorben. (sm)
​10.05.2020
18.00 Uhr
​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.235 (+0) 1.162 Personen sind genesen, 36 verstorben, 37 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (ram)
​09.05.2020 16.00 Uhr​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.235 (keine Veränderung in den vergangenen 24 Stunden). 1.158 Personen sind genesen, 36 verstorben, 41 Infizierte halten sich im Bundesland auf.

28 Personen befinden sich im Krankenhaus, davon 2 in einer Intensivstation (die letzte Person aus Frankreich ist genesen und bereits in ihre Heimat zurückgekehrt).

Bezirksübersicht:
Flachgau: 17 aktiv Infizierte
Lungau: 0 aktiv Infizierte
Pinzgau: 10 aktiv Infizierte
Pongau: 12 aktiv Infizierte
Stadt Salzburg: 0 aktiv Infizierte
Tennengau: 2 aktiv Infizierte
​18.00 Uhr: Stand unverändert
​08.05.2020
18.00 Uhr
​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.235. 1.151 Personen sind genesen, 36 verstorben, 48 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (ram)
​08.05.2020
13.00 Uhr
​In Absprache mit dem Bund gibt der Landeseinsatzstab des Landes bekannt:
Am 10. Mai ist von 0 bis 24 Uhr im Rahmen des Muttertags für Verwandtenbesuche (mündliche Glaubhaftmachung) die Einreise von Bayern nach Salzburg möglich. Die Grenzkontrollen werden in diesen 24 Stunden sehr familienorientiert sein. Nach Ablauf der Frist gelten wieder jene Einreisebestimungen nach Österreich, die unter www.salzburg.gv.at/grenzverkehr zusammen gefasst wurden. (mel)
08.05.2020
10.31 Uhr
Die Covid-19-Lage stellt viele Eltern auch vor finanzielle Schwierigkeiten. In der Online-Broschüre „Geld für die Familienkassa“ gibt das Land einen Überblick über sämtliche Beihilfen und Förderungen. (grs)​
08.05.2020
08.27 Uhr
Das Rote Kreuz meldet: 16.757 Probenabnahmen insgesamt (+257 zu gestern), Patiententransporte: 1009 (+10). Der Ärztevisitendienst meldet in Summe 158 Visiten (+0 im Vergleich zu gestern). (grs)
07.05.2020 18.00 Uhr

Insgesamt positiv auf Covid-19 getestete Personen: 1.235, aktiv infizierte Personen: 57, nach positivem Covid-Test verstorben: 36. Eine Person verstarb mit Verdacht auf Covid-19, die Testung verlief allerdings negativ, daher aktuell 36. Dies ergab heute der ​laufende Datenabgleich in Salzburg. 
Bezirksübersicht
Flachgau: 22 aktiv Infizierte
Lungau: 1 aktiv Infizierter
Pinzgau: ​11 aktiv Infizierte
Pongau: 13 aktiv Infizierte
Stadt Salzburg: 7 aktiv Infizierte
Tennengau: 3 aktiv Infizierte (mel)

07.05.2020 11.55 UhrAustroCel spendete Schutzmasken für das Krankenhaus Hallein: Regionale Firma hilft mit 2.000 Stück der Schutzklasse FFP2. (grs)
07.05.2020 10.46 UhrDas Land Salzburg schnürt ein Unterstützungspaket für die 119 Gemeinden zur Sicherung regionaler Beschäftigung in Höhe von zusätzlich 30 Millionen Euro. (grs)
07.05.2020 08.30 UhrZurück in den Alltag auch für Menschen mit Behinderungen: Nach den Seniorenwohnhäusern werden auch die Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen sowie Einrichtungen für Menschen mit psychischen Erkrankungen schrittweise wieder hochgefahren. (grs)
07.05.2020 08.18 UhrDas Rote Kreuz meldet: 16.500 Probenabnahmen insgesamt (+336 zu gestern), Patiententransporte: 999 (+7). Der Ärztevisitendienst meldet in Summe 158 Visiten (+0 im Vergleich zu gestern). (grs)​
​06.05.2020 18.00 Uhr​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.236 (keine Veränderung in den vergangenen 24 Stunden). 1.140 Personen sind genesen, 37 verstorben, 59 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
​06.05.2020 11.15 Uhr​Den Behörden wurde ein weiterer Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet. Es handelt sich dabei um einen 78-jährigen Mann. Die Zahl der Todesfälle erhöht sich damit in Salzburg auf 37.
​06.05.2020 10.30 Uhr​Die Arbeiterkammer hat den elf Salzburger Berufsschulen die Finanzierung von mobilen Endgeräten für den Online-Unterricht ermöglicht und unterstützt damit Lehrlinge, die keinen eigenen Laptop haben. Mehr
​06.05.2020 09.30 Uhr​Nur jeder zweite Platz im großen Plenarsaal besetzt - somit genügend Abstand zueinander - und die Experten per Videokonferenz zugeschaltet. Auch im Salzburger Landtag wirken sich Corona und die damit verbundenen Sicherheitsbestimmungen aus. Heute finden nach fast zwei Monaten wieder Ausschussberatungen im Chiemseehof statt. Mehr
06.05.2020
08.45 Uhr
Das Rote Kreuz meldet: 16.164 Probenabnahmen insgesamt (+228 zu gestern), Patiententransporte: 992 (+2). Der Ärztevisitendienst meldet in Summe 158 Visiten (+0 im Vergleich zu gestern). (pp)
​06.05.2020 08.00 Uhr

​1.236 Covid-19-Erkrankte insgesamt im Bundesland aufgetreten, 36 Personen verstorben, 1.132 Patienten genesen, 59 Personen im Krankenhaus, davon 7 auf der Intensivstation, 9 nicht hospitalisierte Erkrankte erfasst.
Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden 3 Patiententransporte durchgeführt und 228 Abstriche genommen.

​Update 10.00 Uhr: Es befinden sich 58 Personen im Krankenhaus, davon 7 auf der Intensivstation
05.05.2020
18.00 Uhr
Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.236. 1.132 Personen sind genesen, 36 verstorben, 68 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (grs)
05.05.2020
13.00 Uhr

Im Bundesland Salzburg 1.235 Personen positiv getestet, im Bundesland 67 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung aufhältig, 29 von 119 Gemeinden aktuell betroffen, 1.132 Personen genesen, 59 Personen im Krankenhaus, davon 7 in einer Intensivstation, 36 Personen verstorben.

Bezirke: Pongau 436 (davon 15 verstorben), Pinzgau 360 (9), Flachgau 202 (8), Stadt Salzburg 145 (2), Tennengau 69 (2), Lungau 23 (0).

6 Seniorenhäuser sind betroffen, insgesamt 51 positiv getestete Bewohner erfasst, 16 befinden sich im Krankenhaus, 19 Personen sind genesen und 16 Personen verstorben. Personal: bisher insgesamt 30 positiv getestete Personen, davon 27 genesen, 3 aufgrund einer aufrechten Covid-19 Infektion nicht einsetzbar. (grs)

05.05.2020
09.12 Uhr
Das Rote Kreuz meldet: 15.936 Probenabnahmen insgesamt (+301 zu gestern), Patiententransporte: 989 (+8). Der Ärztevisitendienst meldet in Summe 158 Visiten (+0 im Vergleich zu gestern). (grs)Korrigierte Zahl Probenabnahmen um ​10.44 Uhr (grs)
05.05.2020
07.30 Uhr

1.235 Covid-19-Erkrankte insgesamt im Bundesland aufgetreten, 36 Personen verstorben, 1.119 Patienten genesen, 53 Personen im Krankenhaus, davon 7 auf der Intensivstation (Update ca. 10 Uhr), 27 nicht hospitalisierte Erkrankte erfasst, insgesamt 25.216 Tests durchgeführt.
Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden 8 Patiententransporte durchgeführt und 305 Abstriche genommen.

Insgesamt 6 Altenheime sind von Covid-19-Fällen betroffen. 51 Covid-19-Fälle sind bei Bewohnern aufgetreten, von denen sich 19 im Krankenhaus aufhalten. 16 Personen sind bereits genesen und 16 verstorben. Personal: 3 befinden sich in Quarantäne. In den stationären Behinderteneinrichtungen sind bisher keine Bewohner an Covid-19 erkrankt. Beim Personal gab es einen Erkrankungsfall. Die Person ist wieder genesen. (grs)

04.05.2020 18.00 Uhr​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.235. 1.119 Personen sind genesen, 36 verstorben, 80 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
0​4.05.2020
16.40 Uhr
​Dem Einsatzstab wurde heute gemeldet, dass es im Lungau doch noch einen Covid-Erkrankten gibt. Es handelt sich dabei um eine Person, die bereits aus einer 14tägigen Quarantäne entlassen wurde. Die Überprüfung des Gesundheitsamtes hat ergeben, dass das Fieberprotokoll seit 48 Stunden keine erhöhte Temperatur mehr aufgezeigt hatte. Auch das Lungen-CT war unauffällig. Bei einer neuerlichen Testung liefern jedoch "Viruspartikel" positive Ergebnisse. Vorsichtshalber wurde der Betroffene noch einmal unter Quarantäne gestellt. In dieser Phase gehen Mediziner davon aus, dass ein Patient nicht mehr infektiös ist. Es handelt sich um keine Neuerkrankung. (fw)
04.05.2020
15.15 Uhr

​Presseinformation Militärkommando Salzburg: Heute rückten österreichweit 2300 Milizsoldaten, auf 13
Kompanien aufgeteilt, in allen neun Bundesländern zum Einsatzpräsenzdienst ein. In Salzburg wurde die 3. Jägerkompanie des Jägerbataillon Salzburg mit dem Traditionsnamen „Erzherzog Rainer“ einberufen. Die Kompanie hat die Aufgabe, nach der Absolvierung der 3-wöchigen Einsatzvorbereitung, die Aufschubpräsendiener abzulösen, welche derzeit vor allem an den Grenzkontrollstellen zu Deutschland im sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatz befinden und zusätzlich zur Unterstützung der Gesundheitsbehörden im Bundesland eingesetzt sind.

Anlassbezogen wurden alle einrückenden Soldaten einer COVID-19-Testung unterzogen. (kg)
​04.05.2020
15.00 Uhr
​Landeskorrespondenz zum Salzburger Arbeitsmarkt: Negativ-Rekord im Zuge der Corona-Krise auch im April. 

Ende April waren in Salzburg 29.833 Personen arbeitslos vorgemerkt. (kg)

​04.05.2020
14.20 Uhr

Im Bundesland Salzburg wurden bisher 1.235 Personen* positiv getestet, 80 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung halten sich im Land auf. 32 von 119 Gemeinden sind aktuell noch betroffen, 1.119 Personen genesen. 53 Personen befinden sich im Krankenhaus, davon 7 in einer Intensivstation. 36 Personen sind verstorben. Insgesamt wurden bisher 24.771 Tests in Salzburg durchgeführt. (pp)

Die Reduktion der Fallzahlen ergibt sich aufgrund der Korrektur von zwei doppelten Eingaben.
​04.05.2020
9.20 Uhr

Das Rote Kreuz meldet: 15.635 Probenabnahmen insgesamt (+388 zu gestern), Patiententransporte: 981 (+5). Der Ärztevisitendienst meldet in Summe 158 Visiten (+0 im Vergleich zu gestern). Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 59 Visiten; Pongau, Lungau: 52; Pinzgau: 47. (pp)

04.05.2020
8.30 Uhr

1.237 Covid-19-Erkrankte insgesamt im Bundesland aufgetreten (+1 im Vgl. zum Vortag), 36 Personen verstorben, 1.116 Patienten genesen, 60 Personen im Krankenhaus, davon 7 auf der Intensivstation, 25 nicht hospitalisierte Erkrankte erfasst, 24.613 Tests durchgeführt.

Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden 5 Patiententransporte durchgeführt und 388 Abstriche genommen. (pp)

​Update 9:45 Uhr: 53 Personen im Krankenhaus, davon 7 auf der Intensivstation. (pp)

​​03.05.2020
18.00 Uhr

Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.237 (+1 in den vergangenen 24 Stunden). 1.115 Personen sind genesen, 36 verstorben, 86 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
Auf die Bezirke verteilen sich diese Zahlen folgendermaßen:
Pongau: 436 positiv Getestete, 404 Genesene, 15 Verstorbene, 17 Infizierte aktuell im Bezirk
Pinzgau: 360 positiv Getestete, 333 Genesene, 9 Verstorbene, 18 Infizierte aktuell im Bezirk
Flachgau: 204 positiv Getestete, 163 Genesene, 8 Verstorbene, 33 Infizierte aktuell im Bezirk
Stadt Salzburg: 145 positiv Getestete, 130 Genesene, 2 Verstorbene, 13 Infizierte aktuell im Bezirk
Tennengau: 69 positiv Getestete, 62 Genesene, 2 Verstorbene, 5 Infizierte aktuell im Bezirk
Lungau: 23 positiv Getestete, 23 Genesene, keine Verstorbenen oder Infizierten aktuell im Bezirk
03.05.2020, 13.00 Uhr ​Im Bundesland Salzburg wurden bisher 1.237 Personen positiv getestet, 85 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung halten sich im Land auf. 33 von 119 Gemeinden sind aktuell noch betroffen, 1.116 Personen genesen. 60 Personen befinden sich im Krankenhaus, davon 7 in einer Intensivstation. 36 Personen sind verstorben. Insgesamt wurden bisher 24.262 Tests in Salzburg durchgeführt. (sm)
​​03.05.2020
10.26 Uhr
​Das Rote Kreuz meldet: 15.247 Probenabnahmen insgesamt (+365 zu gestern), Patiententransporte: 976 (+8). Der Ärztevisitendienst meldet in Summe 158 Visiten (+0 im Vergleich zu gestern). Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 59 Visiten; Pongau, Lungau: 52; Pinzgau: 47. (sm)
​03.05.2020
10.00 Uhr
​Fragen zu Besuchsmöglichkeiten bei Lebenspartnerschaften jenseits der Staatsgrenze beschäftigen im Moment die Corona-Hotline am häufigsten. (sm)
​03.05.2020
07.30 Uhr
​In Salzburg wurden bisher 1.236 Personen positiv auf Covid-19 getestet, insgesamt wurden 24.104 Tests durchgeführt. 36 Personen sind verstorben, 1.115 Patienten genesen. Momentan befinden sich 51 Personen im Krankenhaus, davon 7 auf der Intensivstation (davon 1 Person aus Frankreich). 34 nicht hospitalisierte Erkrankte sind erfasst. (sm)

​Update 8:52 Uhr: 60 Personen im Krankenhaus, davon 7 auf der Intensivstation. (sm)

02.05.2020
18.00 Uhr

Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.236 (+ 0 in den vergangenen 24 Stunden). 1.115 Personen sind genesen, 36 verstorben, 85 Infizierte halten sich im Bundesland auf. Auf die Bezirke verteilen sich diese Zahlen folgendermaßen:

Pongau: 435 positiv Getestete, 404 Genesene, 15 Verstorbene, 16 Infizierte aktuell im Bezirk.
Pinzgau: 360 positiv Getestete, 333 Genesene, 9 Verstorbene, 18 Infizierte aktuell im Bezirk.
Flachgau: 204 positiv Getestete, 163 Genesene, 8 Verstorbene, 33 Infizierte aktuell im Bezirk.
Stadt Salzburg: 145 positiv Getestete, 130 Genesene, 2 Verstorbene, 13 Infizierte aktuell im Bezirk.
Tennengau: 69 positiv Getestete, 62 Genesene, 2 Verstorbene, 5 Infizierte aktuell im Bezirk.
Lungau: 23 positiv Getestete, 23 Genesene, keine Verstorbenen, keine Infizierten. (grs)

02.05.2020
13.00 Uhr

Im Bundesland Salzburg 1.236 Personen positiv getestet, im Bundesland 85 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung aufhältig, 34 von 119 Gemeinden aktuell noch betroffen, 1.115 Personen genesen, 51 Personen befinden sich im Krankenhaus, davon 7 in einer Intensivstation, 36 Personen verstorben, insgesamt 23.863 Tests in Salzburg durchgeführt.
Bezirke: Pongau 435 (davon 15 verstorben), Pinzgau 360 (9), Flachgau 204 (8), Stadt Salzburg 145 (2), Tennengau 69 (2), Lungau 23 (0). (grs)

02.05.2020
11.30 Uhr
Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.236. 1.115 Personen sind genesen, 36 verstorben, 85 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (grs)
02.05.2020
09.46 Uhr
Das Rote Kreuz meldet: 14.882 Probenabnahmen insgesamt (+264 zu gestern), Patiententransporte: 968 (+13). Der Ärztevisitendienst meldet in Summe 158 Visiten (+0 im Vergleich zu gestern). Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 59 Visiten; Pongau, Lungau: 52; Pinzgau: 47. (grs)
02.05.2020
07.30 Uhr
1.236 Covid-19-Erkrankte im Bundesland aufgetreten, 36 Personen verstorben, 1.115 Patienten genesen, 52 Personen im Krankenhaus, davon 7 auf der Intensivstation (Update ca. 10 Uhr), 33 nicht hospitalisierte Erkrankte erfasst, insgesamt 23.075 Tests durchgeführt.
Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden 7 Patiententransporte durchgeführt und 228 Abstriche genommen. (grs)
Update 13.08 Uhr: 51 Personen im Krankenhaus, davon 7 auf der Intensivstation. (grs)
01.05.2020
18.00 Uhr
Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.236 (+ 0 in den vergangenen 24 Stunden). 1.115 Personen sind genesen, 36 verstorben, 85 Infizierte halten sich im Bundesland auf.

Auf die Bezirke verteilen sich diese Zahlen folgendermaßen:

Pongau: 435 positiv Getestete, 404 Genesene, 15 Verstorbene, 16 Infizierte aktuell im Bezirk

Pinzgau: 360 positiv Getestete, 333 Genesene, 9 Verstorbene, 18 Infizierte aktuell im Bezirk

Flachgau: 204 positiv Getestete, 163 Genesene, 8 Verstorbene, 33 Infizierte aktuell im Bezirk

Stadt Salzburg: 145 positiv Getestete, 130 Genesene, 2 Verstorbene, 13 Infizierte aktuell im Bezirk

Tennengau: 69 positiv Getestete, 62 Genesene, 2 Verstorbene, 5 Infizierte aktuell im Bezirk

Lungau: 23 positiv Getestete, 23 Genesene, keine Verstorbenen, keine Infizierten
01.05.2020
14.30 Uhr
Mit Stand 13:00 Uhr sind im Bundesland Salzburg 1.236 Personen positiv getestet, im Bundesland 91 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung aufhältig, 35 von 119 Gemeinden betroffen, 1.109 Personen genesen, 52 Personen im Krankenhaus, davon 7 auf der Intensivstation, 36 Personen verstorben, 22.585 Tests durchgeführt.
Bezirke: Pongau 435 (davon 15 verstorben), Pinzgau 360 (9), Flachgau 204 (8), Stadt Salzburg 145 (2), Tennengau 69 (2), Lungau 23 (0). (mw)
01.05.2020
13.10 Uhr
Auch der Magistrat kehrt ab Montag schrittweise in den Regelbetrieb zurück, meldet das Info-Z der Stadt Salzburg. (mw)
01.05.2020
12.10 Uhr
Corona-Soforthilfe für Afrika leistet das Land Salzburg. Drei medizinische Einrichtungen werden unterstützt. (mw)
01.05.2020
11.42 Uhr
Empfehlungen für die Bergsportausübung in Zeiten von Corona geben Österreichs alpine Vereine.

Grundregeln für den Bergsport:
1. Risikobereitschaft zurücknehmen
2. Abstand halten, mindestens 2 Meter
3. Bergsport nur in Kleingruppen
4. Gewohnte Rituale unterlassen (z.B. Händeschütteln)
5. Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsmittel mitnehmen
6. Mund-Nasen-Schutz bei Fahrgemeinschaften
7. Im Notfall wie immer (nach Erste-Hilfe-Richtlinien vorgehen und Mund-Nasen-Schutz verwenden) (mw)
01.05.2020
11.30 Uhr
​​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.236. 1.109 Personen sind genesen, 36 verstorben, 91 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (mw)
01.05.2020
11.03 Uhr
Eingeschränkter Parteienverkehr in den Bezirkshauptmannschaften ab 4. Mai: Anfragen und Anträge sind möglichst elektronisch zu stellen und persönliche Vorsprachen nur nach Terminvereinbarung möglich. (mw)
01.05.2020
10.32 Uhr
​Das Rote Kreuz meldet: 14.618 Probenabnahmen insgesamt (+458 zu gestern), Patiententransporte: 955 (+7). Der Ärztevisitendienst meldet in Summe 158 Visiten (+0) im Vergleich zu gestern). Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 59 Visiten; Pongau, Lungau: 52; Pinzgau: 47. (mw)
01.05.2020
10.05 Uhr
​Die Rückkehr zum Unterricht an Salzburgs Schulen erfolgt für rund 70.000 Schülerinnen und Schüler ab 4. Mai in drei Etappen. (mw)
0​1.05.2020
09.08 Uhr
​Die Regeln für Besuche in Seniorenwohnhäusern stehen nun fest, damit Seniorinnen und Senioren ihre Angehörigen wieder treffen können. Jede Einrichtung bestimmt ihr Tempo dabei selbst. (mw)
​01.05.2020
07.30 Uhr
​1.236 Covid-19-Erkrankte insgesamt im Bundesland aufgetreten (+ 2 in den vergangenen 24 Stunden), 36 Personen verstorben, 1.102 Patienten genesen, 68 Personen im Krankenhaus, davon 7 auf der Intensivstation, 30 nicht hospitalisierte Erkrankte erfasst, 22.422 Tests durchgeführt.
Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden 6 Patiententransporte durchgeführt und 466 Abstriche genommen. (mw)
​Update 9.24 Uhr: 52 Personen im Krankenhaus, davon 7 auf der Intensivstation. (mw)
01.05.2020
07.25 Uhr
Das Uniklinikum hat der Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfall gemeldet. Es handelt sich um einen 95-jährigen Mann. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 beläuft sich damit in Salzburg auf 36. (mw)
​30.04.2020 18.00 Uhr​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.236 (+ 2 in den vergangenen 24 Stunden). 1.100 Personen sind genesen, 35 verstorben, 101 Infizierte halten sich im Bundesland auf.

Auf die Bezirke verteilen sich diese Zahlen folgendermaßen:

Pongau: 435 positiv Getestete, 398 Genesene, 15 Verstorbene, 22 Infizierte aktuell im Bezirk

Pmehrinzgau: 360 positiv Getestete, 325 Genesene, 8 Verstorbene, 27 Infizierte aktuell im Bezirk

Flachgau: 204 positiv Getestete, 162 Genesene, 8 Verstorbene, 34 Infizierte aktuell im Bezirk

Stadt Salzburg: 145 positiv Getestete, 130 Genesene, 2 Verstorbene, 13 Infizierte aktuell im Bezirk

Tennengau: 69 positiv Getestete, 62 Genesene, 2 Verstorbene, 5 Infizierte aktuell im Bezirk

Lungau: 23 positiv Getestete, 23 Genesene, keine Verstorbenen, keine Infizierten
30.04.2020 13.00 UhrIm Bundesland Salzburg 1.235 Personen positiv getestet, im Bundesland 102 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung aufhältig, 39 von 119 Gemeinden betroffen, 1.098 Personen genesen, 62 Personen im Krankenhaus, davon 7 auf der Intensivstation, 35 Personen verstorben, 21.945 Tests durchgeführt.
Bezirke: Pongau 435 (davon 15 verstorben), Pinzgau 360 (8), Flachgau 204 (8), Stadt Salzburg 145 (2), Tennengau 68 (2), Lungau 23 (0). (grs)
30.04.2020 11.30 UhrDie Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.235. 1.098 Personen sind genesen, 35 verstorben, 102 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
30.04.2020 10.49 Uhr

Das Rote Kreuz meldet: 14.160 Probenabnahmen insgesamt (+504 zu gestern), Patiententransporte: 948 (+12).
Der Ärztevisitendienst meldet in Summe 158 Visiten (+1 im Vergleich zu gestern). Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 59 Visiten; Pongau, Lungau: 52; Pinzgau: 47. (grs)

30.04.2020 07.30 Uhr1.234 Covid-19-Erkrankte insgesamt im Bundesland aufgetreten (zu gestriger Morgenmeldung: +1), 35 Personen verstorben, 1.090 Patienten genesen, 73 Personen im Krankenhaus, davon 9 auf der Intensivstation, 36 nicht hospitalisierte Erkrankte erfasst, 21.585 Tests durchgeführt.
Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden 13 Patiententransporte durchgeführt und 504 Abstriche genommen. (grs)
​Update 13.08 Uhr: 62 Personen im Krankenhaus, davon 7 auf der Intensivstation. (grs)
29.04.2020 18.15 Uhr

Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.234 (+1 in den vergangenen 24 Stunden). 1.090 Personen sind genesen, 35 verstorben, 109 Infizierte halten sich im Bundesland auf. Auf die Bezirke verteilen sich diese Zahlen folgendermaßen:

Pongau: 435 positiv Getestete, 392 Genesene, 14 Verstorbene, 36 Infizierte aktuell im Bezirk.
Pinzgau: 360 positiv Getestete, 323 Genesene, 8 Verstorbene, 29 Infizierte aktuell im Bezirk.
Flachgau: 204 positiv Getestete, 161 Genesene, 8 Verstorbene, 35 Infizierte aktuell im Bezirk.
Stadt Salzburg: 144 positiv Getestete, 129 Genesene, 2 Verstorbene, 13 Infizierte aktuell im Bezirk.
Tennengau: 68 positiv Getestete, 62 Genesene, 2 Verstorbene, 4 Infizierte aktuell im Bezirk.
Lungau: 23 positiv Getestete, 23 Genesene, keine Verstorbenen, keine Infizierten aktuell im Bezirk. (grs)

29.04.2020 17.17 UhrKinder und Jugendliche dürfen wieder auf Spielplätze: Das seit Beginn der Corona-Krise bestehende Verbot wird mit 1. Mai gelockert, das Betreten ist mit Einschränkungen möglich. (grs)
29.04.2020 13.00 UhrIm Bundesland Salzburg 1.234 Personen positiv getestet, davon 109 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung im Bundesland aufhältig, 46 von 119 Gemeinden betroffen, 1.090 Personen genesen, 73 Personen im Krankenhaus, davon 9 auf der Intensivstation, 35 Personen verstorben, 20.220 Tests durchgeführt.
Bezirke: Pongau 435 (davon 15 verstorben), Pinzgau 360 (8), Flachgau 204 (8), Stadt Salzburg 144 (2), Tennengau 68 (2), Lungau 23 (0). (grs)
29.04.2020 11.30 UhrDie Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.234 (+2 innerhalb der vergangenen 24 Stunden). 1.090 Personen sind genesen. 109 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (grs)
29.04.2020 11.16 UhrSalzburger Sport-Soforthilfe: Bereits 300.000 Euro ausbezahlt. Auch die Sportvereine sind von den Auswirkungen der Corona-Krise massiv betroffen. Das Land hat deshalb einen Soforthilfefonds eingerichtet, der nach transparenten Kriterien schnelle Unterstützung garantiert. (grs)
29.04.2020 10.30 UhrDas Uniklinikum hat der Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfall gemeldet. Es handelt sich um einen 50-jährigen Mann. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 beläuft sich damit in Salzburg auf 35.
29.04.2020 09.11 UhrSchulsozialarbeit über Videokonferenz: Nicht vor Ort, aber trotzdem bei den Schülern präsent – so lässt sich in Zeiten des Coronavirus die Schulsozialarbeit beschreiben. Interview mit Sozialarbeiter Thomas Schuster. (grs)
29.04.2020 08.59 UhrDas Rote Kreuz meldet: 13.656 Probenabnahmen insgesamt (+441 zu gestern), Patiententransporte: 936 (+12).
Der Ärztevisitendienst meldet in Summe 157 Visiten (+0 im Vergleich zu gestern). Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 59 Visiten; Pongau, Lungau: 52; Pinzgau: 46 (grs)
29.04.2020 07.30 Uhr

1.233 Covid-19-Erkrankte im Bundesland Salzburg insgesamt aufgetreten (zu gestriger Morgenmeldung: +1), 34 Personen verstorben, 1.081 Patienten genesen, 73 Personen im Krankenhaus, davon 10 auf der Intensivstation (Update ca. 10 Uhr), 44 nicht hospitalisierte Erkrankte erfasst, insgesamt 20.210 Tests durchgeführt.

Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden 13 Patiententransporte durchgeführt und 411 Abstriche genommen. (grs)

​Update 9.34 Uhr: 73 Personen im Krankenhaus, 9 davon auf der Intensivstation. (grs)
​28.04.2020 18.15 Uhr​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.233 (+ 1 in den vergangenen 24 Stunden). 1.081 Personen sind genesen, 34 verstorben, 118 Infizierte halten sich im Bundesland auf.

Auf die Bezirke verteilen sich diese Zahlen folgendermaßen:

Pongau: 435 positiv Getestete, 387 Genesene, 14 Verstorbene, 34 Infizierte aktuell im Bezirk

Pinzgau: 360 positiv Getestete, 322 Genesene, 8 Verstorbene, 30 Infizierte aktuell im Bezirk

Flachgau: 203 positiv Getestete, 161 Genesene, 8 Verstorbene, 34 Infizierte aktuell im Bezirk

Stadt Salzburg: 144 positiv Getestete, 127 Genesene, 2 Verstorbene, 15 Infizierte aktuell im Bezirk

Tennengau: 68 positiv Getestete, 61 Genesene, 2 Verstorbene, 5 Infizierte aktuell im Bezirk

Lungau: 23 positiv Getestete, 23 Genesene, keine Verstorbenen, keine Infizierte aktuell im Bezirk

28.04.2020 14.01 UhrLockerungen auch für Kindergärten: Neben der Wirtschaft kommt es nun auch in der Kinderbetreuung zu Lockerungen. Der Betrieb kann wieder schrittweise hochgefahren werden, meldet das Info-Z der Stadt Salzburg. (grs)
28.04.2020 13.56 Uhr

Stand 13 Uhr: im Bundesland Salzburg 1.232 Personen positiv getestet, 117 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung aufhältig, 46 von 119 Gemeinden betroffen, 1.081 Personen genesen, 73 Personen im Krankenhaus, davon 10 auf der Intensivstation, 34 Personen verstorben, 19.488 Tests durchgeführt.

Bezirke: Pongau 435 (davon 14 verstorben), Pinzgau 360 (8), Flachgau 202 (8), Stadt Salzburg 144 (2), Tennengau 68 (2), Lungau 23 (0). (grs)

28.04.2020 13.43 UhrCorona-Situation ab 1. Mai: Mit Disziplin und Hausverstand gegen zweite Welle. Die Landessanitätsdirektorin betont: Abstand halten, Hände waschen und Mund-Nasen-Schutz wichtiger denn je. (grs)
28.04.2020 13.01 UhrZoo Salzburg öffnet Besuchsflächen im Freien am 15. Mai. Geschlossene Bereiche folgen am 29. Mai. (grs)
28.04.2020 12.41 UhrStädtische Freibäder sperren am 29. Mai auf: Die Bundesregierung gibt bekannt, dass am 29. Mai Freibäder wieder öffnen dürfen. An diesem Tag startet auch in der Stadt Salzburg die Freibadesaison, meldet das Info-Z. (grs)
28.04.2020 11.30 UhrDie Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.232 (keine Änderung in den vergangenen 24 Stunden). 1.081 Personen sind genesen. 117 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (sm)
28.04.2020 10.33 UhrSonderprämie für 24-Stunden-Betreuungskräfte: Rund 960 Personen im Land Salzburg nehmen eine 24-Stunden-Betreuung in Anspruch. Während der Covid-19-Krise wird Betreuern bei Verlängerung des regulären Turnus um vier Wochen eine Sonderprämie von 500 Euro gewährt. Der Einmal-Bonus kann ab sofort beantragt werden. (grs)
28.04.2020 10.30 UhrZweiter Patient aus Frankreich vor der Rückverlegung: Der zweite Patient aus Frankreich wurde am Montag von der Intensiv- auf die Normalstation der SALK verlegt. Ihm geht es mittlerweile so gut, dass sein Rücktransport von Salzburg in die Heimat vorbereitet wird. Der 77-jährige Covid-Patient wurde vier Wochen lang im Uniklinikum behandelt. (grs)
28.04.2020 10.22 UhrDas Rote Kreuz meldet: 13.215 Probenabnahmen insgesamt (+265 zu gestern), Patiententransporte: 924 (+6).
Der Ärztevisitendienst meldet in Summe 157 Visiten (+1 im Vergleich zu gestern).
Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 59 Visiten (+1)
Pongau, Lungau: 52 (0)
Pinzgau: 46 (0) (grs)
28.04.2020 08.24 Uhr

Stand 7.30 Uhr: 1.232 Covid-19-Erkrankte im Bundesland Salzburg insgesamt aufgetreten (zu gestriger Morgenmeldung: +0), 34 Personen verstorben, 1.078 Patienten genesen, 74 Personen im Krankenhaus, davon 10 auf der Intensivstation (Update ca. 10 Uhr), 46 nicht hospitalisierte Erkrankte erfasst, insgesamt 19.348 Tests durchgeführt.

Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden 6 Patiententransporte durchgeführt und 592 Abstriche genommen. (grs)

​Update 9.51 Uhr: 73 Personen im Krankenhaus, 10 davon auf der Intensivstation. (grs)
28.04.2020 08.20 UhrDas Uniklinikum hat der Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfall gemeldet. Es handelt sich um einen 89-jährigen Mann. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 beläuft sich damit in Salzburg auf 34. (grs)
27.04.2020 18.15 Uhr

Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.232 (unverändert zu gestern). 1.071 Personen sind genesen, 33 verstorben. 128 Infizierte halten sich im Bundesland auf.

Auf die Bezirke verteilen sich diese Zahlen folgendermaßen:
Pongau: 435 positiv Getestete, 385 Genesene, 14 Verstorbene, 36 Infizierte aktuell im Bezirk.
Pinzgau: 360 positiv Getestete, 322 Genesene, 8 Verstorbene, 30 Infizierte aktuell im Bezirk.
Flachgau: 202 positiv Getestete, 156 Genesene, 7 Verstorbene, 39 Infizierte aktuell im Bezirk.
Stadt Salzburg: 144 positiv Getestete, 124 Genesene, 2 Verstorbene, 18 Infizierte aktuell im Bezirk.
Tennengau: 68 positiv Getestete, 61 Genesene, 2 Verstorbene, 5 Infizierte aktuell im Bezirk.
Lungau: 23 positiv Getestete, 23 Genesene, keine Verstorbenen oder Infizierten aktuell im Bezirk. (grs)

27.04.2020 17.20 UhrSeniorenwohnhäuser bereiten sich auf Besuche ab 4. Mai vor: Die Vorfreude auf das Wiedersehen ist groß, die Herausforderung für die Einrichtungen aber ebenso. (grs)
27.04.2020 17.05 UhrErgebnisse der Durchtestung von 11 prioritären Seniorenwohnhäusern liegen vor: Mehr als 1.400 Personen wurden getestet, davon 689 Bewohner und 742 Bedienstete. (grs)
27.04.2020 15.31 UhrÖffis in Salzburg ab 11. Mai wieder in Vollbetrieb: Bus und Bahn im Verkehrsverbund verkehren nach gewohntem Voll-Fahrplan. Verhaltensregeln müssen weiterhin dringend beachtet werden. (grs)
27.04.2020 14.20 UhrStand 13 Uhr: Im Bundesland Salzburg wurden 1.232 Personen positiv auf Covid-19 getestet, davon halten sich 128 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung im Bundesland auf. 48 von 119 Gemeinden sind aktuell betroffen, 1.071 Personen sind genesen, 75 Personen im Krankenhaus, davon 10 auf der Intensivstation, 33 Personen sind verstorben. Insgesamt wurden bisher 18.934 Tests in Salzburg durchgeführt. (grs)
27.04.2020 13.56 UhrDie Stadtbibliothek Salzburg ist ab Montag, 18. Mai, wieder geöffnet. Allerdings nur in eingeschränkter Form: Nach den bisher bekannten Vorgaben der Bundesregierung wird es keinen Lesesaalbetrieb geben. Auch der Aufenthalt in Leseecken oder an Arbeitsplätzen ist verboten. Erlaubt sind nur die Ausleihe und Rückgabe von Medien. (grs)
27.04.2020 13.41 UhrEine Mitarbeiterin im Tauernklinikum, Standort Zell am See, wurde am vergangenen Samstag positiv auf Covid-19 getestet. Sie war zu diesem Zeitpunkt bereits zwei Tage nicht mehr im Dienst. Bereits am Sonntag wechselte eine neue Mitarbeiter-Schicht in den Dienst. Diese Mitarbeiter hatten zuletzt keinen Kontakt zu der Kollegin. Die Kontaktpersonen im Schicht-Team der betroffenen Mitarbeiterin wurden vorsorglich getestet, alle Ergebnisse sind negativ. (sm)
27.04.2020 12.12 UhrStand 11.30 Uhr: Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.232. 1.071 Personen sind genesen. 128 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (grs)
27.04.2020 12.00 UhrSchrittweise zurück zu Regelbetrieb in den Spitälern: Medizinische Versorgung wird behutsam wieder hochgefahren, Corona-Patienten werden weiter bestmöglich behandelt. (grs)
27.04.2020 10.52 Uhr

Das Rote Kreuz meldet: 12.950 Probenabnahmen insgesamt (+206 zu gestern), Patiententransporte: 918 (+14).

Der Ärztevisitendienst meldet in Summe 156 Visiten (+1 im Vergleich zu gestern).
Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 58 Visiten (+1)
Pongau, Lungau: 52 (0)
Pinzgau: 46 (0) (grs)

27.04.2020 10.51 UhrZwei Millionen Euro zusätzlich für Kulturschaffende: In der Kultur wird derzeit daran gearbeitet, eine Übersicht zu gewinnen, wie hoch der Bedarf der Institutionen für 2020 ist. Das Land wird rund zwei Millionen Euro an zusätzlichen Förderungen infolge der Corona-Virus-Krise benötigen. (grs)
27.04.2020 07.30 Uhr

1.232 Covid-19-Erkrankte insgesamt aufgetreten (zu gestriger Morgenmeldung: +4), 33 Personen verstorben, 1.071 Patienten genesen, 74 Personen im Krankenhaus, davon 11 auf der Intensivstation (Update ca. 10 Uhr), 54 nicht hospitalisierte Erkrankte erfasst, insgesamt 18.883 Tests durchgeführt.

Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden 15 Patiententransporte durchgeführt und insgesamt 206 Abstriche genommen.

11 Altenheime sind von Covid-19-Fällen betroffen, 51 Covid-19-Fälle sind bei Bewohnern aufgetreten, von denen halten sich 28 im Krankenhaus auf, 8 Personen sind genesen und 15 verstorben. Personal: 240 Personen sind aus unterschiedlichen Gründen nicht einsetzbar, 6 davon befinden sich in Quarantäne.

In den stationären Behinderteneinrichtungen sind bisher keine Bewohner an Covid-19 erkrankt. Beim Personal gab es 1 Erkrankungsfall. Diese Person ist wieder genesen. (grs)

​​Upate 9.18 Uhr: 75 Personen im Krankenhaus, 10 davon auf der Intensivstation. (grs)
​26.04.2020 18.00 Uhr
​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.232 (+ 4 in den vergangenen 24 Stunden). 1.071 Personen sind genesen, 33 verstorben. 128 Infizierte halten sich im Bundesland auf.

Auf die Bezirke verteilen sich diese Zahlen folgendermaßen:
Pongau: 435 positiv Getestete, 385 Genesene, 14 Verstorbene, 36 Infizierte aktuell im Bezirk
Pinzgau: 360 positiv Getestete, 322 Genesene, 8 Verstorbene, 30 Infizierte aktuell im Bezirk
Flachgau: 202 positiv Getestete, 156 Genesene, 7 Verstorbene, 39 Infizierte aktuell im Bezirk
Stadt Salzburg: 144 positiv Getestete, 124 Genesene, 2 Verstorbene, 18 Infizierte aktuell im Bezirk
Tennengau: 68 positiv Getestete, 61 Genesene, 2 Verstorbene, 5 Infizierte aktuell im Bezirk
Lungau: 23 positiv Getestete, 23 Genesene, keine Infizierten aktuell im Bezirk
​26.04.2020 13.00 Uhr
​Im Bundesland Salzburg wurden 1.230 Personen positiv auf Covid-19 getestet. Im Bundesland halten sich 126 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung auf, 1.071 Personen sind genesen, 74 Personen im Krankenhaus, davon 11 auf der Intensivstation, 33 Personen sind verstorben. Insgesamt wurden 18.394 Tests in Salzburg durchgeführt.

Bezirke: Pongau 434 (davon 14 verstorben), Pinzgau 359 (8), Flachgau 202 (7), Stadt Salzburg 144 (2), Tennengau 68 (2), Lungau 23 (0).
​26.04.2020 11.35 UhrDie Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.230. 1.070 Personen sind genesen. 127 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
​26.04.2020 11.30 Uhr​Ab 4. Mai kann es wieder Besuche in Seniorenwohnhäusern geben, jedoch unter strengen Auflagen zum Schutz der Menschen dort. Mehr
​26.04.2020 11.00 Uhr​Wohn- und Energieberatung boomen in Zeiten von Corona. Mehr
​26.04.2020 10.30 Uhr

​Das Rote Kreuz meldet: 12.744 Probenabnahmen insgesamt (+163 zu gestern), Patiententransporte: 904 (+9).
Der Ärztevisitendienst meldet in Summe 155 Visiten (gleicher Stand wie gestern).
Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 57 Visiten
Pongau, Lungau: 52
Pinzgau: 46

​26.04.2020 07.30 Uhr​Im Bundesland Salzburg sind 1.228 Covid-19-Erkrankte insgesamt aufgetreten, 33 Personen verstorben, 1.057 Patienten genesen, 79 Personen im Krankenhaus, davon 11 auf der Intensivstation, 59 nicht hospitalisierte Erkrankte erfasst. Insgesamt wurden 18.171 Tests durchgeführt.

Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden 11 Patiententransporte durchgeführt und insgesamt 163 Abstriche genommen.

Insgesamt 11 Seniorenwohnhäuser sind von Covid-19-Fällen betroffen: Dort sind 51 Infektionen bei Bewohnerinnen und Bewohnern aufgetreten. 28 Personen befinden sich im Krankenhaus, 8  sind bereits genesen und 15 verstorben. Vom Personal befinden sich 8 Personen in Quarantäne.

In den stationären Behinderteneinrichtungen sind bisher keine Bewohner an Covid-19 erkrankt. Beim Personal gab es 1 Erkrankungsfall. Diese Person ist bereits wieder genesen.

​Update 10.00 Uhr:

74 Personen im Krankenhaus, davon 11 auf der Intensivstation.

Update 13.00 Uhr:

Vom Personal befinden sich 6 Personen in Quarantäne.

​25.04.2020
18.15 Uhr

Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.228 (+2 seit gestern). 1055 Personen sind genesen, 33 verstorben. 140 Infizierte halten sich im Bundesland auf.

Auf die Bezirke verteilen sich diese Zahlen folgendermaßen:
Pongau: 434 positiv Getestete, 380 Genesene, 14 Verstorbene, 40 Infizierte aktuell im Bezirk
Pinzgau: 359 positiv Getestete, 315 Genesene, 8 Verstorbene, 36 Infizierte aktuell im Bezirk
Flachgau: 200 positiv Getestete, 153 Genesene, 7 Verstorbene, 40 Infizierte aktuell im Bezirk
Stadt Salzburg: 144 positiv Getestete, 123 Genesene, 2 Verstorbene, 19 Infizierte aktuell im Bezirk
Tennengau: 68 positiv Getestete, 61 Genesene, 2 Verstorbene, 5 Infizierte aktuell im Bezirk
Lungau: 23 positiv Getestete, 23 Genesene, keine Infizierten aktuell im Bezirk (ram)

​25.04.2020
15.30 Uhr
​Das Tauernklinikum meldet einen Mitarbeiter, der heute positiv auf Covid-19 getestet wurde. Die Abklärung und die Erhebung der Kontaktpersonen läuft. (ram)

​25.04.2020
11.30 Uhr

​​1.226 Covid-19-Erkrankte insgesamt aufgetreten (zu gestriger Morgenmeldung: +2), 33 Personen verstorben, 1042 Patienten genesen, 83 Personen im Krankenhaus, davon 12 auf der Intensivstation, 69 nicht hospitalisierte Erkrankte erfasst. 151 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (ram)
​25.04.2020
08.00 Uhr
​1.226 Covid-19-Erkrankte insgesamt aufgetreten (zu gestriger Morgenmeldung: +2), 33 Personen verstorben, 1041 Patienten genesen, 83 Personen im Krankenhaus, davon 12 auf der Intensivstation, 69 nicht hospitalisierte Erkrankte erfasst.

Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden zudem 13 Patiententransporte durchgeführt und 741 Abstriche genommen.
Keine Änderungen bei den Seniorenhäusern und bei den stationären Behinderteneinrichtungen sind bisher keine Bewohner an Covid-19 erkrankt. Beim Personal gab es einen Erkrankungsfall. Dieser ist wieder genesen.

Insgesamt wurden 17.293 Tests durchgeführt. (ram/fw)

​24.04.2020 18.15 Uhr

​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.226 (+ 2 in den vergangenen 24 Stunden). 1.041 Personen sind genesen, 33 verstorben. 152 Infizierte halten sich im Bundesland auf.

Auf die Bezirke verteilen sich diese Zahlen folgendermaßen:

Pongau: 434 positiv Getestete, 372 Genesene, 14 Verstorbene, 48 Infizierte aktuell im Bezirk

Pinzgau: 357 positiv Getestete, 313 Genesene, 8 Verstorbene, 36 Infizierte aktuell im Bezirk

Flachgau: 200 positiv Getestete, 153 Genesene, 7 Verstorbene, 40 Infizierte aktuell im Bezirk

Stadt Salzburg: 144 positiv Getestete, 120 Genesene, 2 Verstorbene, 22 Infizierte aktuell im Bezirk

Tennengau: 68 positiv Getestete, 61 Genesene, 2 Verstorbene, 5 Infizierte aktuell im Bezirk

Lungau: 23 positiv Getestete, 22 Genesene, keine Verstorbenen, 1 Infizierte aktuell im Bezirk

24.04.2020
13.00 Uhr

Im Bundesland Salzburg wurden 1.224 Personen positiv auf Covid-19 getestet. Im Bundesland halten sich 169 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung auf, 1.022 Personen sind genesen, 83 Personen im Krankenhaus, davon 12 auf der Intensivstation, 33 Personen sind verstorben. Insgesamt wurden 16.810 Tests in Salzburg durchgeführt.

Bezirke: Pongau 434 (davon 14 verstorben), Pinzgau 356 (8), Flachgau 200 (7), Stadt Salzburg 143 (2), Tennengau 68 (2), Lungau 23 (0).

11 Seniorenhäuser sind betroffen. Insgesamt sind 51 positiv getestete Bewohner erfasst, 28 befinden sich im Krankenhaus, 8 Personen sind genesen, 15 Personen verstorben. Personal: 8 Personen befinden sich in Quarantäne.  (grs/fw)

24.04.2020
12.51 Uhr
Corona-Krise: Salzburg investiert. Regierungsprogramm wird weitestmöglich weiter umgesetzt. Positives Signal für viele Branchen und Bereiche. (grs)
24.04.2020
11.50 Uhr
Neustart in Salzburgs Schulen in drei Etappen: Seit heute stehen die Eckpunkte fest, wie das Bildungssystem in den nächsten Wochen wieder schrittweise hochgefahren werden soll. Es erfolgt in mehreren Etappen. Dabei orientiert man sich an den Prinzipien eines Unterrichts mit reduzierter Schülerzahl, Schutz und Hygiene sowie einer Leistungsbeurteilung mit Augenmaß. (grs)
24.04.2020
11.35 Uhr
Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.224. 1.008 Personen sind genesen. 183 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
24.04.2020
10.12 Uhr
Salzburgs Krankenhäuser mit hochwertigen Schutzmasken versorgt: Im Lager der SALK befinden sich zirka 200.000 FFP2- und FFP3-Masken. Damit sind die Spitäler für die aktuelle Corona-Pandemie und auch für eine mögliche zweite Covid-19-Welle trotz der weltweiten Knappheit an Schutzausrüstungen gerüstet. (grs)
24.04.2020
10.11 Uhr
Das Rote Kreuz meldet: 11.840 Probenabnahmen insgesamt (+668 zu gestern), Patiententransporte: 882 (+10).
Der Ärztevisitendienst meldet in Summe 155 Visiten (+1).
Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 57 Visiten (+0)
Pongau, Lungau: 52 (0)
Pinzgau: 46 (+1) (grs)
24.04.2020
08.30 Uhr
Durchtestung der Seniorenwohnhäuser geht gut voran: Heute werden Proben in den letzten beiden Einrichtungen mit bereits positiv getesteten Personen abgenommen. Bisher gibt es nur geringe Fallzahlen. (grs)
24.04.2020
07.30 Uhr

Im Bundesland Salzburg sind 1.224 Covid-19-Erkrankte insgesamt aufgetreten (zu gestriger Morgenmeldung: +2), 33 Personen verstorben, 1.008 Patienten genesen, 90 Personen im Krankenhaus, davon 12 auf der Intensivstation (Update um ca. 10 Uhr), 93 nicht hospitalisierte Erkrankte erfasst. Insgesamt wurden 16.674 Tests durchgeführt.

Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden 10 Patiententransporte durchgeführt und insgesamt 653 Abstriche genommen.

Insgesamt 11 Altenheime sind von Covid-19-Fällen betroffen: 51 Covid-19-Fälle sind bei Bewohnern aufgetreten, davon sind 28 im Krankenhaus, 8 Personen genesen und 15 verstorben. Personal: 233 Personen sind aus unterschiedlichen Gründen nicht einsetzbar, 9 davon befinden sich in Quarantäne.

In den stationären Behinderteneinrichtungen sind bisher keine Bewohner an Covid-19 erkrankt. Beim Personal gab es einen Erkrankungsfall. Die Person ist wieder genesen. (grs)

​Upate 10.01 Uhr: 83 Personen sind im Krankenhaus, 12 davon auf der Intensivstation. (grs)
23.04.2020 18.15 Uhr

Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.224 (+2 seit gestern). 1.008 Personen sind genesen, 33 verstorben. 183 Infizierte halten sich im Bundesland auf.

Auf die Bezirke verteilen sich diese Zahlen folgendermaßen:
Pongau: 434 positiv Getestete, 363 Genesene, 14 Verstorbene, 57 Infizierte aktuell im Bezirk
Pinzgau: 356 positiv Getestete, 307 Genesene, 8 Verstorbene, 41 Infizierte aktuell im Bezirk
Flachgau: 200 positiv Getestete, 140 Genesene, 7 Verstorbene, 53 Infizierte aktuell im Bezirk
Stadt Salzburg: 143 positiv Getestete, 117 Genesene, 2 Verstorbene, 24 Infizierte aktuell im Bezirk
Tennengau: 68 positiv Getestete, 60 Genesene, 2 Verstorbene, 6 Infizierte aktuell im Bezirk
Lungau: 23 positiv Getestete, 21 Genesene, keine Verstorbenen, 2 Infizierte aktuell im Bezirk (sm)

23.04.2020 15.55 UhrDie Hälfte der Gemeinden in Salzburg sind wieder „Corona-frei": Keine Neuinfektionen seit mehr als drei Tagen. Daten und Fakten aus den Bezirken. (grs)
23.04.2020 14.20 Uhr

Stand 13 Uhr: Im Bundesland Salzburg insgesamt 1.222 Personen positiv getestet, im Bundesland 181 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung aufhältig, 1008 Personen genesen, 90 Personen im Krankenhaus, davon 12 auf der Intensivstation, 33 Personen verstorben, insgesamt 16.275 Tests durchgeführt.

Bezirke: Pongau 432 (davon 14 verstorben), Pinzgau 356 (8), Flachgau 200 (7), Stadt Salzburg 143 (2), Tennengau 68 (2), Lungau 23 (0).

In den Bezirken Stadt Salzburg, Pongau und Lungau sind aktuell 236 Absonderungen bzw. Verkehrsbeschränkungen aufrecht. Für die Bezirke Zell am See, Salzburg Umgebung und Hallein liegen die Gesamtdaten von 2.014 ausgestellten Bescheiden vor.

Vom Roten Kreuz wurden heute 642 Abstriche genommen.
11 Seniorenhäuser sind betroffen. Insgesamt sind 51 positiv getestete Bewohner erfasst. 28 befinden sich im Krankenhaus. 8 Personen sind bereits genesen, und 15 Personen sind verstorben. Personal: 232 Personen sind aus unterschiedlichen Gründen aktuell nicht einsetzbar, 9 davon befinden sich in Quarantäne. (grs)

23.04.2020 13.51 UhrWeitere Erleichterungen beim Grenzverkehr über das kleine deutsche Eck: Jetzt auch Fahrten zum Arzt, Korridorverkehr für Selbstständige und alle Warentransporte möglich. (grs)
23.04.2020 12.11 UhrSeniorenwohnhäuser der Stadt Salzburg: Aufnahmen von Bewohnern wieder möglich. Das meldet das Info-Z der Stadt Salzburg. (grs)
23.04.2020 11.55 UhrMaßnahmenpaket zum Schutz von Risikogruppen: Das Land Salzburg hat für Pflege- und Betreuungseinrichtungen, für ältere Menschen, die zuhause betreut werden, und andere Sozialeinrichtungen konkrete Angebote umgesetzt. Diese können nun erweitert und den derzeitigen Bedürfnissen angepasst werden. (grs)
23.04.2020 11.30 UhrDie Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.222. 1.008 Personen sind genesen, 33 verstorben. 181 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (grs)
23.04.2020 11.15 UhrMedizinproduktehandel warnt vor Schutzausrüstung aus dubiosen Quellen: Schwarze Schafe nutzen den aktuellen Engpass aus. Immer mehr nicht zugelassene, nicht zertifizierte und unbrauchbare Produkte überschwemmen den Markt, meldet die Wirtschaftskammer Salzburg. (grs)
23.04.2020 10.18 UhrDas Rote Kreuz meldet: 11.172 Probenabnahmen insgesamt (+457 zu gestern), Patiententransporte: 872 (+16).
Der Ärztevisitendienst meldet in Summe 154 Visiten (+2).
Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 57 Visiten (+1)
Pongau, Lungau: 52 (0)
Pinzgau: 45 (+1) (grs)
23.04.2020 10.01 UhrLandesdienst kehrt schrittweise zurück zur Normalität: Nach einem fünfwöchigen Not- und Krisenbetrieb stellt nun auch das Land Salzburg auf einen Übergangsbetrieb um. (grs)
23.04.2020 07.30 Uhr

1.222 Covid-19-Erkrankte insgesamt aufgetreten (zu gestriger Morgenmeldung: +0), 33 Personen verstorben, 1008 Patienten genesen, 92 Personen im Krankenhaus, davon 14 auf der Intensivstation (Upate um ca. 10 Uhr), 89 nicht hospitalisierte Erkrankte erfasst.

Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden zudem 17 Patiententransporte durchgeführt und 457 Abstriche genommen.

Insgesamt sind 11 Altenheime von Covid-19-Fällen betroffen: Zusammenfassend sind 51 Covid-19-Fälle bei Bewohnern aufgetreten, von denen sich 30 im Krankenhaus aufhalten. 6 Personen sind bereits genesen und 15 verstorben. Die Situation beim Personal stellt sich wie folgt dar: 228 Personen sind aktuell aus unterschiedlichen Gründen nicht einsetzbar, 9 davon befinden sich in Quarantäne.

In den stationären Behinderteneinrichtungen sind bisher keine Bewohner an Covid-19 erkrankt. Beim Personal gab es einen Erkrankungsfall. Dieser ist wieder genesen.

Insgesamt wurden 15.969 Tests durchgeführt. (grs)​

​Upate 9.44 Uhr:
90 Personen sind im Krankenhaus, 12 davon auf der Intensivstation. (grs)
​22.04.2020 18.15 Uhr
​Der dritte Tag ohne positiven Test:
Die ​Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.222; Flachgau: 200, Lungau: 23, Pinzgau: 356, Pongau: 432, Stadt Salzburg: 143, Tennengau: 68.
 
1.001 Personen sind genesen; Flachgau: 139, Lungau: 21, Pinzgau: 304, Pongau: 363, Stadt Salzburg: 117, Tennengau: 57.

188 Infizierte halten sich im Bundesland auf; Flachgau: 54, Lungau: 2, Pinzgau: 44, Pongau: 55, Stadt Salzburg: 24, Tennengau: 9.
​22.04.2020
14.30 Uhr

Stand 13 Uhr: Im Bundesland Salzburg wurden 1.222 Personen positiv getestet (+0 zum Vortag). Im Bundesland Salzburg halten sich 220 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung auf, 969 Personen sind genesen, 92 Personen im Krankenhaus, davon 14 auf der Intensivstation, 33 Personen sind verstorben (Stand 13 Uhr), 2.300 abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte Personen aufhältig. Insgesamt wurden bisher 15.709 Tests in Salzburg durchgeführt.

Bezirke: Pongau 432 (davon 14 verstorben), Pinzgau 356 (8), Flachgau 200 (7), Stadt Salzburg 143 (2), Tennengau 68 (2), Lungau 23 (0).

​22.04.2020
14.10 Uhr

Die ÖBB-Tauernschleuse zwischen Böckstein und Mallnitz ist  ab 4. Mai wieder geöffnet. Sie ist vor allem für Pendler wichtig und wurde wegen der Verhängung der Quarantäne über das Gasteinertal vorübergehend eingestellt. Mehr

​22.04.2020
13.30 Uhr
​Kommenden Samstag, 25. April, nimmt der Gaisbergbus seinen 90-minütigen Linienbetrieb wieder auf, die Zufahrt für den Individualverkehr auf den Berg bleibt offen. Mehr
​22.04.2020
11.50 Uhr
​​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.222 (+0 im Vgl. zu gestern). 962 Personen sind genesen. 227 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
​22.04.2020
11.00 Uhr
​Das Rote Kreuz meldet: 10.715 Probenabnahmen insgesamt (+142 zu gestern), Patiententransporte: 856 (+17).
Der Ärztevisitendienst meldet in Summe 152 Visiten (+1)
Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 56 Visiten
Pongau, Lungau: 52
Pinzgau: 45
(pp)
22.04.2020
08.22 Uhr

Stand 7.30 Uhr: 1.222 Covid-19-Erkrankte insgesamt aufgetreten (zu gestriger Morgenmeldung: +0), 33 Personen verstorben, 951 Patienten genesen, 105 Personen im Krankenhaus, davon 13 auf der Intensivstation (Upate um ca. 10 Uhr), 133 nicht hospitalisierte Erkrankte erfasst.

Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden zudem 16 Patiententransporte durchgeführt und 142 Abstriche genommen.

Insgesamt sind 11 Altenheime von Covid-19-Fällen betroffen: Zusammenfassend sind 51 Covid-19-Fälle bei Bewohnern aufgetreten, von denen sich 31 im Krankenhaus aufhalten. 5 Personen sind bereits genesen und 14 verstorben. Die Situation beim Personal stellt sich wie folgt dar: 219 Personen sind aktuell aus unterschiedlichen Gründen nicht einsetzbar, 9 davon befinden sich in Quarantäne.

In den stationären Behinderteneinrichtungen sind bisher keine Bewohner an Covid-19 erkrankt. Beim Personal gab es einen Erkrankungsfall.

Insgesamt wurden 15.447 Tests durchgeführt. (grs)

​Upate 10.13 Uhr:
92 Personen sind im Krankenhaus, 14 davon auf der Intensivstation. (pp)
​22.04.2020
08.20 Uhr
​Das Uniklinikum hat der Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfall gemeldet. Es handelt sich um eine 86-jährige Frau. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 beläuft sich damit in Salzburg auf 33. (grs)
21.04.2020 18.15 UhrDie Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.222 (gleich gegenüber gestern). 950 Personen sind genesen. 240 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (grs)
21.04.2020 17.00 UhrDie Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.222 (gleicher Stand wie vor 24 Stunden). 950 Personen sind genesen. 240 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (grs)​
21.04.2020 14.15 Uhr

Stand 13 Uhr: Im Bundesland Salzburg wurden 1.222 Personen positiv getestet. Im Bundesland Salzburg halten sich 241 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung auf, 950 Personen sind genesen, 105 Personen im Krankenhaus, davon 13 auf der Intensivstation, 31 Personen sind verstorben (Stand 13 Uhr), 2.300 abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte Personen aufhältig. Insgesamt wurden bisher 15.029 Tests in Salzburg durchgeführt.

Bezirke: Pongau 432 (davon 13 verstorben), Pinzgau 356 (8), Flachgau 200 (6), Stadt Salzburg 143 (2), Tennengau 68 (2), Lungau 23 (0).

11 Seniorenhäuser sind betroffen. Insgesamt sind 51 positiv getestete Bewohner erfasst. 33 befinden sich im Krankenhaus. 5 Personen sind bereits genesen, 12 Personen sind verstorben. Personal: 212 Personen sind aus unterschiedlichen Gründen aktuell nicht einsetzbar, 9 davon befinden sich in Quarantäne. In den stationären Behinderteneinrichtungen sind keine Krankheitsfälle bekannt. (grs)

21.04.2020 14.06 UhrDas Uniklinikum hat der Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfall gemeldet. Es handelt sich um eine 86-jährige Frau. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 beläuft sich damit in Salzburg auf 32. (grs)
21.04.2020 13.52 UhrKleines deutsches Eck: Lösung für Pendler. Es gelten die gleichen Regeln wie bei allen anderen Grenzübergängen. Mit einer Pendlerbescheinigung ist der Grenzübertritt bei der Ausreise und bei der Wiedereinreise ungehindert möglich. (grs)
21.04.2020 12.47 UhrSalzburg und Tirol Spitzenreiter bei Testungen auf das Corona-Virus. Bundesländervergleich mit Zahlen pro 100.000 Einwohner. (grs)
21.04.2020 11.05 UhrDas Uniklinikum hat der Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfall gemeldet. Es handelt sich um einen 85-jährigen Mann. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 beläuft sich damit in Salzburg auf 31. (grs)
21.04.2020 09.58 Uhr

Das Rote Kreuz meldet: 10.573 Probenabnahmen insgesamt (+362 zu gestern), Patiententransporte: 839 (+24).
Der Ärztevisitendienst ist gegenüber gestern unverändert: in Summe 152 Visiten
Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 56 Visiten
Pongau, Lungau: 52
Pinzgau: 44 (grs)

​21.04.2020 07.30 Uhr

1.222 Covid-19-Erkrankte insgesamt aufgetreten (zu gestriger Morgenmeldung: +0), 30 Personen verstorben, 949 Patienten genesen, 94 Personen im Krankenhaus, davon 15 auf der Intensivstation, 149 nicht hospitalisierte Erkrankte erfasst.

Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden zudem 25 Patiententransporte durchgeführt und 362 Abstriche genommen.

Insgesamt sind 11 Altenheime von Covid-19-Fällen betroffen: Zusammenfassend sind 51 Covid-19-Fälle bei Bewohnern aufgetreten, von denen sich 30 im Krankenhaus aufhalten. 5 Personen sind bereits genesen und 12 verstorben. Die Situation beim Personal stellt sich wie folgt dar: 193 Personen sind aktuell aus unterschiedlichen Gründen nicht einsetzbar, 13 davon befinden sich in Quarantäne.

In den stationären Behinderteneinrichtungen sind bisher keine Bewohner an Covid-19 erkrankt. Beim Personal gab es einen Erkrankungsfall.

Insgesamt wurden 14.944 Tests durchgeführt. (grs)

Upate 09.58 Uhr:
105 Personen sind im Krankenhaus, 13 davon auf der Intensivstation. (grs)
​20.04.2020 17.00 Uhr​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.222 (gleicher Stand wie vor 24 Stunden).

937 Personen sind genesen; Flachgau: 134, Lungau: 19, Pinzgau: 289, Pongau: 336, Stadt Salzburg: 110, Tennengau: 49.

255 Infizierte halten sich im Bundesland auf; Flachgau: 60, Lungau: 4, Pinzgau: 59, Pongau: 84, Stadt Salzburg: 31, Tennengau: 17.
​20.04.2020 14.30 Uhr
MINT-Jugendzentren produzieren mit 3D-Druckern Mund-Nasen-Schutzmasken für Seniorenwohnhäuser. Mehr

20.04.2020
14:20 Uhr

Im Bundesland Salzburg sind 1.222 Personen positiv getestet worden, 255 halten sich im Land auf, 930 Personen sind genesen. 94 Covid-19-Patienten sind im Krankenhaus, davon 15 auf Intensivstation, 30 Personen sind verstorben.

In Salzburg gibt es aktuell mehr als 2.362 „abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte“ Personen. Insgesamt wurden bisher 14.823 Tests in Salzburg durchgeführt. (pp)

​20.04.2020 14.15 Uhr
​Für Einrichtungen im Pflegebereich, für stationäre Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen und Soziale Dienste werden FFP2-Masken und Schutzkittel bereitgestellt. Mehr
​20.04.2020 11.30 Uhr​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.222. 937 Personen sind genesen. 255 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
​20.04.2020
09.25 Uhr
Das Rote Kreuz meldet: 10.211 Probenabnahmen insgesamt (+44 zu gestern), Patiententransporte: 815 (+15).
Der Ärztevisitendienst ist gegenüber gestern unverändert: Stadt Salzburg Flachgau, Tennengau 56 Visiten seit 22. März, Pongau, Lungau 52 und Pinzgau
44, in Summe 152 Visiten. (pp)
​20.04.2020 07.30 Uhr

​​In Salzburg sind 1.222 Personen positiv getestet (+ 5 in den vergangenen 24 Stunden):
Stadt Salzburg 143, Flachgau 200, Tennengau 68, Pongau 432, Lungau 23, Pinzgau 356.
262 Infizierte halten sich im Bundesland auf. 930 Personen sind genesen, 92 im Krankenhaus, 17 davon auf der Intensivstation (1 davon sind die aus Frankreich übernommenen Covid-19-Patienten). 30 Personen sind verstorben. Insgesamt wurden bisher 14.691 Tests durchgeführt.


Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden zudem 13 Patiententransporte durchgeführt und 44 Abstriche genommen.

11 Seniorenhäuser sind betroffen. Es werden 50 positiv getestete Bewohner gemeldet, davon befinden sich 30 im Krankenhaus. 5 Personen sind bereits genesen und 12 sind verstorben. Die Personal-Situation in den betroffenen Seniorenwohnhäusern stellt folgendermaßen dar: 200 Personen sind aktuell aus unterschiedlichen Gründen nicht einsetzbar, 17 davon befinden sich in Quarantäne. 

In den stationären Behinderteneinrichtungen sind bisher keine Bewohner an Covid-19 erkrankt. Beim Personal gibt es 1 Erkrankungsfall.

Upate 10.00 Uhr:

94 Personen sind im Krankenhaus, 15 davon auf der Intensivstation.

19.04.2020
18.19 Uhr
​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.222 (+5 gegenüber gestern). 930 Personen sind genesen. 262 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (sm)
19.04.2020
18.10 Uhr
​Kurz nach 18 Uhr sind heute am sonst für den Flugverkehr gesperrten Salzburg Airport zwei Österreicher mit einem Kleinflugzeug gelandet, die aus Spanien ausgeflogen wurden. Der Pilot kehrte anschließend umgehend zu seinem Ausgangsflughafen nach Deutschland zurück. (sm)
​19.04.2020
17.25 Uhr

​Familiäre Fragen und individuelle Grenzprobleme beschäftigen die Corona-Hotline des Landes. Ein Bericht aus der Praxis. (sm)
19.04.2020 14.35 Uhr​Jetzt wurden auch die Durchtestungen der Seniorenwohnhäuser in Lofer und Anif abgeschlossen: Es gibt sieben neue Fälle. (sm)
19.04.2020 13.00 UhrIm Bundesland Salzburg sind 1.221 Personen positiv getestet worden, 262 halten sich im Land auf, 930 Personen sind genesen. 92 Covid-19-Patienten sind im Krankenhaus, davon 17 auf Intensivstation, 30 Personen sind verstorben.
11 Seniorenhäuser sind betroffen. Insgesamt sind 46 positiv getestete Bewohner erfasst. 30 befinden sich im Krankenhaus. 5 Personen sind bereits genesen und 12 Personen sind verstorben.
Die Situation im Personal in allen Einrichtungen stellt sich wie folgt dar: 193 Personen sind aus unterschiedlichen Gründen aktuell nicht einsetzbar, 16 davon befinden sich in Quarantäne.

In Salzburg gibt es aktuell mehr als 2.394 „abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte“ Personen. Insgesamt wurden bisher 14.509 Tests in Salzburg durchgeführt. (sm)
​19.04.2020
12.37 Uhr
​Das Uniklinikum Salzburg meldet einen weiteren Todesfall: Eine 103-jährige Patienten ist heute im Covid-Haus verstorben. Sie war zuvor Bewohnerin in einem Seniorenheim. Die Zahl der Todesfälle aus Seniorenheimen erhöht sich damit auf 12, die Gesamtzahl der positiv auf Covid-19 getesteten Verstorbenen auf 30. (sm)
19.04.2020
09.20 Uhr
​Das Rote Kreut meldet: 10.167 Probenabnahmen insgesamt (+122 zu gestern), Patiententransporte: 800 (+10).               
Der Ärztevisitendienst ist gegenüber gestern unverändert: Stadt Salzburg Flachgau, Tennengau 56 Visiten seit 22. März, Pongau, Lungau 52 und Pinzgau
44, in Summe 152 Visiten. (sm)
​19.04.2020
07.30 Uhr

In Salzburg sind bisher 1.217 Personen positiv auf Covid-19-getestet worden (+4 zu gestriger Morgenmeldung, 14.386 Tests wurden durchgeführt. 29 Personen sind verstorben, 929 Patienten genesen. 88 Personen befinden sich im Krankenhaus (davon 1 Person aus Frankreich), davon 16 auf Intensivstation (davon 1 Person aus Frankreich). Das Rote Kreuz führte in den vergangenen 24 Stunden acht Patiententransporte durch und nahm 118 Abstriche. Insgesamt sind 11 Altenheime von Covid-19-Fällen betroffen, dabei sind 43 Covid-19-Fälle bei Bewohnern aufgetreten, von denen sich 27 im Krankenhaus aufhalten. 5 Personen sind bereits genesen und 11 verstorben. Die Situation beim Personal stellt sich wie folgt dar: 194 Personen sind aktuell aus unterschiedlichen Gründen nicht einsetzbar, 16 davon befinden sich in Quarantäne. In den stationären Behinderteneinrichtungen sind bisher keine Bewohner an Covid-19 erkrankt. Beim Personal gibt es einen Erkrankungsfall. (sm)

​Update 9.44 Uhr: 92 Personen im Krankenhaus, 17 auf Intensivstation.
​18.04.2020
18.50 Uhr
​Gestern wurde das Seniorenwohnhaus Lofer auf Covid-19 durchgetestet. Nun liegen die Ergebnisse vor. Insgesamt wurden 133 Abstriche gemacht. Von insgesamt 63 Bewohnern wurden drei positiv auf Covid-19 getestet. Das Testergebnis bei den 70 Mitarbeitern fiel bei allen negativ aus. Zwei Tests müssen wiederholt werden.
​18.04.2020
18.00 Uhr

​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.217 (+ 5 in den vergangenen 24 Stunden). 929 Personen sind genesen. 259 Infizierte halten sich im Bundesland auf.

​18.04.2020
17.00 Uhr
​​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.216 (+ 4 in den vergangenen 24 Stunden). 929 Personen sind genesen. 258 Infizierte halten sich im Bundesland auf.

​18.04.2020
16.30 Uhr

Covid-19: Fünf Salzburger Seniorenwohnhäuser durchgetestet
Altenmarkt, Mittersill, Thalgau, Lofer und heute Anif. Fünf der insgesamt elf Seniorenwohnhäuser landesweit, die bisher von Covid-19-Fällen betroffen waren, wurden bereits durchgetestet. Am Montag folgen Bergheim und Uttendorf.

​18.04.2020
16.00 Uhr

Im Flüchtlingsquartier in Bergheim wurde gestern ein Bewohner positiv auf Covid-19 getestet. Die zuständige Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung hat die Kontaktpersonen erhoben und diese isoliert und unter Quarantäne gestellt.
​18.04.2020 11.30 Uhr​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.213 (+ 4 in den vergangenen 24 Stunden). 929 Personen sind genesen. 255 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
​18.04.2020 11.00 Uhr​Das Rote Kreuz meldet: Die Zahl der Probenabnahmen liegt bei 10.045 (+ 218 zum Vortag) und jene der Patiententransporte bei 790 (+ 22).
Der Ärztevisitendienst machte seit 22.3.2020 insgesamt 152 Visiten (+ 3).
Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 56 (+ 1)
Pongau, Lungau: 52 (+ 1)
Pinzgau: 44 (+ 1)
​18.04.2020 08.00 Uhr

​In Salzburg sind 1.213 Personen positiv getestet (+3 in den vergangenen 24 Stunden):

Stadt Salzburg 143, Flachgau 196, Tennengau 68, Pongau 432, Lungau 23, Pinzgau 351.

218 Infizierte halten sich im Bundesland auf. 875 Personen sind genesen, 91 im Krankenhaus, 17 davon auf der Intensivstation (2 davon sind die aus Frankreich übernommenen Covid-19-Patienten). 29 Personen sind verstorben. Insgesamt wurden bisher 14.085 Tests durchgeführt.

Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden zudem 22 Patiententransporte durchgeführt und 40 Abstriche genommen.

11 Seniorenhäuser sind betroffen. Es werden 42 positiv getestete Bewohner gemeldet, davon befinden sich 27 im Krankenhaus. 4 Personen sind bereits genesen und 10 sind verstorben. Die Personal-Situation in den betroffenen Seniorenwohnhäusern stellt folgendermaßen dar: 196 Personen sind aktuell aus unterschiedlichen Gründen nicht einsetzbar, 16 davon befinden sich in Quarantäne.

In den stationären Behinderteneinrichtungen sind bisher keine Bewohner an Covid-19 erkrankt. Beim Personal gibt es 1 Erkrankungsfall.

​Update 09.15 Uhr:

88 Personen im Krankenhaus, 16 davon auf der Intensivstation.

11 Seniorenhäuser sind betroffen. Es werden 42 positiv getestete Bewohner gemeldet, davon befinden sich 27 im Krankenhaus. 4 Personen sind bereits genesen und 11 sind verstorben.

​17.04.2020 20.00 Uhr​Der Gesundheitsbehörde wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Es handelt sich um eine 83-jährigen Mann. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 beläuft sich damit in Salzburg auf 29.
17.04.2020 18.30 UhrDie Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.212 (+2 gegenüber gestern). 875 Personen sind genesen. 309 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (grs)
17.04.2020 17.09 UhrErste Schritte zurück zur Normalität im Krankenhaus-Betrieb: Salzburgs Spitäler haben dank koordinierter Planung und sehr guter Zusammenarbeit die erste Anstiegsphase bei den Corona-Fällen gemeistert, die Kapazitäten waren zu jedem Zeitpunkt ausreichend. Jetzt wird die Rückkehr zum Normalbetrieb geplant. Für eine neuerlichen Covid-19-Anstieg bleiben die Spitäler allerdings bereit. (grs)
17.04.2020 17.00 UhrDie Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.212. 875 Personen sind genesen. 309 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (grs)​
17.04.2020 16.20 Uhr

Den Behörden wurde gemeldet, dass ein Bewohner des Seniorenwohnheimes Anif positiv auf Covid-19 getestet wurde. Die Gesundheitsbehörden haben sofort mit der Abklärungsarbeit begonnen. ​(grs)

17.04.2020 16.06 UhrKeine neuen positiven Covid-19-Fälle in Senioren-Wohnhäusern Thalgau und Mittersill: Durchtestung der betroffenen Einrichtungen geht weiter. 28 am Corona-Virus Erkrankte werden im Spital versorgt. (grs)​
17.04.2020 14.30 Uhr

Stand 13 Uhr: Im Bundesland Salzburg wurden 1.209 Personen positiv getestet. Die geringere Zahl im Vergleich zur heutigen Morgenmeldung (1.210) ergibt sich durch Verschiebung einer Fallzahl in ein anderes Bundesland.

Im Bundesland Salzburg halten sich 306 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung auf, 875 Personen sind genesen, 96 Personen im Krankenhaus, davon 19 auf der Intensivstation, 28 Personen sind verstorben, 2.329 abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte Personen aufhältig. Insgesamt wurden bisher 13.778 Tests in Salzburg durchgeführt.

Bezirke: Pongau 431 (davon 11 verstorben), Pinzgau 351 (8), Flachgau 193 (5), Stadt Salzburg 143 (2), Tennengau 68 (2), Lungau 23 (0). (grs)

17.04.2020 14.01 Uhr

Stadt Salzburg setzt weitere Schritte zur Normalisierung: Aufgrund der erfreulichen Covid-19-Fallzahlen in der Landeshauptstadt hat der städtische Krisenstab beschlossen, die Parkraumbewirtschaftung wieder einzuführen. Der große Grünmarkt findet in verkleinerter Form statt. Das Wiederaufleben der Schranne ist für 30.4. vorgesehen. (grs)

​​​​​​17.04.2020 13.19 Uhr200.000 Schutzmasken in Salzburg eingetroffen: Lieferung wird an Bereiche wie Schulen und Kindergärten, Sozialeinrichtungen und auch Straßenmeistereien verteilt. (grs)
​​​​​​17.04.2020 13.09 UhrAntworten zur Kinderbetreuung in Corona-Zeiten: Forum Familie ist erste Anlaufstelle für Elterninformation. (grs)
​​​​​17.04.2020 11.49 UhrCorona-Alltag: Das belastet Kinder und Eltern nun besonders. Elternberatung sowie Kinder- und Jugendanwaltschaft helfen kostenlos, Unterstützung telefonisch und online. (grs)
​​​​​17.04.2020 11.30 UhrDie Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.209 (+4 in den vergangenen 24 Stunden). 875 Personen sind genesen. 306 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (grs)
​​​​17.04.2020 10.00 UhrDas Uniklinikum Salzburg hat der Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfall gemeldet. Es handelt sich um eine 73-jährige Frau. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 beläuft sich damit in Salzburg auf 28. (grs)
​​​17.04.2020 09.35 UhrDas Rote Kreuz meldet: Die Zahl der Probenabnahmen liegt bei 9827 (+404 zum Vortag) und jene der Patiententransporte bei 768 (+24).
Der Ärztevisitendienst machte seit 22.3.2020 insgesamt 149 Visiten (+2).
Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 55 (0)
Pongau, Lungau: 51 (0)
Pinzgau: 43 (+2) (grs)
​​17.04.2020 07.30 Uhr1.210 Covid-19-Erkrankte insgesamt aufgetreten (zu gestriger Morgenmeldung: +5), 28 Personen verstorben, 875 Patienten genesen, 96 Personen im Krankenhaus, davon 19 auf der Intensivstation (Update ca. 10 Uhr), 307 nicht hospitalisierte Erkrankte erfasst, insgesamt 13.659 Tests durchgeführt, durch das Rote Kreuz in den vergangenen 24 Stunden 21 Patiententransporte durchgeführt und 404 Abstriche genommen, insgesamt 10 Seniorenwohnheime von Covid-19-Fällen betroffen, 41 Covid-19-Fälle bei Bewohnern aufgetreten, davon 28 im Krankenhaus, 2 Personen genesen, 9 verstorben. Personal: 202 Personen aus unterschiedlichen Gründen nicht einsetzbar, 16 davon in Quarantäne. Behinderteneinrichtungen: bisher keine Bewohner und kein Personal an Covid-19 erkrankt. (grs)​Update 9.48 Uhr:
91 Personen befinden sich im Krankenhaus, davon 17 auf der Intensivstation. (grs)
​16.04.2020 17.00 Uhr​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.210 (+ 6 in den vergangenen 24 Stunden). 876 Personen sind genesen. 307 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
​16.04.2020 16.30 Uhr​Die Durchtestung von Seniorenwohnhäusern ist angelaufen. Prioritätenreihung und Zeitplan stehen. Mehr
​16.04.2020 16.00 Uhr​Die Zahl der Infizierten ist in allen Bezirken stark gesunken. Die meisten Covid-19-Fälle gibt es nach wie vor im Pongau und Pinzgau. Mehr
​16.04.2020 13.30 Uhr​Auch am kommenden Wochenende, 18. und 19. April, wird die Straße auf den Gaisberg am Samstag und Sonntag von 09.00 bis 17.00 Uhr für den motorisierten Verkehr gesperrt. Ausgenommen sind Anrainer, Einsatz- und Versorgungsfahrten.
​16.04.2020 13.00 Uhr​In Salzburg sind 1.205 Personen positiv getestet: Stadt Salzburg 144, Flachgau 191, Tennengau 68, Pongau 430, Lungau 23, Pinzgau 349.
302 Infizierte halten sich im Bundesland auf. 876 Personen sind genesen, 96 im Krankenhaus, 19 davon auf der Intensivstation. 27 Personen sind verstorben. In Salzburg sind aktuell mehr als 2.448 Menschen isoliert („abgesondert bzw. verkehrsbeschränkt"). Insgesamt wurden bisher 13.317 Tests durchgeführt.

Zehn Seniorenhäuser sind betroffen. Es werden 41 positiv getestete Bewohner gemeldet, davon befinden sich 27 im Krankenhaus. Eine Person ist bereits genesen und 9 sind verstorben.
Die Personal-Situation in den betroffenen Seniorenwohnhäusern stellt folgendermaßen dar: 192 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind aus unterschiedlichen Gründen aktuell nicht einsetzbar, 15 davon befinden sich in Quarantäne.
In den Seniorenwohnheimen Mittersill und Thalgau finden heute priorisierte Testungen der Bewohnerinnen und Bewohner und auch des Personals statt.

In den stationären Behinderteneinrichtungen sind bisher keine Bewohner an Covid-19 erkrankt. Beim Personal gibt es 1 Erkrankungsfall.
​16.04.2020 12.45 UhrDie ​Spitäler im Bundesland Salzburg werden schrittweise wieder hochgefahren. Mehr
​16.04.2020 12.30 Uhr​Tablets und Software für den Heimunterricht: 800 Geräte für schwer erreichbare Pflichtschüler, neue Softwarepakete für alle Landesschulen. Mehr
​16.04.2020 11.15 Uhr​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.205 (+ 7 in den vergangenen 24 Stunden). 872 Personen sind genesen. 306 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
​16.04.2020 09.30 Uhr
​Das Rote Kreuz meldet: Die Zahl der Probenabnahmen liegt bei 9.423 (+125 zum Vortag) und jene der Patiententransporte bei 744 (+17).
Der Ärztevisitendienst verzeichnete in den vergangenen 24 Stunden keine Einsätze. Seit 22.03.2020 gab es insgesamt 147 Visiten.
Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 55,
Pongau, Lungau: 51
Pinzgau: 41
​16.04.2020 07.30 Uhr
​Insgesamtwurden in Salzburg 1.205 Personen positiv auf Covid-19 getestet (+ 8 im Vergleich zu gestern 7.30 Uhr). Es wurden 13.288 Tests durchgeführt. 790 Patienten sind inzwischen genesen, 27 Personen verstorben. 88 Menschen befinden sich im Krankenhaus, 15 davon auf der Intensivstation (zwei davon sind aus Frankreich übernommene Patienten). 300 Infizierte sind nicht im Spital.

Vom Roten Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden 18 Patiententransporte durchgeführt und 122 Abstriche genommen.

In 10 Seniorenwohnhäusern sind bisher insgesamt 41 Covid-19-Fälle aufgetreten, davon befinden sich 28 Bewohnerinnen und Bewohner im Krankenhaus, 2 ist bereits genesen, bisher sind 9 Personen verstorben. Vom Personal befinden sich aktuell 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Quarantäne. In den stationären Behinderteneinrichtungen sind bisher keine Bewohner an Covid-19 erkrankt. Beim Personal gibt es einen Erkrankungsfall.
15.04.2020 18.45 UhrEine Mitarbeiterin (nicht im Pflegebereich) des Seniorenwohnhauses Anif, die zuletzt am 10. April im Dienst war, wurde heute positiv auf Covid-19 getestet. Sie befindet sich in Quarantäne. Mit der Erhebung möglicher Kontaktpersonen wurde umgehend begonnen. Weitere Informationen folgen morgen. (sm)
​15.04.2020 18.15 UhrZahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 1204 (+10 in den vergangenen 24 Stunden). 790 Personen sind genesen, 27 verstorben. 387 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (grs)​
​​​15.04.2020 17.25 UhrZentrale Anlaufstelle für Sozialeinrichtungen: Land Salzburg und der Krisenstab Medizin Covid-19 organisieren Tests, Patiententransport und Unterbringung gemeinsam. (grs)
​​15.04.2020 17.00 UhrDie Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 1204. 790 Personen sind genesen. 387 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (grs)
​15.04.2020 15.37 UhrDas Gesundheitsamt der Stadt Salzburg hat einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet. Es handelt sich um eine 87-jährige Frau. Damit erhöht sich die Zahl der bisher in Salzburg Verstorbenen auf 27. (grs)
​​​15.04.2020 15.01 UhrSalzburgs Vizebürgermeister Bernhard Auinger arbeitet mit städtischen Sportvereinen an Lösungen, um ein bestmögliches Training ab 1. Mai zu gewährleisten. ​(grs)
​​15.04.2020 14.50 UhrQuarantäne in Altenmarkt läuft heute um Mitternacht aus: Durchtestung ergab bisher eine weitere Covid-positive Person im Seniorenwohnhaus. Aufgrund der aktuellen Daten und der Empfehlung der Landessanitätsdirektion sowie der Gesundheitsbehörden wurde die Entscheidung getroffen. (grs)
​15.04.2020 13.00 UhrIm Bundesland Salzburg 1198 Personen positiv getestet, davon 382 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung im Bundesland aufhältig, 790 Personen genesen, 88 Personen im Krankenhaus, davon 15 auf der Intensivstation, 26 Personen verstorben, 2.501 abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte Personen aufhältig, insgesamt bisher 12.916 Tests in Salzburg durchgeführt.
10 Seniorenhäuser sind betroffen. Insgesamt sind 41 positiv getestete Bewohner erfasst. 28 befinden sich im Krankenhaus. Eine Person ist bereits genesen, und 9 Personen sind verstorben. Die Situation im Personal (in den betroffenen Seniorenwohnhäusern) stellt sich wie folgt dar: 203 Personen sind aus unterschiedlichen Gründen aktuell nicht einsetzbar, 16 davon befinden sich in Quarantäne.
Bezirke: Pongau 430, Pinzgau 347, Flachgau 189, Stadt Salzburg 142, Tennengau 67, Lungau 23. (grs)
​​​​​15.04.2020 12.30 UhrFranzösische Patienten in Salzburg: Ein Patient konnte nach zwei negativen Testungen aus dem Krankenhaus entlassen werden. Er wurde mit der Flugambulanz nach Metz (FRA) geflogen. Zwei weitere Patienten werden weiterhin auf der Intensivstation behandelt, meldet das Uniklinikum Salzburg. (grs)​
​​​​15.04.2020 11.30 UhrZahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.198. 790 Personen sind genesen. 382 Infizierte halten sich im Bundesland auf. (grs)
​​​15.04.2020 07.30 UhrDas Rote Kreuz meldet: Die Zahl der Probenabnahmen liegt bei 9298 (+244 zum Vortag) und jene der Patiententransporte bei 727 (+18).
Der Ärztevisitendienst machte seit 22.3.2020 insgesamt 147 Visiten (+5).
Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 55 (+2)
Pongau, Lungau: 51 (0)
Pinzgau: 41 (+3) (grs)
​​15.04.2020 07.30 Uhr1.197 Covid-19-Erkrankte insgesamt (zu gestriger Morgenmeldung: +3), 26 Personen verstorben, 778 Patienten genesen, 97 Personen im Krankenhaus, davon 19 auf der Intensivstation (Update ca. 10 Uhr), 296 nicht hospitalisierte Erkrankte erfasst, insgesamt 12.837 Tests durchgeführt, durch das Rote Kreuz in den vergangenen 24 Stunden 21 Patiententransporte durchgeführt und 244 Abstriche genommen, insgesamt 10 Altenheime von Covid-19-Fällen betroffen, davon in 6 Altenheimen sowohl Bewohner als auch Personal betroffen, in 3 Einrichtungen sind je ein Bewohner und in einer weiteren Einrichtung ein Mitarbeiter infiziert. Zusammenfassend: Es sind 39 Covid-19-Fälle bei Bewohnern aufgetreten, von denen sich 27 im Krankenhaus aufhalten, eine Person ist bereits genesen und bisher sind insgesamt 9 verstorben. Situation beim Personal: 21 befinden sich in Quarantäne. (grs)​​​Update 9.40 Uhr:
88 Personen befinden sich im Krankenhaus, davon 15 auf der Intensivstation. (grs)
​14.04.2020 18.15 Uhr​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.194 (+ 1 in den vergangenen 24 Stunden). 778 Personen sind genesen. 390 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
​14.04.2020 17.00 Uhr​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.194 (+ 1 in den vergangenen 24 Stunden). 777 Personen sind genesen. 391 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
​14.04.2020 16.00 Uhr
​Ab morgen sind die Gemeinden Zell am See, Saalbach-Hinterglemm, Bad Gastein, Bad Hofgastein, Dorfgastein, Flachau, Großarl und Hüttschlag wieder mit den öffentlichen Verkehrsmittlen zu erreichen. Die Züge der ÖBB halten wieder im Gasteinertal. Es werden weiterhin die angepassten, reduzierten Fahrpläne angeboten. Mehr
​14.04.2020 13.30 Uhr​Die Novelle der Wohnbauförderung, die eine rasche Auszahlung der Wohnbeihilfe und eine Stundung der Rückzahlungen im laufenden Jahr ermöglicht, ist nun in Begutachtung. Sanierungen und neue Wohnformen werden stärker forciert. Mehr
​14.04.2020 13.15 Uhr​Festspiel-Mitarbeiter nähten Mund-Nasen-Masken für das Konradinum. Mehr
​14.04.2020 13.00 Uhr

In Salzburg sind 1.194 Personen positiv getestet (+ 2 zum Stand von heute 7.30 Uhr): Stadt Salzburg 141, Flachgau 189, Tennengau 67, Pongau 429, Lungau 23, Pinzgau 345.

391 Infizierte halten sich im Bundesland auf. 777 Personen sind genesen, 97 im Krankenhaus, 19 davon auf der Intensivstation. 26 Personen sind verstorben. In Salzburg sind aktuell mehr als 2.430 Menschen isoliert („abgesondert bzw. verkehrsbeschränkt"). Insgesamt wurden bisher 12.611 Tests durchgeführt.

Elf Seniorenhäuser sind betroffen. Es werden 39 positiv getestete Bewohner gemeldet, davon befinden sich 2 in ihrem Seniorenwohnheim und 27 im Krankenhaus. Eine Person ist bereits genesen und 9 sind verstorben. Mehr

Die Personal-Situation in den betroffenen Seniorenwohnhäusern stellt folgendermaßen dar: 201 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind aus unterschiedlichen Gründen aktuell nicht einsetzbar, 22 davon befinden sich in Quarantäne.

Im Seniorenwohnheim Altenmarkt finden ab heute priorisierte Testungen der Bewohnerinnen und Bewohner und auch des Personals statt.

​14.04.2020 11.30 Uhr​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.194 (+ 2 in den vergangenen 24 Stunden). 776 Personen sind genesen. 392 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
​14.04.2020 11.00 Uhr​Die Quarantäne-Maßnahmen in den neun Pinzgauer und Pongauer Gemeinden haben Wirkung gezeigt. Ab dem 31. März hat sich die Lage in den meisten Gemeinden stark beruhigt, und es sind nur mehr wenige neue Infektionen registriert worden. Mehr
14.04.2020
09.49 Uhr
Der Ärztevisitendienst machte seit 22.3.2020 insgesamt 142 Visiten (unverändert seit gestern).
Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 53 (+0)
Pongau, Lungau: 51 (+0)
Pinzgau: 38 (+0) (sm)
14.04.2020
07.30 Uhr
​Bei insgesamt 12.590 Tests wurden bisher 1.194 Personen positiv auf Covid-19 getestet (+2 gegenüber gestern). 26 Personen sind verstorben, 762 inzwischen genesen.
101 Personen befinden sich im Krankenhaus, davon 20 auf der Intensivstation, 305 in häuslicher Quarantäne. Das Rote Kreuz hat in den vergangenen 24 Stunden 11 Patiententransporte durchgeführt und 70 Abstriche genommen. (sm)
Update 10.00 Uhr:
97 Personen befinden sich im Krankenhaus, davon 19 auf der Intensivstation.
​​​​13.04.2020
18.15 Uhr

Zahl der in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 1.193, davon infizierte Personen in Salzburg aufhältig: 405, genesen: 762, verstorben: 26. (grs)

​​​13.04.2020
17.00 Uhr
Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 1.193, davon infizierte Personen in Salzburg aufhältig: 405, Genesene: 762. (grs)
​​13.04.2020
15.46 Uhr
Heute um Mitternacht läuft die Quarantäne in acht von neun Salzburger Gemeinden aus. Morgen dürfen Geschäfte unter 400 Quadratmetern Verkaufsfläche wieder öffnen. Landessanitätsdirektorin und Landesstatistiker einig: Einhalten der Verhaltensregeln bewahrt vor einer zweiten Infektionswelle. (grs)
​13.04.2020
14.50 Uhr
Bürgermeister im Pongau und Pinzgau über Ende der Quarantäne erleichtert. Ausnahme Altenmarkt bis 15. April. Allgemeine Ausgangsbeschränkungen gelten bis vorerst 30. April. (grs)
​​​​​​13.04.2020
14.30 Uhr
Stand 13 Uhr: ​1.192 Covid-19-Erkrankte insgesamt, 412 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung im Bundesland Salzburg aufhältig, 754 Personen genesen, 101 Personen im Krankenhaus, davon 20 auf der Intensivstation, 26 Personen verstorben, 2.462 abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte Personen aufhältig, insgesamt bisher 12.495 Tests durchgeführt, 8 Seniorenhäuser betroffen, insgesamt 34 positiv getestete Bewohner gemeldet, davon sind 2 im Haus befindlich und 23 im Krankenhaus, eine Person genesen, 9 Personen verstorben, vom Personal aktuell 23 Mitarbeiter in Quarantäne. (grs)
​​​​​13.04.2020
13.55 Uhr
Quarantäne läuft in acht von neun Salzburger Gemeinden aus. Neuerkrankungen sind deutlich zurückgegangen, Zahl der aktiven Fälle sinkt. Nur Altenmarkt bleibt bis 15. April unter Quarantäne. (grs)
​​​​13.04.2020
11.55 Uhr
Positiver Covid-19-Fall im Tauernklinikum Zell am See: Patientin in Covid-Station überstellt, Betrieb des Spitals ist sichergestellt. (grs)
​​​13.04.2020
11.30 Uhr
Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 1.192. Davon infizierte Personen in Salzburg aufhältig: 415. (grs)
​​13.04.2020
09.45 Uhr
Das Rote Kreuz meldet: Die Zahl der Probenabnahmen liegt bei 8984 (+36 zum Vortag) und jene der Patiententransporte bei 698 (+21).
Der Ärztevisitendienst machte seit 22.3.2020 insgesamt 142 Visiten (+5).
Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 53 (+3)
Pongau, Lungau: 51 (+2)
Pinzgau: 38 (+0) (grs)
​13.04.2020
09.15 Uhr
​Die Gemeinden Flachau, Bad Gastein, Bad Hofgastein, Dorfgastein, Großarl und Hüttschlag stehen seit 19. März unter Quarantäne, am 1. April sind Altenmarkt, Zell am See und Saalbach-Hinterglemm dazu gekommen. Die Quarantäne läuft heute um Mitternacht aus. Die Entscheidung, ob sie verlängert werden muss, fällt also heute im Laufe des Tages auf Basis der aktuellen Daten und Zahlen. (mel)
​​13.04.2020
08.20 Uhr
Stand 7 Uhr: ​1.192 Covid-19-Erkrankte insgesamt (zu gestriger Morgenmeldung: +11), 735 Patienten genesen, 91 Personen im Krankenhaus, davon 20 auf der Intensivstation, 340 nicht hospitalisierte Erkrankte erfasst, durch das Rote Kreuz in den vergangenen 24 Stunden 19 Patiententransporte durchgeführt und 36 Abstriche genommen, in 8 Altenheimen insgesamt 34 Covid-19-Fälle aufgetreten, von denen sich 23 im Krankenhaus aufhalten, eine Person bereits genesen und bisher insgesamt 9 verstorben. Vom Personal aktuell 23 Mitarbeiter in Quarantäne. (grs)​​Update 10.00 Uhr:
101 Personen befinden sich im Krankenhaus, davon 20 auf der Intensivstation. (grs)
​13.04.2020
08.15 Uhr
​Den Behörden wurde ein weiterer Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet. Es handelt sich dabei um eine 87-jährige Frau. Die Zahl der Todesfälle erhöht sich damit in Salzburg auf 26. (mel)
​12.04.2020
19.50 Uhr
​Den Behörden wurde gemeldet, dass eine Patientin des Tauernklinikums Zell am See positiv auf Covid-19 getestet wurde. Die Gesundheitsbehörden haben sofort mit der Abklärungsarbeit begonnen. Mehr Informationen folgen morgen. (mel)
​12.04.2020
17.00 Uhr
​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.184 (+5 in den vergangenen 24 Stunden). 424 Infizierte halten sich im Bundesland auf. 735 Personen sind genesen, 25 Personen sind verstorben.

​12.04.2020
14.30 Uhr

​Insgesamt wurden 1.182 Personen positiv auf Covid-19 getestet (+1 seit Stand 7.30 Uhr).

Im Bundesland Salzburg halten sich 422 Personen mit bestätigter COVID-19-Erkrankung auf. 735 Personen sind genesen, 91 Personen im Krankenhaus, davon 20 auf Intensivstation, 25 Personen sind verstorben.

Insgesamt wurden bisher 12.215 Tests in Salzburg durchgeführt.

​12.04.2020 12.45 Uhr​Keine Vergnügungsfahrten mit dem Motorrad. Derzeit dürfen nur notwendige Fahrten unternommen werden, um in die Arbeit oder zum Einkaufen zu gelangen, oder anderen zu helfen. Das gilt für alle Fahrzeuglenker gleichermaßen. Mehr
​12.04.2020 11.30 Uhr

​1.181 Personen wurden bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getestet (+ 7 in den vergangenen 24 Stunden): Flachgau 189, Lungau 23, Pinzgau 341, Pongau 426, Stadt Salzburg 135, Tennengau 67. 423 Infizierte halten sich im Bundesland auf.

​12.04.2020 10.45 Uhr
​Das Rote Kreuz meldet: Der Ärztevisitendienst hatte seit 22.03.2020 insgesamt 137 Einsätze:
Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 50
Pongau, Lungau: 49
Pinzgau: 38
Die Zahl der Probentransporte liegt aktuell bei 8.948 (+ 74) und jene der Infektionstransporte bei 677 (+ 17).
​12.04.2020 10.30 Uhr
Die Pongauer Gesundheitsbehörde hat einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet. Es handelt sich um eine 94-jährige Patientin. Damit erhöht sich die Zahl der bisher in Salzburg Verstorbenen auf 25.
12.04.2020  07.30 Uhr

​Insgesamt wurden in Salzburg 1.181 Personen positiv auf Covid-19 getestet (+ 7 im Vergleich zu gestern 7.30 Uhr). Es wurden 12.215 Tests durchgeführt. 704 Patienten sind inzwischen genesen, 24 Personen verstorben. 89 Menschen befinden sich im Krankenhaus, 21 davon auf der Intensivstation (zwei davon sind aus Frankreich übernommene Patienten). 364 Infizierte sind nicht im Spital.

Vom Roten Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden 17 Patiententransporte durchgeführt und 74 Abstriche genommen.

In 8 Seniorenwohnhäusern sind bisher insgesamt 34 Covid-19-Fälle aufgetreten, davon befinden sich 24 Bewohnerinnen und Bewohner im Krankenhaus, 1 ist bereits genesen, bisher sind 7 Personen verstorben. Vom Personal befinden sich aktuell 23 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Quarantäne.

​​11.04.2020
18.15 Uhr
​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.179 (+7 gegenüber gestern um diese Zeit), davon halten sich 451 Infizierte im Bundesland auf. 704 Personen sind inzwischen genesen, 24 verstorben. (sm)
​11.04.2020
16.16 Uhr
​Am Dienstag startet ein Schwerpunkt für mehr Covid-19-Testungen an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Bewohnerinnen und Bewohnern in Seniorenwohnhäusern. (sm)

​11.04.2020
14.55 Uhr

Die ​1.174 bisher positiv auf Covid-19 getesteten Personen verteilen sich so auf die Bezirke: Pongau 420, Pinzgau 341, Flachgau 188, Stadt Salzburg 135, Tennengau 67, Lungau 23. Bis auf den Tennengau sind in allen Bezirken mehr als die Hälfte der positiv gestesteten Personen wieder genesen, landesweit sind es 704. (sm)
​11.04.2020 13.00 UhrIm Bundesland Salzburg wurden bisher 1.174 Personen positiv auf Covid-19 getestet (+9 als gestern zu diesem Zeitpunkt), davon halten sich 528 Personen im Land auf. 89 Personen sind im Krankenhaus, davon 21 auf Intensivstation. Bisher sind 24 Personen verstorben. Im Bundesland befinden sich mehr als 2.514 „abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte“ Personen, insgesamt wurden bisher 11.988 Tests durchgeführt. (sm)
​​​​11.04.2020 11.30 Uhr

​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.174, davon halten sich 469 Infizierte im Bundesland auf. 681 Personen sind inzwischen genesen. (sm)

​​​11.04.2020 10.49 Uhr​​Das Rote Kreuz meldet: Der Ärztevisitendienst hatte seit 22.03. insgesamt 134 Einsätze. 
Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau, Pongau, Lungau: 48 
Pinzgau: 38

Die Zahl der Probentransporte liegt aktuell bei 8.874 (+ 162 gegenüber gestern) und jene der Infektionstransporte bei 660 (+ 17). (sm)

​​11.04.2020 09.00 Uhr​Eine Million Euro als Soforthilfe für Salzburger Sportvereine stehen ab sofort zur Verfügung. Damit sollen Schäden durch die Corona-Pandemie abgefdert werden, insbesondere beim Jugendsport. (sm)
​11.04.2020 07.30 Uhr​Insgesamt wurden in Salzburg 1.174 Personen positiv auf Covid-19 getestet (+ 10 im Vergleich zu gestern 7.30 Uhr). Insgesamt wurden 11.864 Tests durchgeführt. 630 Patienten sind inzwischen genesen, 24 Personen verstorben. 88 Personen befinden sich im Krankenhaus, 18 davon auf der Intensivstation (zwei davon sind aus Frankreich übernommene Patienten). 432 Infizierte sind nicht im Spital. Vom Roten Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden 19 Patiententransporte durchgeführt und 162 Abstriche genommen. (sm)​Update 10 Uhr: 89 Personen im Krankenhaus, 21 davon auf der Intensivstation
​10.4.2020
18.40 Uhr
​Abstand halten, so wenige Sozialkontakte wie möglich, einhalten der Hygieneregeln bringt viel. 

Durch die Einhaltung der vorgeschriebenen Maßnahmen übersteigt heute in Salzburg zum ersten Mal die Zahl der Genesenen mit 595 jene der derzeit Infizierten mit 546. 
​10.04.2020 18.15 Uhr​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.172 (+ 12 in den vergangenen 24 Stunden). 531 Infizierte halten sich im Bundesland auf.

​10.04.2020 17.15 Uhr​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.172 (+ 13 in den vergangenen 24 Stunden). 536 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
​10.04.2020 14.30 Uhr​Die Sperre der Seilbahnen wurde laut einer Verordnung des Landes bis 30. April verlängert. Revisionsarbeiten können durchgeführt werden. Mehr
​10.04.2020 13.30 Uhr​Möglichst viele Kinder sollten auch im April noch zu Hause betreut werden. Für Erwerbstätige ist Kinderbetreuung gesichert. Mehr
​10.04.2020 13.00 Uhr​Insgesamt wurden in Salzburg 1.165 Personen positiv auf Covid-19 getestet (+ 16 in den vergangenen 24 Stunden). 546 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
Bezirke: Pongau 232, Pinzgau 118, Flachgau 94, Stadt Salzburg 54, Tennengau 37, Lungau 11.
595 Menschen sind wieder genesen, 24 Personen verstorben, 88 Menschen im Krankenhaus, davon 18 auf der Intensivstation.
Derzeit sind 2.699 Personen in Salzburg isoliert ("abgesondert bzw. verkehrsbeschränkt").
10.04.2020  11.30 Uhr​​​1.165 Personen wurden bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getestet. 546 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
​10.04.2020 11.15 Uhr​​Das Uniklinikum Salzburg hat der Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfall gemeldet. Es handelt sich um eine 84-jährigen Mann. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 erhöht sich damit in Salzburg auf 24.
​10.04.2020 11.00 Uhr​Schutzmaskenpflicht in allen öffentlichen Verkehrsmitteln im Bundesland Salzburg ab Dienstag, 14. April. Mehr
​10.04.2020 10.45 Uhr

​Das Rote Kreuz meldet: Der Ärztevisitendienst hatte seit 22.03. insgesamt 130 Einsätze. 
Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 45
Pongau, Lungau: 47
Pinzgau: 38

Die Zahl der Probentransporte liegt aktuell bei 8.721 (+ 164) und jene der Infektionstransporte bei 643 (+ 23).

​10.04.2020 10.30 Uhr​Ohne Anti-Corona-Maßnahmen hätte Salzburg heute 4.000 Infizierte. Die Was-Wäre-Wenn-Simulation der Landesstatistik in Zahlen. Mehr

​10.04.2020
10.15 Uhr

​Von Covid-19 betroffene Seniorenwohnhäuser (Stand 09.04): 9, jeweils 2 im Pongau und Flachgau sowie 5 im Pinzgau. Insgesamt sind in neun Seniorenwohnhäusern 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Covid-19 positiv getestet worden (diese befinden sich in häuslicher Quarantäne) sowie 29 Bewohnerinnen und Bewohner. 27 davon sind im Uniklinikum Salzburg, 2 werden in ihren Einrichtungen isoliert betreut.
​10.04.2020 09.00 Uhr​Unter #kulturfreihaus zeigen die Museen, Theater, Literaturhäuser, Orchester und Kinos im Land ihre Themenvielfalt. Mehr
10.04.2020 07.30 Uhr​Insgesamt wurden in Salzburg 1.164 Personen positiv auf Covid-19 getestet (+ 16 im Vergleich zu gestern 7.30 Uhr). Insgesamt wurden 11.521 Tests durchgeführt. 524 Patienten sind inzwischen genesen, 23 Personen verstorben. 93 Personen befinden sich im Krankenhaus, 19 davon auf der Intensivstation (zwei davon sind aus Frankreich übernommene Patienten). 617 Infizierte sind nicht im Spital. Vom Roten Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden 22 Patiententransporte durchgeführt und 167 Abstriche genommen.
​​09.04.2020
18.15 Uhr

Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 1.160.
Davon infizierte Personen in Salzburg aufhältig: 657 (grs)

​09.04.2020
17.00 Uhr
Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.159. Davon halten sich 675 im Bundesland auf. (grs)
​​​​09.04.2020
16.51 Uhr
Die meisten Genesenen im Pinzgau: Im Pinzgau gibt es mit 186 die meisten Personen, die vom Corona-Virus wieder genesen sind. Danach folgt der Pongau mit 95. Der Pinzgau und die Stadt Salzburg sind die einzigen Salzburger Bezirke, in denen die Zahl der Genesenen höher ist als die Zahl der derzeit von Covid-19 kranken Personen. (grs)
​​09.04.2020
16.07 Uhr
Das Uniklinikum Salzburg hat der Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfall gemeldet. Es handelt sich um eine 76-jährige Frau. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 in Salzburg auf 23. (sm)
​​09.04.2020
15.56 Uhr
Spielplätze bleiben bis 30. April geschlossen, Nutzung der Zweitwohnsitze für Besitzer erlaubt, Vermietung an Gäste nicht gestattet. (grs)
​09.04.2020
14.26 Uhr
Sechs Festspiel-Mitarbeiter nähen zirka 150 Mund-Nasen-Schutzmasken pro Tag. Produziert wird für Festspiel-Mitarbeiter und gemeinnützige Organisationen. Die Stoffe kommen aus dem Kostüm-Fundus. (grs)
​​​​​09.04.2020
14.17 Uhr
Das Uniklinikum Salzburg hat der Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfall gemeldet. Es handelt sich um einen 68-jährigen Mann. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 ist damit in Salzburg auf 22 gestiegen. (grs)
​​​​09.04.2020
13.00 Uhr
1.149 Personen positiv getestet, 667 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung halten sich im Bundesland auf, 461 Personen sind genesen, 93 Personen im Krankenhaus, davon 19 auf der Intensivstation, 2.721 abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte Personen aufhältig.
Bezirke: Pongau 409, Pinzgau 338, Flachgau 183, Stadt Salzburg 132, Tennengau 64, Lungau 23. (grs)
​​​09.04.2020
12.13 Uhr
Gaisbergstraße am Osterwochenende gesperrt: Menschenansammlung am Salzburger Hausberg soll vermieden werden.
Um größere Menschenansammlungen und eine chaotische Verkehrssituation auf dem Gaisberg zu vermeiden, wird die Zufahrt für den motorisierten Individualverkehr auch am Osterwochenende gesperrt. Im Bereich Guggenthal/Brauerei sowie Elsbethen-Vorderfager/Schwaitl wird der von der Stadt Salzburg zur Verfügung gestellte Wachdienst den Individualverkehr zwischen 9 und 17 Uhr zurückweisen, die Polizei wird die Sperre kontrollieren. Ausgenommen sind Anrainer, Einsatz- und Versorgungsfahrten. Erreichbar bleibt der Salzburger Hausberg für alle, die zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sind. Der Gaisbergbus (Linie 151) verkehrt derzeit nicht. (grs)
​​09.04.2020
11.48 Uhr
Das Rote Kreuz meldet: Der Ärztevisitendienst hatte folgende Einsätze: Gesamt: 130 (+4)
Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 45 (+3)
Pongau, Lungau: 47 (+0)
Pinzgau: 38 (+1) (grs)
Die Zahl der Covid-19-Abstriche für die Testungen liegt nun bei 8.548 (+190)
​09.04.2020
11.30 Uhr
Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.149. Davon halten sich 670 im Bundesland auf. (grs)
​09.04.2020
11.22 Uhr
​Sperre der öffentlichen Parkplätze „Bluntautal“ und „Wasserfall“: Um eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, sollen Menschenansammlungen vermieden werden. Daher sperrt die Gemeinde Golling am bevorstehenden Oster-Wochenende die Parkplätze „Bluntautal“ und „Wasserfall“. Die Sperre gilt von Karsamstag, 11. April, bis einschließlich Ostermontag, 13. April. (grs)
​09.04.2020
11.00 Uhr
Erste Informationen konnte heute Primar Richard Greil zum Gesundheitszustand der drei französischen Patienten im Covid-Haus geben: Alle drei Patienten sind nach wie vor schwer krank. Erfreulicherweise konnte einer exturbiert werden. Er ist ansprechbar, aber die Genesung wird noch einige Zeit dauern. Ein zweiter Patient ist stabil, und beim Dritten musste die Behandlung intensiviert werden. (fw)
09.04.2020 10.01 UhrWieder gesund nach Corona: Diese Kriterien gelten nach überstandener Covid-19-Krankheit. (grs)
09.04.2020 09.59 UhrJägerbataillon Salzburg „Erzherzog Rainer“ wird mobilgemacht: Die 3. Jägerkompanie wurde ausgewählt und wird mit 4. Mai für den Covid-19-Einsatz ausgebildet. Der Einsatzbeginn wurde mit 18. Mai 2020 festgelegt. Milizsoldat Dominc gibt ein Statement dazu. (grs)
09.04.2020 09.21 Uhr
Versorgungsplan für stationäre Sozialeinrichtungen: Salzburgs Seniorenwohnhäuser nutzen neues Melde-Portal. (grs)
09.04.2020 08.03 UhrDas Uniklinikum Salzburg hat der Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfall gemeldet. Es handelt sich um eine 71-jährige Frau. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 ist damit in Salzburg auf 21 gestiegen. (grs)

09.04.2020 07.30 Uhr

Insgesamt wurden in Salzburg 1.148 Personen positiv auf Covid-19 getestet (zu gestriger Morgenmeldung: +11). Insgesamt wurden 11.101 Tests durchgeführt. 432 Patienten sind inzwischen genesen und 20 Personen verstorben. 94 Personen befinden sich im Krankenhaus, davon 19 auf der Intensivstation. 602 Erkrankte sind nicht im Spital. Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden zudem 13 Patiententransporte durchgeführt und 198 Abstriche genommen. (grs)​Update 9.00 Uhr:
93 Personen befinden sich im Krankenhaus, davon 19 auf der Intensivstation. (grs)
​08.04.2020 18.15 Uhr​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.146 (+ 15 in den vergangenen 24 Stunden). 694 Infizierte halten sich im Bundesland auf.​Im Covid-Haus wurden ein Arzt und 2 Pfleger positiv getestet.
​08.04.2020
17.50 Uhr
​Die erste Auswertung aus den Meldungen durch die Seniorenwohnhäuser wurde heute erstellt. Insgesamt wurden aus neun Einrichtungen 32 Corona-Fälle von Bewohnern und 23 bei Mitarbeitern gemeldet. Zwei Mitarbeiter aus den ersten Fällen sind bereits wieder genesen. Positive Fälle gibt es somit in folgenden Seniorenwohnhäuser: Altenmarkt, Mittersill, Uttendorf, Farmach (Saalfelden), Unteres Saalachtal, Großarl, Maishofen, Hallwang und Thalgau. (fw)
​08.04.2020 17.15 UhrDie ​Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.141 (+ 14 in den vergangenen 24 Stunden). 689 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
​08.04.2020 13.30 Uhr​Insgesamt wurden in Salzburg 1.138 Personen positiv auf Covid-19 getestet (+ 28 in den vergangenen 24 Stunden). 807 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
Bezirke: Pongau 406, Pinzgau 338, Flachgau 178, Stadt Salzburg 132, Tennengau 62, Lungau 22.
432 Menschen sind wieder genesen, 20 Personen verstorben, 94 Menschen im Krankenhaus, davon 19 auf der Intensivstation.
Derzeit sind mehr als 2.572 Personen in Salzburg isoliert ("abgesondert bzw. verkehrsbeschränkt").
​08.04.2020 11.30 Uhr​1.138 Personen wurden bisher in Salzburg positiv auf COVID-19 getestet. 724 Infizierte halten sich im Bundesland auf.
​08.04.2020
11.00 Uhr
​Das Rote Kreuz meldet, dass bisher in den Drive-In-Stationen  und durch die mobilen Abstrichteams 8.858 (+177) Abstriche für Covid-19-Tests entnommen wurden.

Der Ärztevisitendienst hatte folgende Einsätze:
Gesamt: 126 (+7)
Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 42 (+2)
Pongau, Lungau: 47 (+3)
Pinzgau: 37 (+2)
​08.04.2020 07.30 Uhr
Insgesamt wurden in Salzburg 1.137 Personen positiv auf Covid-19 getestet (zu gestriger Morgenmeldung: +28). Insgesamt wurden 10.605 Tests durchgeführt. 361 Patienten sind inzwischen genesen und 20 Personen verstorben. 90 Personen befinden sich im Krankenhaus, davon 21 auf der Intensivstation. 666 Erkrankte sind nicht im Spital. Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden zudem 41 Patiententransporte durchgeführt und 177 Abstriche genommen. (mb)
07.04.2020 20.20 UhrSenecura, Betreiber des Seniorenwohnheimes Altenmarkt, meldet: insgesamt bisher 9 positiv auf Covid-19 getestete Personen im SWH Altenmarkt, davon 3 Mitarbeiter und 6 Bewohner, davon 2 Bewohner verstorben. Die nicht positiv getesteten Mitarbeiter arbeiten in Schutzkleidung, diese ist derzeit ausreichend vorhanden. Die Erhebung der Kontaktpersonen läuft. Die 3 positiv getesteten Mitarbeiter befinden sich in häuslicher Quarantäne. Es werden laufend Testungen durchgeführt. Weitere Infos folgen. (grs)
​07.04.2020 18.15 Uhr​Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 1.131.
Davon infizierte Personen in Salzburg aufhältig: 750. (grs)
07.04.2020 17.00 Uhr

Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 1127.
Davon infizierte Personen in Salzburg aufhältig: 746. (grs)

07.04.2020 16.56 Uhr

​Das Uniklinikum Salzburg hat der Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfall gemeldet. Es handelt sich um einen 67-jährigen Mann. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 ist damit in Salzburg auf 20 gestiegen. (grs)

07.04.2020 16.30 UhrSalzburg kämpft weltweit um mehr Schutzausrüstung: Aktuell sind im Land 330.000 OP-Masken, 150.000 Masken der Klasse FFP1, 42.000 FFP2- und 5.000 FFP3-Masken vorhanden. Eine Taskforce arbeitet hart daran, mehr zu beschaffen. (grs)
07.04.2020 16.27 UhrStand 13 Uhr: Im Bundesland wurden bisher 1.110 Covid-19-Erkrankte verzeichnet, davon 731 im Bundesland aufhältig. 360 Patienten sind inzwischen genesen. 90 Personen befinden sich im Krankenhaus, davon 21 auf der Intensivstation, 2.549 abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte Personen.
Bezirke: Pongau 395, Pinzgau 333, Flachgau 174, Stadt Salzburg 127, Tennengau 61, Lungau 20. (grs)
​Rückgang im Tennengau (von 62 auf 61) wegen Zuordnung zu Flachgau
07.04.2020 16.27 Uhr​Das Uniklinikum Salzburg und die Stadt Salzburg haben der Gesundheitsbehörde je einen weiteren Todesfall gemeldet. Es handelt sich um zwei Frauen, 79 bzw. 92 Jahre alt. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 ist damit in Salzburg auf 19 gestiegen. (grs)
07.04.2020 12.59 UhrStadt Salzburg plant die Öffnung von Parks, Spielplätzen, Märkten und Recyclinghof nach Ostern. (grs)
07.04.2020 11.30 Uhr

Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 1110.
Personen davon in Salzburg aufhältig (Infizierte im Land): 731. (grs)

07.04.2020 10.43 UhrDie mobilen Ärztevisitenteams des Roten Kreuz haben bis dato 119 Visiten (+5 gegenüber dem Vortag) absolviert.
Stadt Salzburg, Tennengau, Flachgau: 40 (+1)
Pongau, Lungau: 44 (+2)
Pinzgau: 35 (+2)​ (grs)
07.04.2020 10.00 Uhr85 Personen befinden sich im Krankenhaus, davon 16 auf der Intensivstation. (grs)​Update 12.10 Uhr:
90 Krankenhaus, davon 21 intensiv
07.04.2020 09.50 UhrDas Uniklinikum Salzburg hat der Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfall gemeldet. Es handelt sich um einen 77-jährigen Mann. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 ist damit in Salzburg auf 17 gestiegen. (grs)
07.04.2020 09.09 UhrDas Rote Kreuz hat bisher 8.181 Testabstriche eingesammelt und 567 Covid-19-Patiententransporte durchgeführt. (grs)
07.04.2020 07.30 UhrInsgesamt wurden in Salzburg 1.109 Personen positiv auf Covid-19 getestet (zu gestriger Morgenmeldung: +12), 294 Menschen sind wieder genesen, 16 Personen verstorben, 704 nicht hospitalisierte Erkrankte. (grs)
​06.04.2020 18.15 Uhr​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf COVID-19 getesteten Personen beträgt 1.104 (+ 14 in den vergangenen 24 Stunden). 794 Infizierte halten sich im Bundesland auf.​Update 19.00 Uhr:
Pro Humanitate meldet als Betreiber je einen positiv getesteten Bewohner in den Seniorenwohnhäusern Maishofen und Thalgau.
​06.04.2020 17.00 Uhr

​1.104 Personen wurden bisher in Salzburg positiv auf COVID-19 getestet. 799 Infizierte halten sich im Bundesland auf.

​06.04.2020 16.15 UhrBei der Eindämmung der Ausbreitng des ​Corona-Virus helfen jetzt auch Milizsoldaten mit. Österreichweit müssen 13 Kompanien mit 3.000 Milizsoldaten am 4. Mai für drei Monate einrücken, teilt das Militärkommando Salzburg mit. In Salzburg ist es die 3. Kompanie des Jägerbataillons mit dem Traditionsnamen "Erzherzog Rainer";  sie soll ab 18. Mai u.a. den Asistenzeinsatz an der Grenze übernehmen.
​06.04.2020 16.00 Uhr
​Die Pongauer Gesundheitsbehörde hat einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 gemeldet. Es handelt sich um einen 84-jährigen Patienten. Damit erhöht sich die Zahl der bisher in Salzburg Verstorbenen auf 16. (mb)


​06.04.2020 14.30 Uhr​Von Covid-19 betroffene Sozialeinrichtungen erhalten sofort Schutzausrüstungen. Mehr
​06.04.2020 13.00 Uhr
​​Insgesamt wurden in Salzburg 1.097 Personen positiv auf COVID-19 getestet, davon halten sich 807 Infizierte im Bundesland auf.
Bezirke: Pongau 386, Pinzgau 328, Flachgau 174, Stadt Salzburg 127, Tennengau 62, Lungau 20
275 Menschen sind wieder genesen, 15 Personen verstorben, 95 Menschen im Krankenhaus, davon 16 auf der Intensivstation.
Derzeit sind mehr als 2.900 Menschen in Salzburg isoliert ("abgesondert bzw. verkehrsbeschränkt"). (mb)
​06.04.2020 11.30 Uhr​Zahl der bisher in Salzburg positiv auf COVID-19 getesteten Personen: 1097. Davon halten sich 807 Infizierte im Bundesland auf.
​06.04.2020
10.45 Uhr
​In Salzburg wurden bisher in 19 der 119 Gemeinden keine Covid-positiven Personen registriert. Dies sind mit Stand 5.4. 2020, 19 Uhr: Annaberg, Dienten, Dorfbeuern, Göriach, Hintersee, Hollersbach, Hüttschlag, Köstendorf, Lessach, Muhr, Neumarkt, Nußdorf, Ramingstein, Rußbach, Scheffau, St. Koloman, Thomatal, Weißpriach und Zederhaus.
Nicht vergessen: Selbstverständlich gelten auch in diesen Gemeinden so wie in allen 119 Gemeinden die Verhaltensregeln, die übersichtlich unter www.salzburg.gv.at/corona-virus zu finden.
​06.04.2020 09.30 Uhr
Die mobilen Ärztevisitenteams des Roten Kreuz haben bis dato 114 Visiten (+2 gegenüber dem Vortag) absolviert.
Stadt Salzburg, Tennengau, Flachgau: 39 (+1)
Pongau, Lungau: 42 (+0)
Pinzgau: 32 (+1)​ (mb)
​06.04.2020 07.30 Uhr
​In Salzburg wurden bisher 1.097 Personen positiv auf Covid-19 getestet (+14 zur gestrigen Morgenmeldung). 269 Patienten sind inzwischen genesen und 15 Personen verstorben. 90 Personen befinden sich im Krankenhaus, davon 18 auf der Intensivstation. 723 Erkrankte sind nicht im Spital. Offen sind aktuell 11 Tests, insgesamt wurden 9.799 Tests durchgeführt. Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden zudem 8 Patiententransporte durchgeführt und 68 Abstriche genommen. (mb)
​05.04.2020 21.00​Das Uniklinikum Salzburg hat der Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfallgemeldet. Es handelt sich um einen 81-jährigen Mann. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 ist damit in Salzburg auf 15 gestiegen.
​05.04.2020
19:35 Uhr
​Eine gute Nachricht am zu Ende gehenden Palmsonntag: Derzeit gibt es in Salzburg 19 Gemeinden ohne bekannten Corona-Fall. (fw)
05.04.2020 18.20 UhrSchutzausrüstung für Notfälle in Sozialeinrichtungen vorhanden. FFP1-Masken und Desinfektionsmittel wurden verteilt. Seniorenwohnhäuser mit positiven Fällen haben höchste Priorität. (grs)
05.04.2020 18.15 UhrZahl der bisher in Salzburg positiv auf COVID-19 getesteten Personen: 1090.
Personen davon in Salzburg aufhältig: 845. (grs)
05.04.2020 17.00 UhrZahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 1090.
Personen davon in Salzburg aufhältig: 845. (grs)
05.04.2020 15.56 Uhr
Seit 3.4. werden von den Näherinnen der Schwarzenberg-Kaserne Mund-Nasen-Masken für Salzburgs Soldaten und Bedienstete genäht. Künftig sollen drei Masken pro Person vorhanden sein. (grs)
05.04.2020 15.45 UhrNeues Corona-Meldesystem für Sozialeinrichtungen: Die Landesregierung arbeitet in Abstimmung mit dem Einsatzstab an weiteren Verbesserungen für die Pflege- und Betreuungseinrichtungen. Nun wird federführend von der Sozialabteilung ein standardisierter Meldevorgang bei positiven Covid-19-Fällen in Einrichtungen wie Seniorenwohnhäusern und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen umgesetzt. (grs)
05.04.2020 13.00 UhrIn Salzburg wurden bisher 1.083 Covid-19-Erkrankte verzeichnet, davon 838 im Bundesland aufhältig. 231 Patienten sind inzwischen genesen und 14 Personen verstorben. 91 Personen befinden sich im Krankenhaus, davon 18 auf der Intensivstation, 2.934 abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte Personen.
Bezirke: Pongau 383, Pinzgau 323, Flachgau 169, Stadt Salzburg 127, Tennengau 62, Lungau 19. (grs)
Update 14.27 Uhr: Zahl der Stadt Salzburg aufgrund von Umschichtungen nach unten korrigiert.​
05.04.2020 11.30 UhrZahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 1083.
Personen davon in Salzburg aufhältig: 838. (grs)
05.04.2020 11.15 UhrRotes Kreuz trotz enormer Belastung gut gerüstet: Seit Beginn der Corona-Krise hat das Rote Kreuz bereits 7.725 Testabstriche eingesammelt sowie 538 Covid-19-Patiententransporte und 112 Ärztevisiten durchgeführt. Interview mit Werner Aufmesser, Präsident des Roten Kreuz Salzburg. (grs)
05.04.2020 09.59 UhrDie mobilen Ärztevisitenteams des Roten Kreuz haben bis dato 112 Visiten (+4 gegenüber dem Vortag) absolviert.
Stadt Salzburg, Tennengau, Flachgau: 38 (+3)
Pongau, Lungau: 42 (+1)
Pinzgau: 32 (+0) (grs)
05.04.2020 09.00 UhrEin Virus schreibt Geschichte: Das Freilichtmuseum ruft die Salzburger auf, die aktuelle Situation bildlich festzuhalten. (grs)
05.04.2020 07.30 UhrIn Salzburg wurden bisher 1.083 Covid-19-Erkrankte verzeichnet (+9 zu gestern). 231 Patienten sind inzwischen genesen und 14 Personen verstorben. 90 Personen befinden sich im Krankenhaus, davon 14 auf der Intensivstation (für diese Zahlen wird ein Update gegen 10h erwartet). 748 Erkrankte sind nicht im Spital. Offen sind aktuell 19 Tests, insgesamt wurden 9.641 Tests durchgeführt. Durch das Rote Kreuz wurden in den vergangenen 24 Stunden zudem 18 Patiententransporte durchgeführt und 76 Abstriche genommen. (grs)​Update 10 Uhr:
91 Personen im Krankenhaus, davon 18 auf Intensivstation (grs)

​04.04.2020 18.15 Uhr

Zahl der bisher in Salzburg positiv auf COVID-19 getesteten Personen: 1.078 (+ 4 zum Stand von heute 7.30 Uhr). Davon halten sich 833 im Bundesland auf. 231 Personen sind mittlerweile wieder genesen.
​04.04.2020 17.00 Uhr​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.078. Davon halten sich 842 im Bundesland auf.
​04.04.2020
13.30 Uhr
​Polizei kontrolliert verstärkt die Corona-Ausgangsbeschränkungen. An diesem Wochenende ist die Zufahrt auf den Gaisberg für den motorisierten Individualverkehr gesperrt. Mehr
​04.04.2020 13.00 Uhr
​Insgesamt gibt es 1.074 positiv auf COVID-19 getestete Personen in Salzburg, davon halten sich 838 im Bundesland auf.
Bezirke: Pongau 380, Pinzgau 321, Flachgau 165, Stadt Salzburg 131, Tennengau 59, Lungau 18
222 Menschen sind bereits genesen, 14 Personen verstorben, 90 Menschen im Krankenhaus, davon 14 auf der Intensivstation.
Derzeit sind mehr als 2.934 Menschen in Salzburg isoliert ("abgesondert bzw. verkehrsbeschränkt"). (mb)
​04.04.2020
12.50 Uhr
​Derzeit sind 135 Soldaten des Österreichischen Bundesheeres in Salzburg im Einssatz. Der Großteil davon unterstützt die Polizei im Rahmen der Grenzkontrollen. (mel)
​04.04.2020 12.40 Uhr
​Die Zahl der Spitalsmitarbeiter in Quarantäne ist deutlich gesunken:

Aktuell sind es 188 Personen, davon 80 in den Häusern der SALK, 28 im Unfallkrankenhaus und 3 im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in der Landeshauptstadt, 55 im Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach und 22 in den Häusern des Tauernklinikums. Im Krankenhaus Oberndorf ist niemand betroffen. Mehr

​04.04.2020
11.50 Uhr
​Die mobilen Ärztevisitenteams haben bis dato 108 Visiten (+10) absolviert.
Stadt Salzburg, Tennengau, Flachgau: 35 (+4)
Pongau, Lungau: 41 (+2)
Pinzgau: 32 (+4) (mel)
​04.04.2020 11.30 Uhr
Insgesamt gibt es bisher 1.074 Personen in Salzburg, die positiv auf Covid-19 getestet wurden. Davon halten sich 838 im Bundesland auf. (mb)
​04.04.2020
10.20 Uhr
​Das Rote Kreuz meldet bis dato 7.636 (+225) Abstriche für Covid-19-Tests, es gab 519 Infesktionstransporte (+25). (mel)
​04.04.2020 09.50 Uhr
​Das Uniklinikum Salzburg hat der Gesundheitsbehörde zwei weitere Todesfälle gemeldet. Es handelt sich um einen 92-jährigen sowie einen 85-jährigen Mann. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 ist damit in Salzburg auf 14 gestiegen. (mb)​11.30 Uhr: Eine Frau (73) ist ebenfalls im Uniklinikum verstorben. Sie stammt aus Oberösterreich weshalb der Todesfall in OÖ gelistet wird. (mel)
​04.04.2020
09.45 Uhr
​Information der Erzdiözese:

Die Palmweihe von Erzbischof Franz Lackner im Dom zu Salzburg, morgen, Sonntag, 10.00 Uhr, kann über den Livestream www.salzburger-dom.at mitverfolgt werden. Auch die Palmzweige werden dabei via Bildschirm gesegnet. Weitere Infos zur Karwoche, Osterfeierlichkeiten: www.trotzdemnah.at

​04.04.2020 07.30 Uhr
​1074 positiv auf COVID-19 getestete Personen insgesamt im Bundesland (zu gestriger Morgenmeldung: +25), davon 190 Menschen genesen, 12 Personen verstorben, 793 nicht hospitalisierte Erkrankte, insgesamt 9361 Tests durchgeführt, durch das Rote Kreuz in den letzten 24 Stunden 25 Patiententransporte durchgeführt und 224 Abstriche genommen. (mb)
​03.04.2020
21.00 Uhr
Pro Humanitate meldet als Betreiber in Bezug auf das Seniorenwohnheim in Thalgau, nachdem die ersten Testergebnisse der Durchtestung aller Mitarbeiter und Bewohner vorliegen, dass:
Bis dato neun Bewohner und sieben Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet wurden. Insgesamt sind 14 Mitarbeiter in häuslicher Quarantäne.
Ein Covid-19-positiver Bewohner ist im Covid-Haus des Uniklinikum am 29.3. verstorben.
Im Seniorenwohnhaus arbeiten alle Mitarbeiter seit längerem zum Schutz der Bewohner und ihrem eigenem mit einer entsprechender Schutzkleidung.
​Update 21.40 Uhr: Pro Humanitate meldet auch eine positiv getestete Mitarbeiterin des Seniorenheims in Maishofen.
03.04.2020
18.15 Uhr
Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 1064 (+31 zu gestern zu diesem Zeitpunkt). 862 Personen davon halten sich in Salzburg auf. (sm)​
03.04.2020
17.00 Uhr

Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 1061.
Personen davon in Salzburg aufhältig: 869. (grs)​

03.04.2020
14.50 Uhr
Die Grenzkontrollen der Deutschen Behörden vor allem im Bereich des Kleinen Deutschen Ecks wurden laut Polizei Salzburg verstärkt. Passieren dürfen Schlüsselarbeitskäfte wie zum Beispiel medizinisches Personal, Einsatzorganiationen und Mitarbeiter kritischer Infrasruktur. (mel)
03.04.2020
14.47 Uhr
Mitarbeiter der Kliniken in Quarantäne: SALK: 95, Kardinal Schwarzenberg Klinikum: 64 (4 Medizin, 48 Pflege, 12 sonstige), UKH: 28, Tauernklinikum: 22, Barmherzige Brüder: 3, Oberndorf: keine Mitarbeiter in Quarantäne.
03.04.2020
14.35 Uhr
Stand 13 Uhr: ​1049 positiv auf Covid-19 getestete Personen insgesamt im Bundesland, davon 180 Menschen genesen, 12 Personen verstorben, 2.501 Menschen in Salzburg abgesondert bzw. verkehrsbeschränkt, im Bundesland 857 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung aufhältig.
Bezirke: Pongau 376, Pinzgau 314, Flachgau 154, Stadt Salzburg 128, Tennengau 59, Lungau 18. (grs)
03.04.2020
13.40 Uhr
Kontrollen in Zell am See und Saalbach-Hinterglemm werden verschärft. Bezirkshauptmannschaft reagiert auf viele Verstöße gegen Verhaltensregeln. (grs)
03.04.2020
11.30 Uhr
Insgesamt gibt es bisher 1.049 Personen in Salzburg, die positiv auf Covid-19 getestet wurden. Davon halten sich 855 im Bundesland auf. (grs)
03.04.2020
10.55 Uhr
Seniorenwohnheim Mittersill: 11 Personen positiv auf Covid-19 getestet. Sechs Bewohnerinnen und fünf Pflegekräfte infiziert. Erster Fall in der Landesklinik Tamsweg. (grs)
​03.04.2020
10.45 Uhr
​98 (+7 zum Vortag) Ärztevisitendienste gab es bis dato in Salzburg. Das sind die mobilen Teams, die Covid-19-Patienten zu Hause aufsuchen.
Stadt Salzburg, Tennengau, Flachgau: 31 (+2)
Pongau, Lungau: 39 (+4)
Pinzgau: 28 (+1) (mel)
​03.04.2020
10.30 Uhr
​Das Rote Kreuz hat bis dato 7.411 (+381) Abstriche für Covid19-Testungen genommen. Die Zahl der Infektionstransporte stieg auf 494 (+30).
03.04.2020
09.46 Uhr
79 positiv auf Covid-19 getestete Personen insgesamt im Krankenhaus, davon 15 auf der Intensivstation. (grs)
03.04.2020
09.46 Uhr
Die Zahlen der Mitarbeitenden in den Krankenanstalten in Quarantäne sinken stetig. Heute waren es 95 SALK-Mitarbeiter. Höchststand war 24. März: 278. (grs)
03.04.2020
07.30 Uhr
1049 positiv auf Covid-19 getestete Personen insgesamt im Bundesland (zu gestriger Morgenmeldung: +36), davon 136 Menschen genesen, 12 Personen verstorben, 901 nicht hospitalisierte Erkrankte, insgesamt 8.783 Tests durchgeführt, durch das Rote Kreuz in den letzten 24 Stunden 31 Patiententransporte durchgeführt und 382 Abstriche genommen. (grs)​Update: 9.22 Uhr
​02.04.2020
21.00 Uhr
​Im Seniorenwohnheim Mittersill wurde gestern eine Bewohnerin positiv auf das Corona-Virus getestet und in die Covid-Station des Uniklinikums nach Salzburg überstellt. Die anschließende Testung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Bewohnerinnen und Bewohner ergab nun nach ersten Informationen 11 Infizierte, 6 davon sind Bewohnerinnen, 5 Pflegekräfte. Weitere Informationen folgen morgen. (mel)
​02.04.2020 18.15 Uhr
​Zahl der bisher in Salzburg positiv auf COVID-19 getesteten Personen beträgt 1.033 (+ 21 zum Stand von heute, 11.30 Uhr). Davon halten sich 885 im Bundesland auf.
​02.04.2020
17.45 Uhr
​Eine Mitarbeiterin der Landesklinik Tamsweg wurde positiv auf Covid-19 getestet. Die Gesundheitsbehörde hat umgehend mit der Abklärung der Kontaktpersonen begonnen. Vier Pflegekräfte und eine Mitarbeiterin der Ärzteschaft sind in häuslicher Quarantäne. Alle Abteilungen der Landesklinik sind in Betrieb wie die Klinik mitteilt. (mel)
02.04.2020 17.00 UhrDie ​Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen beträgt 1.032. Davon halten sich 888 im Bundesland auf. (cs)
02.04.2020
14.30 Uhr
1.013 positiv auf Covid-19 getestete Personen insgesamt in Salzburg (Stand: 13.00 Uhr), davon halten sich 868 im Bundesland auf. 133 Menschen sind bereits genesen, 12 Personen verstorben, 73 Menschen im Krankenhaus, davon 14 auf der Intensivstation.
Dereit sind mehr als 3.188 Menschen in Salzburg isoliert ("abgesondert bzw. verkehrsbeschränkt"). (cs)
​02.04.2020
13.00 Uhr
​Das Rote Kreuz Salzburg meldet, dass bis dato 91 Visitendienste durch das mobile Ärzteteam gab.
29 (+1) in der Stadt Salzburg, Flachgau und Tennengau.
35 (+2) im Pongau und Lungau.
27 (+2) im Pinzgau. (mel)
02.04.2020
12.00 Uhr
Die ​Gaisbergstraße ist am kommenden Wochenende gesperrt. Vermehrte Polizeikontrollen auch auf den Salzach-Kais. Mehr
02.04.2020
12.00 Uhr
​Jugendredewettbewerb als „Wohnzimmer-Edition“:
Die 68. Auflage wird als virtuelle Variante durchgeführt. Kreativität ist gefragt. Mehr
02.04.2020
12.00 Uhr
​Hochwasserschutz-Baustellen mit Einschränkungen in Betrieb: Die Bautätigkeit auf vier Hochwasserschutz-Baustellen des Landes wird in eingeschränktem Umfang wieder aufgenommen. Mehr
​02.04.2020
11.30 Uhr
​Frist für die Naturschutzabgabe bis zum 15. Dezember verlängert, um die Betriebe  nicht zusätzlich in finanzielle Schwierigkeiten zu bringen. Mehr
​02.04.2020
11.30 Uhr
Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 1012 (-1 im Vergleich zur Morgenmeldung, da eine Korrektur des Testergebnisses einer Person gemeldet wurde). Davon halten sich 869 Personen im Bundesland auf.
​02.04.2020
09.40 Uhr
​Das Rote Kreuz hat bisher 7.030 (+393) Abstriche für Covid-19 Tests durchgeführt, durch die mobilen Teams und in den Drive-In-Stationen. Es gab bisher 464 Infektionstranporte (+39). (mel)
​02.04.2020
07.30 Uhr
1013 positiv auf Covid-19 getestete Personen insgesamt im Bundesland (zu gestriger Morgenmeldung: +49), davon 130 Menschen genesen, 12 Personen verstorben, 65 Menschen im Krankenhaus, davon 13 auf der Intensivstation, 871 nicht hospitalisierte Erkrankte. (cs)
01.04.2020 19.30 UhrFranzösische Covid-Patienten in Salzburg eingetroffen. Land hilft dem von der Krise besonders stark betroffenen Ostfrankreich. (grs)
​01.04.2020 18.52 UhrStand 18.15 Uhr: ​Die Gesundheitsbehörde hat einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet. Es handelt sich um eine 96-jährige Patientin. Damit erhöht sich die Zahl der bisher in Salzburg Verstorbenen auf 12. (grs)
01.04.2020 18.40 UhrStand 18.15 Uhr: Insgesamt gibt es bisher 992 Personen in Salzburg, die positiv auf Covid-19 getestet wurden (+ 47 zu gestern, 18.15 Uhr). Davon halten sich 851 im Bundesland auf. (grs)
01.04.2020 18.30 UhrIn Mittersill wurde heute ein Bewohner des Seniorenwohnheims positiv auf das Corona-Virus getestet. Die Person wurde in die Covid-Station nach Salzburg überstellt. Die Stadtgemeinde Mittersill ist Betreiber der Betreuungseinrichtung. Bürgermeister Wolfgang Viertler teilt mit: „Wir haben in Zusammenarbeit mit der Bezirkshauptmannschaft umgehend alle notwendigen Maßnahmen eingeleitet und können den Betrieb im Seniorenwohnheim aufrechterhalten. Alle Mitarbeiter und Bewohner, die sich im gleichen Stock wie die infizierte Person aufgehalten haben, wurden heute ebenfalls getestet. Wir warten jetzt auf die Ergebnisse und werden, falls es die Situation erfordert, weitere Maßnahmen setzen“.(sf)​Update 02.04.2020 21.00 Uhr: Es handelt sich bei der positiv gestesteten Person um eine Frau.
01.04.2020 17.02 UhrZahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 985.
Personen davon in Salzburg aufhältig: 845. (grs)
01.04.2020 17.01 UhrLandesklinik Hallein Covid-19-frei. Stationen werden schrittweise wieder geöffnet. Ambulanzen bleiben weiterhin geschlossen. 23 Geburten seit 22. März. (grs)
01.04.2020 16.46 UhrMedizinischer Gesamt-Versorgungsplan für Salzburg: Es stehen jetzt 399 stationäre Krankenhausbetten, 141 Betten für die intensivmedizinische Versorgung und 1.074 Betten in zusätzlichen Einrichtungen zur Verfügung. Dazu wurde eine regionale Zusatzversorgung in allen Regionen eingerichtet. (grs)
01.04.2020 16.20 UhrDas Rote Kreuz hat bisher 6.637 Abstriche für Covid-19​ genommen. Das ist ein Plus von 495 zum Vortag. (grs)
01.04.2020 14.50 UhrDie Auswirkungen der Pandemie haben im März auf dem gesamten Salzburger Arbeitsmarkt tiefe Spuren hinterlassen. Trotz des großen Zustroms zum Covid-Kurzarbeitsmodell gab es einen enormen Anstieg der Arbeitslosenzahlen, so das AMS Salzburg. (grs)
01.04.2020 14.25 UhrLandtag beschließt Corona-Maßnahmenpaket. 13 Gesetzesänderungen beschlossen. (grs)
01.04.2020 14.20 UhrStand 1.4.2020, 13 Uhr: 968 positiv auf Covid-19 getestete Personen insgesamt im Bundesland, davon 828 im Bundesland aufhältig, 129 Menschen genesen, 11 Personen verstorben, 62 Menschen im Krankenhaus, davon 10 auf der Intensivstation, 3.188 abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte Menschen.
Bezirke: Pongau 352, Pinzgau 279, Flachgau 143, Stadt Salzburg 123, Tennengau 54, Lungau 17​. (grs)
01.04.2020 14.02 UhrIn den Kindergärten, Horten und Kleinkindgruppen der Stadt Salzburg sind derzeit die April-Rechnungen ausgesetzt. Nach Bewältigung der Krise werden nur jene Zeiten verrechnet werden, in denen Eltern für ihre Kinder auch tatsächlich eine Betreuung in Anspruch genommen haben, meldet die Stadt Salzburg. (grs)
01.04.2020 13.30 Uhr​Schülerbetreuung in den Osterferien gesichert: Schlüsselarbeitskräfte werden so freigespielt. 2.262 Lehrer haben sich freiwillig gemeldet. (grs)
01.04.2020 12.26 UhrJugendzentren sind auch in Krisenzeiten Ansprechpartner für Kinder und Jugendliche. Ein Überblick über digitale Angebote während der Ausgangsbeschränkungen. (grs)
01.04.2020 11.46 UhrDas Rote Kreuz meldet die Zahlen des Ärztevisitendienstes (Start am 22.3.2020): Stadt Salzburg / Flachgau / Tennengau: 28 (+3 gegenüber Vortag) Visiten; Pongau / Lungau: 33 (+4) Visiten; Pinzgau: 25 (+4) Visiten; Summe: 86 (+6) Visiten. (grs)
01.04.2020 11.30 Uhr

Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 966.
Personen davon in Salzburg aufhältig: 836. (grs)

Aufgrund einer Doppelmeldung unterscheidet sich die Gesamtzahl zum Stand von heute, 7.30 Uhr. (sm)
01.04.2020 11.16 UhrMaskenpflicht in Supermärkten und Drogerien: Landessanitätsdirektorin Petra Juhasz über die wichtigsten Daten und Fakten im Überblick. (grs)
01.04.2020 10.17 UhrDas Uniklinikum Salzburg hat der Gesundheitsbehörde zwei weitere Todesfälle gemeldet. Es handelt sich um eine 88-jährige sowie eine 79-jährige Frau, die in der Nacht verstorben sind. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 ist damit in Salzburg auf 11 gestiegen. (grs)
01.04.2020 09.36 Uhr1 positiver Covid-19-Fall im Seniorenwohnheim Mittersill: Die Mitarbeiter und Bewohner im betroffenen Stockwerk werden gerade von mobilen Teams des Roten Kreuzes auf Covid-19 getestet. Das betrifft ca. 60 Personen, davon rund 20 vom Pflegepersonal und etwa 40 Bewohner. Das betroffene Personal kommt bis zum Feststehen der Testergebnisse in Heimquarantäne. (grs)
01.04.2020 07.30 Uhr967 positiv auf Covid-19 getestete Personen insgesamt im Bundesland (zu gestriger Morgenmeldung: +52), davon 110 Menschen genesen, 9 Personen verstorben, 66 Menschen im Krankenhaus, davon 10 auf der Intensivstation, 782 nicht hospitalisierte Erkrankte. (grs)
​31.03.2020 20.30 Uhr
​Für die Gemeinde Flachau gilt seit heute eine verschärfte Quarantäneregelung.
Grundsätzlich ist eine Aus- und Einreise aus bzw. in die Gemeinde verboten. Ausnahmen gibt es für Fahrten der Blaulichtorganisationen und für die Sicherstellung der Grundversorgung.
Menschen die in Berufen der kritischen Infrastruktur arbeiten bekommen eine Ausnahmegenehmigung nur mehr, wenn sie in ihrem Betrieb oder ihrer Einrichtung unbedingt benötigt werden.
Die Verordnung ist vorerst bis 13.04.2020 gültig.
​31.03.2020 20.30 Uhr
Altenmarkt, Zell am See und Saalbach werden mit 1. April unter Quarantäne gestellt, die Regelung für das Großarl- und das Gasteinertal bleibt aufrecht.
Grundsätzlich ist eine Aus- und Einreise aus bzw. in die Gebiete verboten. Ausnahmen gibt es für Fahrten der Blaulichtorganisationen, für die Sicherstellung der Grundversorgung und für Menschen die in Berufen der kritischen Infrastruktur arbeiten. Die Verordnung ist vorerst bis 13.04.2020 gültig. Mehr Infos
​31.03.2020 19.00 Uhr
​Der Durchzugsverkehr, ohne Anhaltung im Gemeindegebiet, ist über die B 311 (Schmittentunnel) und die B 168 in Zell am See sowie die B 320 in Altenmarkt, trotz der Quarantänemaßnahmen, weiterhin erlaubt. (mb)
​31.03.2020 18.15 Uhr
​Insgesamt gibt es bisher 945 Personen in Salzburg, die positiv auf COVID-19 getestet wurden. Davon halten sich 840 im Bundesland auf.
​31.03.2020 17.00 Uhr

944 Personen wurden bisher in Salzburg positiv auf COVID-19 getestetet, davon halten sich derzeit 839 im Bundesland auf. 96 Personen sind wieder genesen. (mb)

31.03.2020
15.10 Uhr
Senioren-Hotline unterstützt nun auch Alleinerziehende: Auch Alleinerziehende sind momentan sehr gefordert. Die Stadt Salzburg und die Diakonie bieten ab jetzt dafür ihre Hilfe an. Die bestehende Hotline der Seniorenbetreuung +43 662 8072-3240 vermittelt Hilfe bei den Besorgungen für das alltägliche Leben. Erreichbar ist die Hotline wochentags von 7 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag von 9 bis 20 Uhr. (grs)
31.03.2020
14.14 Uhr
Pickerlüberprüfung ist nach wie vor Pflicht: Salzburger Kfz-Werkstätten führen weiterhin alle Wartungen und Reparaturen sowie die Pickerlüberprüfung durch, meldet die Wirtschaftskammer. (grs)
31.03.2020
13.00 Uhr
921 positiv auf Covid-19 getestete Personen insgesamt im Bundesland, 869 im Bundesland aufhältig, davon 43 Menschen genesen, 66 Menschen im Krankenhaus, davon 10 auf der Intensivstation, 9 Personen verstorben, 2774 abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte Menschen.
Bezirke: Pongau 336, Pinzgau 264, Flachgau 130, Stadt Salzburg 124, Tennengau 51, Lungau 16. (grs)
31.03.2020
12.36 Uhr
Quarantänegemeinden ausgeweitet: Bisherige Gebiete bis 13.4. verlängert, Zell am See, Saalbach-Hinterglemm und Altenmarkt neu, Maßnahmen in Flachau intensiviert. (grs)
31.03.2020
11.52 Uhr
Das Rote Kreuz meldet die Zahlen des Ärztevisitendienstes (Start am 22.3.2020): Stadt Salzburg / Flachgau / Tennengau: 25 (+1) Visiten; Pongau / Lungau: 29 (+4) Visiten; Pinzgau: 21 (+1) Visiten; Summe: 75 (+6). (grs)
31.03.2020
11.51 Uhr
Corona-Maßnahmenpaket für Salzburg auf Schiene: Quer durch die Ressorts hat die Landesregierung ein Unterstützungspaket geschnürt, mit dem besonders Betroffenen gezielt unter die Arme gegriffen wird. (grs)
31.03.2020
11.30 Uhr
920 positiv auf Covid-19 getestete Personen in Salzburg, davon halten sich 869 im Bundesland auf. (grs)
31.03.2020
09.51 Uhr
Das Rote Kreuz hat bisher 6.172 Abstriche für Covid-19​ genommen. Das ist ein Plus von 496 in den vergangenen 24 Stunden. (mel)
31.03.2020
07.30 Uhr
916 positiv auf Covid-19 getestete Personen insgesamt im Bundesland, davon 39 Menschen genesen, 9 Personen verstorben, 2.670 abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte Menschen, 58 Menschen im Krankenhaus, davon 10 auf der Intensivstation.
Bezirke: Pongau 336, Pinzgau 262, Flachgau 128, Stadt Salzburg 123, Tennengau 51, Lungau 16​. (grs)
​Update 8.56 Uhr
30.03.2020
20.30 Uhr
​Das Uniklinikum Salzburg hat der Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfall gemeldet. Es handelt sich um eine 82-jährige Frau, die heute verstorben ist. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 ist damit in Salzburg auf 9 gestiegen. (sm)
30.03.2020
18.30 Uhr
Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 900.
Personen davon in Salzburg aufhältig: 853. (grs)
30.03.2020
18.21 Uhr
Schnelle Mitteilung der Covid-19-Testergebnisse: Das Corona-Testergebnis soll möglichst rasch bei den Patienten ankommen, der bürokratische Aufwand möglichst gering sein. Das ist Ziel einer standardisierten Meldekette, die in Salzburg ab sofort gültig und verbindlich ist. (grs)
30.03.2020
17.00 Uhr
Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 877.
Personen davon in Salzburg aufhältig: 830. (grs)
30.03.2020
16.11 Uhr
Osterfeuer heuer in Salzburg abgesagt. Gottesdienste werden live übertragen. (grs)​Update 16.28 Uhr
30.03.2020
15.45 Uhr

Die Entscheidung, wie es in den sechs von der Quarantäne betroffenen Gemeinden Bad Gastein, Bad Hofgastein, Dorfgastein, Flachau, Großarl und Hüttschlag weiter geht, wird morgen, Dienstag, fallen. Es werden bis dahin weitere tagesaktuelle Daten und Fakten zu den Covid-19-Infektionen ausgewertet und auf Basis der neuesten Lage in Salzburg entschieden. Morgen wird umfassend über die Entscheidung informiert. Die derzeitige Verordnung gilt jedenfalls bis Dienstag, 31. März, 24 Uhr. (grs)

30.03.2020
14.55 Uhr
Auch in der dritten Woche der Corona-Maßnahmen hat der städtische Recyclinghof nur für Gewerbebetriebe geöffnet. Privater Sperrmüll kann bis auf weiteres nicht zum Recyclinghof gebracht werden, verlautbart die Stadt Salzburg. (grs)​
30.03.2020
14.45 Uhr
Die Kinderbetreuung für Sechs- bis 14-Jährige an Salzburgs Schulen ist auch für die Osterferien gesichert. 2.000 Lehrer haben sich laut Bildungsdirektion freiwillig gemeldet. Damit sind für alle 71 Standorte, an denen Kinder gemeldet sind, genügend Lehrkräfte vorhanden. (grs)​
30.03.2020
14.15 Uhr
Stand 30.3.2020, 13 Uhr: 857 positiv auf Covid-19 getestete Personen insgesamt im Bundesland (zu gestriger Morgenmeldung: +57), davon 38 Menschen genesen, 14 Patienten abgereist, 811 befinden sich im Bundesland, 63 Menschen im Krankenhaus, davon 9 auf der Intensivstation, 8 Personen verstorben, 2645 abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte Menschen.
Bezirke: Pongau 321, Pinzgau 231, Flachgau 121, Stadt Salzburg 120, Tennengau 49, Lungau 15​. (grs)
30.03.2020
13.55 Uhr
Der Salzburger Flughafen setzt nächsten Schritt zur Unternehmenssicherung. Nach Anpassung der Betriebszeiten folgt Kurzarbeit. Als kritische Verkehrsinfrastruktur bleibt Flughafen für Behörden- und Rettungsdienste und auf Anfrage geöffnet. (grs)
30.03.2020
12.09 Uhr
Die Ausgangsbeschränkung dürfte im Bundesland Salzburg nach einem kurzfristigen leichten Anstieg an den ersten zwei Tagen bisher nicht zu der befürchteten Zunahme von Gewalt im häuslichen Umfeld geführt haben, so Polizeisprecher Hans Wolfgruber zur APA. Allerdings liegen noch keine Zahlen vor. Frauenschutzeinrichtungen rechnen erst mit Verzögerung mit einem Anstieg der Gewalttaten, so die APA. (grs)
30.03.2020
11.48 Uhr
Das Uniklinikum Salzburg hat der Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfall gemeldet. Es handelt sich um eine 84-jährige Frau, die heute verstorben ist. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 ist damit in Salzburg auf 8 gestiegen. (sm)
30.03.2020
11.30 Uhr
Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 857.
Personen davon in Salzburg aufhältig: 843. (grs)
30.03.2020
11.21 Uhr
Investitionsplan für Salzburgs Sportstätten: Mit einer umfassenden Analyse mit Gemeinden und Verbänden und dem ehemaligen Top-Goalie Otto Konrad als Koordinator wird der zusätzliche Bedarf erhoben. (grs)
30.03.2020
10.56 Uhr
Gesundheitsämter in ganz Salzburg erhielten Verstärkung. Ein Blick in die Bezirke. (grs)
30.03.2020
10.30 Uhr
Das Rote Kreuz hat durch die mobilen Abstrichteams und in den Drive-In-Stationen bisher 5676 Abstriche genommen (+148 zum Vortag). Bisher wurden 365 Infektionstransporte durchgeführt (+31 zum Vortag).
Der Ärzte-Visite-Dienst hat seit dem Start am 22. März insgesamt 69 Besuche zu verzeichnen (Stadt Salzburg, Flachgau, Tennengau: 24; Pongau, Lungau: 25; Pinzgau: 20; jeweils +1). (grs)
30.03.2020
09.45 Uhr
Beratungshotline der Stadt Salzburg für Eltern, Kinder und Jugendliche unter +43 662 8072 3993 (Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr).
Hotline Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie unter +43 5 7255 34333 (Montag bis Freitag von 8 bis 21 Uhr). (grs)​
30.03.2020
07.30 Uhr

857 positiv auf Covid-19 getestete Personen insgesamt im Bundesland (zu gestriger Morgenmeldung: +57), davon 34 Menschen genesen, 14 Patienten abgereist, 843 befinden sich im Bundesland, 53 Menschen im Krankenhaus, davon 12 auf der Intensivstation, 7 Personen verstorben, 1.869 abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte Menschen.

Bezirke: Pongau 321, Pinzgau 231, Flachgau 121, Stadt Salzburg 120, Tennengau 49, Lungau 15​. (grs)

29.03.2020
20.15 Uhr
Wenn man die vergangenen drei Tage beobachtet, dann verdoppeln sich die Erkrankten derzeit alle 6,92 Tage. Im 3-Tages-Durchschnitt nehmen die positiven Fälle derzeit täglich im 10,9 Prozent zu. (fw)
29.03.2020 20.10 Uhr
Das Uniklinikum Salzburg hat der Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfall gemeldet. Es handelt sich um einen 85-jährigen Mann, der heute auf der Covid-Station verstorben ist. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 ist damit in Salzburg auf 7 gestiegen.
29.03.2020
17.00 Uhr
​Zahl der bisher in Salzburg positiv auf COVID-19 getesteten Personen: 838. Davon halten sich 798 im Bundesland auf. 34 Personen sind wieder genesen.​Stand 19.50 Uhr:
Keine neuen Testergebnisse mehr. (fw)
29.03.2020
16.30 Uhr
​Tätigkeiten Grenzverkehr (Stand inkl. 28.3.): 7.030 Kontrollen nach Passgesetz, 304 Abweisungen an der Grenze, 354 Verpflichtungserklärungen zur 14-tätigen Heimquarantäne bei Einreise, 1.492 Durchreisebestätigungen.
29.03.2020 15.00 Uhr
Das Uniklinikum Salzburg hat der Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfall gemeldet. Es handelt sich um eine 70-jährige Frau, die heute auf der Covid-Station verstorben ist. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 ist damit in Salzburg auf 6 gestiegen.
29.03.2020 14.00 Uhr
​Mit Stand 13 Uhr wurden in Salzburg 800 Personen positiv auf Covid 19 getestet. Davon halten sich 761 im Bundesland auf. 58 Personen befinden sich im Krankenhaus, 13 davon auf der Intensivstation. 5 Personen sind verstorben. In Salzburg gibt es zwischenzeitig mehr als 2200 isolierte („abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte“) Personen.
29.03.2020 12.30 UhrDas Uniklinikum Salzburg hat der Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfall gemeldet.Es handelt sich um einen 87-jährige Frau, die gestern verstorben ist. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 ist damit in Salzburg auf 5 gestiegen.
29.03.2020 11.30 UhrBisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 800. Davon halten sich 762 im Bundesland auf.
29.03.2020 09.30 Uhr

​Das Rote Kreuz hat durch die mobilen Abstrichteams und in den Drive-In-Stationen bisher 5528 Abstriche genommen (+ 181 zum Vortag). Bisher wurden 334 Infektionstransporte durchgeführt (+ 23 zum Vortag).

Der Ärzte-Visite-Dienst hat seit dem Start am 22. März insgesamt 66 Besuche zu verzeichnen (Stadt Salzburg/Flachgau/Tennengau: 23, Pongau/Lungau: 24, Pinzgau: 19).

Die Salzburger Polizei meldet 489 Anzeigen nach dem Corona-Gesetz (+ 75 zum Vortag). (mb)

29.03.2020 07.30 Uhr​Covid-19-Erkrankungen im Bundesland: 800 (+65 in 24 Stunden).
Regionale Verteilung: Stadt Salzburg 114, Flachgau 111, Tennengau 47, Pongau 303, Lungau 15, Pinzgau 210.

34 Personen sind wieder genesen, 14 Patienten sind abgereist, 762 COVID-19-Erkrankte halten sich aktuell im Bundesland auf. 53 Personen sind im Krankenhaus, davon 12 auf der Intensivstation.

Zwischenzeitig gibt es 2.242 isolierte („abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte") Personen. (mb)
28.03.2020 17.30 Uhr

Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 781.
Personen davon in Salzburg aufhältig: 743​. (grs)

28.03.2020 15.25 UhrLandesveterinär stellt klar: Unsere Haustiere geben Corona-Virus nicht weiter, keine besonderen Schutzmaßnahmen nötig. (grs)
28.03.2020 15.20 Uhr
​Das salzburgweite Gesamtkonzept sieht vor, dass folgende Covid-Zusatzspitäler eingerichtet werden, beziehungsweise schon betriebsbereit sind:
- Messezentrum mit 1.200 bis 1.600 Betten. Ist einsatzbereit und hat eine Vorlaufzeit für Inbetriebnahme von 48 Stunden, wenn sich der Bedarf zeigt.
- Krankenhaus St. Veit mit 300 Betten (voraussichtlich ab Dienstag betriebsereit)
- Tauernklinikum Zell am See mit 100 Betten
- Wie die SALK meldet, stehen im Bundesland 265 Respiratoren (Beatmungsgeräte) zur Verfügung, weitere 11 sind bestellt.
28.03.2020
15.11 Uhr
Tätigkeiten Grenzverkehr (Stand inkl. 27.3.): 4.460 Kontrollen nach Passgesetz, 172 Abweisungen an der Grenze, 132 Verpflichtungserklärungen zur 14-tätigen Heimquarantäne bei Einreise, 788 Durchreisebestätigungen.
Folgende Grenzen sind betroffen: Autobahn Walserberg, Bundesstraße Walserberg, Steinpass, Oberndorf, Hangendenstein, Saalachbrücke, Salzburg Hauptbahnhof, Unken. (grs)​
28.03.2020
15.03 Uhr

Die Zahl der Mitarbeiter des Kardinal Schwarzenberg Klinikum, die in Quarantäne sind, sinkt weiter.
Gesamt: 114, davon 10 Ärzte, 79 Pflege, 25 Sonstige. Drei weitere positiv geteste Mitarbeiter (Bereich Pflege) befinden sich seit 14 Tagen in Heimquarantäne und hatten in diesem Zeitraum keinen Kontakt zu Patienten oder Mitarbeitern. (grs)

28.03.2020
14.57 Uhr​
Im Bundesland Salzburg 766 Personen positiv getestet. (grs)
28.03.2020
13.00 Uhr
Im Bundesland Salzburg 757 Personen positiv getestet, davon halten sich 721 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung im Bundesland Salzburg auf, 23 Personen sind genesen, 53 Personen im Krankenhaus, davon 12 auf Intensivstation, 4 Person verstorben, 2200 abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte Personen aufhältig.
Bezirke: Pongau 289, Pinzgau 205, Stadt Salzburg 109, Flachgau 98, Tennengau 43, Lungau 13​. (grs)​
28.03.2020
11.35 Uhr

Bis zu 1.000 Tests auf das Corona-Virus könnten derzeit in Salzburg technisch durchgeführt werden. Aktuell sind allerdings nur 500 Test-Kits pro Tag verfügbar. Sobald zusätzliches Material geliefert wird, kann die Zahl der Testungen umgehend erhöht werden.

Die Entscheidung über die Quarantänegebiete im Pongau wird am Montag auf Basis der neuesten Zahlen fallen. (grs)

28.03.2020
11.30 Uhr

Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 757.
Personen davon in Salzburg aufhältig: 721. (grs)

28.03.2020
11.05 Uhr
Nachdem am 27.3. neuerlich ein Patient positiv auf Covid-19 getestet wurde, bleibt die Landesklinik Hallein vorerst weitgehend unter Quarantäne. Nicht betroffen sind die Geburtenstation und die Schwangerenambulanz. Rund 30 Mitarbeiter aus dem Krankenhaus sind derzeit in häuslicher Quarantäne. Aktuell werden rund 30 Patienten von einem verkleinerten Team weiter versorgt. Gestern wurden alle Personen zum zweiten Mal in dieser Woche getestet. Es gab keine positiven Tests. (grs)
28.03.2020
11.00 Uhr

Das Rote Kreuz hat bis dato 5.347 Abstriche genommen (+361). Durch mobile Abstrichteams und in den Drive-In-Stationen.

Der Ärztevisititendienst - für Covid-19-Patienten, die zu Hause sind - hat seit 22. März 62 Visiten durchgeführt. Zentralraum: 23, Pongau/Lungau 21, Pinzgau 18. (mel)

28.03.2020
10.11 Uhr​
​Die SALK melden: Die Anzahl der SALK-Mitarbeiter in Quarantäne sinkt weiter. Stand: Gesamt 223, davon Ärzte 58, Pflege 119, Andere 46. (grs)
28.03.2020
07.30 Uhr​

735 positiv auf Covid-19 getestete Personen insgesamt im Bundesland (zu gestriger Morgenmeldung: +53), 20 Personen genesen, 12 Patienten abgereist, 703 befinden sich im Bundesland, 43 im Krankenhaus, davon 10 auf der Intensivstation (die Intensivbehandlung einer dieser Personen aufgrund eines Sturzes notwendig), 4 Personen verstorben, 1.938 abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte Personen.

Bezirke: Pongau 269, Pinzgau 204, Stadt Salzburg 109, Flachgau 97, Tennengau 43, Lungau 13​. (grs)​

27.03.2020 18.15 Uhr

Covid-19-Erkrankungen im Bundesland: 713 (+ 31 zu heute 7.30 Uhr). Davon halten sich 686 in Salzburg auf.
27.03.2020
17.15 Uhr
Das Uniklinikum Salzburg hat der Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfall gemeldet. Es handelt sich um einen 78-jährigen Mann, der heute auf der Covid-Station verstorben ist. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 ist damit in Salzburg auf 4 gestiegen.
27.03.2020
15.45 Uhr
​Das Uniklinikum Salzburg hat der Gesundheitsbehörde zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Corona-Virus gemeldet. Heute sind zwei Männer, 88 und 77 Jahre alt, verstorben. Der 88-jährige Verstorbene hatte schwere Vorerkrankungen und wurde schon seit 18. März beatmet. Der 77-jährige Verstorbene litt unter schwerer Demenz.
Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Corona-Virus in Salzburg auf 3.
27.03.2020
14.50
​Eine Mitarbeiterin des Kinder- und Jugendspitals des Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach wurde positiv auf Covid-19 getestet. Die Abklärung läuft. (mel)

27.03.2020 13:00 Uhr

​683 Personen in Salzburg positiv getestet, davon halten sich 658 im Bundesland auf.
46 Personen befinden sich im Krankenhaus, davon 11 auf der Intensivstation. (mb)
27.03.2020 12.50 Uhr
​Nachdem abermals ein Patient im Krankenhaus Hallein positiv auf Covid-19 getestet wurde, musste heute der Stationsbetrieb abermals unter Quarantäne gestellt werden. Die aktuellen stationären Patientinnen und Patienten werden weiter betreut. Die Ambulanzen sind geschlossen. Die Geburtshilfe (Schwangerenambulanz) läuft weiter, ebenso die Betreuung von definierten Patienten in der Wundambulanz. Die Geburtshilfe ist für Geburten weiterhin aufnahmebereit.
27.03.2020 11.40 Uhr
​Nach positiven Covid-Testungen in Seniorenheimen in Altenmarkt und Großarl ist die Situation dort stabil. Die Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner ist sichergestellt. Mehr
27.03.2020 11.30 UhrCovid-19-Erkrankungen im Bundesland: 682. Davon halten sich 657 in Salzburg auf.
27.03.2020 10.30 Uhr

​Das Referat Frauen, Diversität, Chancengleichheit des Landes hat seine Beratungs-Hotline erweitert. Die Rechtsberaterinnen sind täglich von Montag bis Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr unter der Telefonnummer +43 662 8042 3233 zu erreichen. (kg)
27.03.2020
10.00 Uhr
​Das Rote Kreuz hat bisher 4.986 Abstriche für Tests auf Covid-19 genommen, in den vergangenen 24 Stunden waren es 516. (mel)
27.03.2020
10.00 Uhr
​Zur Zeit sind 131 Soldaten in Salzburg im Grenzeinsatz und unterstützen die Polizei. (mel)
27.03.2020
07.30 Uhr
  • ​Covid-19-Erkrankungen im Bundesland: 682
    (+ 123 zu gestern 7.30 Uhr)
  • regionale Verteilung: Stadt Salzburg 100, Flachgau 89, Tennengau 38, Pongau 257, Lungau 14, Pinzgau 184.
  • 6 Personen sind wieder genesen
  • 15 Patienten sind abgereist
  • 661 COVID-19-Erkrankte halten sich aktuell im Bundesland auf
  • 48 Personen befinden sich im Krankenhaus, davon 10 auf der Intensivstation (die Intensivbehandlung einer dieser Personen ist auf Grund eines Sturzes notwendig)
  • 1 Person ist verstorben
  • 39 Tests sind offen
  • zwischenzeitig gibt es mehr als 2.046 isolierte („abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte") Personen
26.03.2020
18.50 Uhr
Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 634.
Personen davon in Salzburg aufhältig: 613. (grs)

26.03.2020
18.11 Uhr

An der Beschaffung von Schutzausrüstung wird mit Hochdruck gearbeitet. Priorität hat die Versorgung des medizinischen Personals. (grs)
26.03.2020
18.01 Uhr
Weitere Covid-19-Fälle im Gesundheits- und Pflegebereich: Sieben Fälle im Krankenhaus St. Veit. Betroffen sind vier Mitarbeiter und drei Patienten. (grs)
26.03.2020
17.13 Uhr
Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 627.
Personen davon in Salzburg aufhältig: 606. (grs)

Update
26.03.2020
17.58 Uhr​

26.03.2020
17.10 Uhr
Flughafen Salzburg passt Betriebszeiten an: Ab Montag, 30. März, werden die Betriebszeiten auf 6 Stunden pro Tag reduziert. Bei Anfragen kann mit einer Vorlaufzeit von 3 Stunden die Betriebsbereitschaft wiederhergestellt werden, meldet der Salzburg Airport. (grs)
26.03.2020
17.00 Uhr
Im Tauerklinikum sind 92 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in häuslicher Quarantäne.
Die SALK melden (Stand 8.09 Uhr) 247, das Kardinal Schwarzenberg Klinikum 138 (Stand 8.45 Uhr) (mel)
26.03.2020
16.36 Uhr
Für alle Personen im Bundesland Salzburg, die bis einschließlich 19. März auf das Corona-Virus getestet wurden und noch keine Rückmeldung von der Gesundheitsbehörde erhalten haben, liegen negative Testergebnisse vor. Das gibt die Landessanitätsdirektion bekannt. Bisher wurden 4.470 Abstriche im Bundesland Salzburg durch das Rote Kreuz genommen. (grs)
26.03.2020
16.35 Uhr
Die wichtigsten Infos zum Grenzverkehr online: Alles zur Ein- und Ausreise zwischen Deutschland und Österreich unter www.salzburg.gv.at/grenzverkehr. (grs)
26.03.2020
15.58 Uhr
Stadt Salzburg stellt 50 Pflegebetten für Covid-Zusatzspital im Salzburger Messezentrum zur Verfügung. Transport erfolgte durch die Freiwillige Feuerwehr aus dem Seniorenwohnhaus Itzling. (grs)
26.03.2020
15.35 Uhr
Wohnbauförderung: Land hilft in Härtefällen. Auch schnelle und unbürokratische Antragstellung für Wohnbeihilfe. (grs)
26.03.2020
15.30 Uhr
Die Bezirkshauptmannschaft St. Johann im Pongau meldet, dass eine Mitarbeiterin im Seniorenwohnheim in Altenmarkt im Pongau positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Die Arbeiten zur Erhebung der Kontaktpersonen laufen, Schutzmaßnahmen wurden ergriffen. (sf)
26.03.2020
15.20 Uhr

Im Bundesland Salzburg insgesamt 578 Personen positiv getestet, davon halten sich im Bundesland 557 Personen auf, 40 Personen im Krankenhaus, davon 5 auf der Intensivstation, eine Person verstorben, 2028 abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte Personen aufhältig.

Bezirke: Pongau 212, Pinzgau 145, Stadt Salzburg 96, Flachgau 79, Tennengau 32, Lungau 14​. (grs)

26.03.2020
15.00 Uhr
3 positive Fälle in der Sonderpflege-Station im Krankenhaus St. Veit, davon 2 Personen bereits in Covid-Station des Uniklinikums überstellt. Bei einem positiv getesteten ambulanten Patienten laufen die Erhebungen. (grs)
26.03.2020
14.50 Uhr
Landtag findet nächste Woche verkleinert statt. Aufgrund der Corona-Situation notwendige Gesetze werden beschlossen. (grs)
26.03.2020
12.50 Uhr

Der Psychosoziale Dienst des Landes bietet ab sofort 3 Corona-Hotlines an, aufgeteilt auf 3 Regionen:

Stadt, Flachgau und Tennengau: +43 662 8042 3596
Pongau, Lungau: +43 662 8042 3144
Pinzgau: +43 662 8042 3023
jeweils Mo-Do 8-12 Uhr + 13-16 Uhr, Fr 8-12 Uhr. (grs)

26.03.2020
11.30 Uhr
Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 578.
Personen davon in Salzburg aufhältig: 557. (grs)
Update
26.03.2020
15.22 Uhr​
26.03.2020
10.00 Uhr
​Im Kardinal Schwarzenberg Krankenhaus in Schwarzach wurden zwei weitere Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet. Da beide nicht im Dienst waren, hat es keine Auswirkung auf den laufenden Betrieb. Insgesamt wurden bisher sechs Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet, 133 von ihnen (Stand 25.3.) sind in häuslicher Quarantäne.
Auch eine weitere Patientin wurde positiv auf Covid-19 getestet. Sie war durchgehend geschützt und wurde nach positivem Testergebnis in die Covid-Klinik des Uniklinikums überstellt. (mel)

​Update
26.03.2020
08.45 Uhr

Quanrantäne Mitarbeiter, gesamt 138. Davon:

  • Selbstüberwachte Quarantäne: 95
  • COVID positiv in Quarantäne: 6
  • Behördliche Quarantäne Verdacht: 37
26.03.2020 09.01 UhrNeue Internet-Plattform im Pinzgau vernetzt Anbieter und Kunden. (grs)
26.03.2020 08.09 Uhr

Die SALK melden: Die Anzahl der SALK-Mitarbeiter in Quarantäne sinkt.
SALK-Mitarbeiter in Quarantäne (Stand Mi.25.3.2020): Gesamt 247, davon Ärzte 79, Pflege 116, Andere 52.
Höchststand war am Di.24.3.2020: Gesamt 278, davon Ärzte 82, Pflege 137, Andere 59.
Vergleich zur Gesamtzahl: im Bundesland insgesamt 1.980 „abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte“ Personen.

SALK-Mitarbeiter positiv getestet: seit inkl. Di.24.3.2020 keine neuen positiv gemeldeten SALK-Mitarbeiter.
Höchstzahl wurde am Mo.23.3.2020 positiv getestet: Gesamt 6, davon Ärzte 0, Pflege 3, Andere 3.
Vergleich zur Gesamtzahl: 559 Covid-19-Erkrankte insgesamt im Bundesland Salzburg (Stand 26.3.2020, 7.30 Uhr). (grs)

26.03.2020 07.30 Uhr

558 Covid-19-Erkrankte insgesamt im Bundesland Salzburg, 6 Personen genesen, 15 Patienten abgereist, 537 Covid-19-Erkrankte befinden sich im Bundesland, 40 Personen im Krankenhaus, davon 5 auf der Intensivstation aufgenommen (die Intensivbehandlung einer dieser Personen auf Grund eines Sturzes), eine Person verstorben, 1.980 abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte Personen.

Bezirke: Pongau 199, Pinzgau 137, Stadt Salzburg 97, Flachgau 79, Tennengau 32, Lungau 14​. (grs)

​Update:
26.03.2020
08.22 Uhr

​Update:
26.03.2020
15.23 Uhr

25.03.2020 18.20 Uhr​Im Krankenhaus Hallein sind außer der Gynäkologie/Geburtshilfe (Station 4) ab sofort auch die Station 3 (Chirurgie und Unfallchirurgie) sowie die Intensivstation wieder voll einsatzfähig. Die Ambulanzen sind für Notfälle geöffnet
25.03.2020 18.15 UhrCovid-19-Erkrankungen im Bundesland: 529 (+ 49 zum Stand von heute 08.00 Uhr)
25.03.2020 17.00 UhrCovid-19-Erkrankungen im Bundesland: 523

25.03.2020 14.30 Uhr

​In Mittersill wurde ein Allgemeinmediziner positiv auf Covid-19 getestet. Die Praxis wurde geschlossen. Die Gesundheitsversorgung in der Region ist durch andere Ärzte gesichert. Die Aufgaben des Sprengelarztes für die Gemeinden Mittersill, Stuhlfelden und Uttendorf übernimmt vorübergehend Dr. Hermann Timelthaler aus Uttendorf.

25.03.2020 13.30 Uhr

​508 Personen im Bundesland Salzburg positiv getestet.
Bezirke: Pongau 181, Pinzgau 130, Stadt Salzburg 86, Flachgau 68, Tennengau 30, Lungau 13.
489 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung halten sich im Bundesland Salzburg auf, 27 davon befinden sich im Krankenhaus.
Es gibt mehr als 1.800 isolierte („abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte“) Personen.
25.03.2020
13.30 Uhr
​Die kija Salzburg ist für Kinder und Jugendliche, die sich Sorgen machen, länger zu erreichen. Das Beratungsteam ist unter der Telefonnummer +43 662 430 550 von Montag bis Donnerstag von 10.00 bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 18.00 Uhr und freitags durchgehend von 10.00 bis 15.00 Uhr für Anfragen da.
25.03.2020
12.30 Uhr
​Im Uniklinikum Salzburg verstarb heute ein 84 Jahre alter Patient. Dieser war seit vielen Jahren gesundheitlich schwer beeinträchtigt und hatte mehrere Vorerkrankungen. Er kam aufgrund akuter Atembeschwerden ins Krankenhaus und wurde in der Quarantäneaufnahme evaluiert, als Verdachtsfall eingestuft und positiv getestet. Über Nacht hat sich sein Zustand so verschlechtert, dass er in den Morgenstunden verstorben ist.
25.03.2020
12.00 Uhr
​Nachdem eine Allgemeinmedizinerin in Bad Hofgastein positiv auf das Covid-Virus getestet wurde, befindet sich diese in häuslicher Isolation. Die Praxen der beiden anderen praktischen Ärzte in Bad Hofgastein sind geöffnet. Die medizinische Versorgung im Gasteinertal, das seit einer Woche unter Quarantäne ist, ist gesichert.
25.03.2020
11.30 Uhr

Covid-19-Erkrankungen im Bundesland: 507. Davon halten sich 488 Personen in Salzburg auf.

25.03.2020
08.00 Uhr
​Covid-19-Erkrankungen im Bundesland: 480 (+ 67 in 24 Stunden).
Regionale Verteilung: Stadt Salzburg 83, Flachgau 64, Tennengau 29, Pongau 171, Lungau 11, Pinzgau 122.

5 Personen sind bereits wieder genesen, 14 Patienten sind abgereist, 461 COVID-19-Erkrankte halten sich aktuell im Bundesland auf. 26 Personen sind im Krankenhaus, davon 6 auf der Intensivstation (die Intensivbehandlung einer Person wurde auf Grund eines Sturzes notwendig).

Bislang sind in den SALK 1.512 und in einem Privatlabor 1.784 Proben getestet worden.

Zwischenzeitig gibt es mehr als 1.701 isolierte („abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte") Personen.
24.03.2020
18.30 Uhr

Zahl der bisher in Salzburg positiv auf COVID-19 getesteten Personen: 462, das sind um 59 mehr als gestern.
Personen davon in Salzburg aufhältig: 443. (grs)

24.03.2020
18.30 Uhr
​Am Krankenhaus Hallein wurde eine weitere Person positiv auf Covid-19 getestet. Sie befindet sich in häuslicher Quarantäne, die Kontaktpersonen wurden erhoben. (sm)
24.03.2020
18.08 Uhr
In St. Johann im Pongau wurde ein Allgemeinmediziner positiv auf Covid-19 getestet. Die Praxis wurde geschlossen. Die Gesundheitsversorgung in der Region ist durch andere Ärzte gesichert. (grs)​
24.03.2020
18.06 Uhr
Positiver Covid-19-Fall auch im Seniorenheim Großarl: Die Person wurde in eine Covid-19-Einrichtung des Landes überstellt. Alle Bewohner sind räumlich isoliert. Alle Bewohner und Mitarbeiter werden auf Covid-19 getestet und alle direkten Kontaktpersonen erhoben. Der Betrieb ist weiterhin sichergestellt. Das Seniorenheim ist bereits seit 13.3. für externe Besucher geschlossen. Das Heim hat 46 Bewohner und 45 Mitarbeiter. (grs)
24.03.2020
18.01 Uhr
Sechs Patienten und drei Mitarbeiter des Kardinal Schwarzenberg Klinikum wurden positiv auf das Corona-Virus getestet. Fünf der sechs Patienten wurden in das Uniklinikum Salzburg gebracht. Die sechste Patientin wurde ambulant behandelt und befindet sich in häuslicher Quarantäne. Die drei Mitarbeiter (eine Hebamme sowie zwei Pflegepersonen) befinden sich in häuslicher Quarantäne. Für die neurologische Station wurde ein Aufnahmestopp bis zur abgeschlossenen Klärung durch die Behörde verhängt. In Summe befinden sich derzeit 99 von den 1.500 Mitarbeitern in häuslicher Quarantäne. (grs)
24.03.2020
17.58 Uhr
Überblick Pongau: Die Zahl der positiv getesteten Personen in den Gemeinden Flachau (26), Großarl (19), Bad Gastein (5), Bad Hofgastein (15) und Dorfgastein (2) ist auf insgesamt 67 gestiegen. Diese 5 Gemeinden und Hüttschlag (0) stehen seit 19. März unter Quarantäne. Insgesamt gibt es im Bezirk Pongau 156 an Covid-19 erkrankte Personen (Alle Daten mit Stand 24. März um 14.40 Uhr). (grs)
24.03.2020
17.00 Uhr

Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 449.
Personen davon in Salzburg aufhältig: 430. (grs)

24.03.2020
16.37 Uhr
Mitarbeiter von Spar-Supermarkt am Hauptahnhof in der Stadt Salzburg am Corona-Virus erkrankt. Drei Angestellte in Quarantäne geschickt. Keine Sperre des Geschäfts notwendig. Erkrankter Mann war in Verwaltung tätig. (grs)
24.03.2020
16.01 Uhr
Im Bundesland Salzburg sind bisher 12 Personen nach einer Covid-19-Erkrankung wieder gesund. 5 von ihnen halten sich im Bundesland auf. (mel)
24.03.2020
14.40 Uhr
Ein Bewohner im Seniorenheim Großarl wurde positiv auf Covid-19 gestestet. Die Abklärung läuft. (mel)
24.03.2020
13.00 Uhr

437 Personen im Bundesland Salzburg positiv getestet.
411 Personen mit bestätigter Covid-19-Erkrankung halten sich im Bundesland Salzburg auf.
1503 „abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte“ Personen im Land Salzburg aufhältig.
Bezirke: Pongau 156, Pinzgau 114, Stadt Salzburg 76, Flachgau 60, Tennengau 23, Lungau 8. (grs)

24.03.2020
12.57 Uhr
​Im Fall der positiv auf Covid-19 getesteten Mitarbeiterin des Seniorenwohnheims Uttendorf wurden unter anderem folgende Maßnahmen ergriffen: Die BH Zell am See hat eine Quarantäne für das Haus verfügt. Es erfolgt eine Testung aller 45 Mitarbeiter und der Bewohner. Die Bewohner werden in Schutzkleidung weiter betreut. (grs)
24.03.2020
12.05 Uhr
Polizei und Stadt Salzburg warnen vor Betrügereien:
Unbekannte geben sich in Schutzanzug und mit Mundschutz als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes aus, um sich Zugang zu Wohnungen zu verschaffen. Dabei handelt es sich um Betrüger. Die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes gehen NICHT von Tür zu Tür und kommen NICHT unangekündigt zu den Menschen nach Hause. (grs)
24.03.2020
11.36 Uhr
Zahl der bisher in Salzburg positiv auf COVID-19 getesteten Personen: 435
Personen davon in Salzburg aufhältig: 425. (grs)
24.03.2020
10.02 Uhr
Delogierungsstopp während der Corona-Krise gefordert. Gemeinnützige Bauträger haben Unterstützung zugesagt. Wohnbauförderung wird weiter abgewickelt. (grs)

24.03.2020
09.44 Uhr

​Im Seniorenwohnheim Uttendorf wurde eine Mitarbeiterin auf Covid-19 positiv getestet. Die Arbeiten zur Erhebung der Kontaktpersonen laufen, Schutzmaßnahmen wurden ergriffen. (sm)
24.03.2020
07.30 Uhr
413 COVID-19-Erkrankte insgesamt im Bundesland, 4 Personen genesen, 6 Patienten abgereist, 403 der 413 COVID-19-Erkrankten aktuell im Bundesland aufhältig, 24 Personen im Krankenhaus, davon 6 auf der Intensivstation (Intensivbehandlung einer dieser Personen auf Grund eines Sturzes notwendig), 1.375 „abgesonderte oder verkehrsbeschränkte“ Personen. (grs)​
23.03.2020
21.00 Uhr
​Die Intensivstation im Tauernklinikum Zell am See ist wieder geöffnet. Die Intensivstation war aufgrund eines positiv auf Covid-19 getesteten Patienten seit 19. März vorübergehend geschlossen. (mel)
23.03.2020
18.30 Uhr
Covid-19-Erkrankungen im Bundesland: 403.
Heute gab es bis dato 40 neue Corona-Fälle.
23.03.2020
17.20 Uhr
​Österreichisches Bundesheer Militärkommando Salzburg: Es gibt im Bundesland zwei positiv auf Covid-19 getestete Soldaten. Beide haben sich nicht im dienstlichen Umfeld infiziert. Es wurde sofort mit der Abklärung der Kontaktpersonen begonnen.
23.03.2020
17.15 Uhr
Covid-19-Erkrankungen im Bundesland: 389. Davon halten sich 379 Personen in Salzburg auf.
23.03.2020
16.15 Uhr
​Im Bezirk St. Johann ist eine Person wieder genesen und konnte offiziell aus ihrer behördlich angeordneten häuslichen Quarantäne entlassen werden.
23.03.2020
15.00 Uhr
​Das Salzburger Messezentrum wird zu einem Zusatzspital umgerüstet. In einem ersten Schritt werden 352 Kojen mit je zwei Betten, also insgesamt 704 Betten, aufgebaut. Mehr
23.03.2020
13.40 Uhr
​Um allgemeine Fragen, die den Alltag betreffen, bestmöglich zu beantworten, hat das Land Salzburg die Hotline 0662-8042-4450 eingerichtet. Rund 500 Anrufe gehen hier pro Tag ein, insgesamt sind es bisher mehr als 4.000. Mehr
23.03.2020
13.30 Uhr
Covid-19-Erkrankungen im Bundesland: 368. Davon halten sich 359 Personen in Salzburg auf. Auf das Ergebnis von mehr als 500 Tests wird gewartet.
23.03.2020
12.10 Uhr
Nachdem im Krankenhaus Hallein gestern fünf Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden waren, wurden zwei betroffene Stationen unter Quarantäne gestellt. Die Geburtenstation bleibt offen. Zudem werden heute 13 Patientinnen und Patienten in das Krankenhaus nach St. Veit verlegt. Mehr
23.03.2020
12.00 Uhr

​Für die Betreuung im Covid-Zusatzspital Messzentrum wird Personal gesucht. Hier die Links für die Online-Bewerbung im Überblick:

23.03.2020
11.30 Uhr
​Covid-19-Erkrankungen im Bundesland: 367. Davon halten sich 358 Personen in Salzburg auf.
23.03.2020
11.16 Uhr
Infos aus dem Live-Video mit Primar Richard Greil vom Uniklinikum Salzburg:

Der Einsatzstab hat erhoben, dass in Salzburg 251 Beatmungsgeräte vorhanden sind. Dies wiederum entspricht 35-45 Geräte pro 100.000 Einwohner (Im Vergleich dazu: USA 18, Deutschland 34, Italien 8). Im Uniklinikum wurden bereits 50 Beatmungsplätze eingerichetet, weitere 60 auf der HNO-Abteilung folgen. 

Für das COVID-Haus D werden 48 Ärztinnen und Ärzte benötigt. Insgesamt wurden dort 200 Betten vorbereitet. Binnen kürzester Zeit ist es gelungen, ein Spital im Spital zu "bauen". 

Dringender Appell: Keine risikoreichen Sportarten durchführen. Am Wochenende hat es einige verletzte Mountainbiker gegeben. Jede schwere Verletzung, die jetzt vorgebeugt wird, entlastet das System. (fw)

23.03.2020
10.30 Uhr
​Hotline für die Anliegen älterer Menschen in der Stadt wochentags von 7 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag von 9 bis 20 Uhr unter 0662/8072-3240. In der ersten Woche gab es 500 Anrufe.
23.03.2020
07.30 Uhr
​Covid-19-Erkrankungen im Bundesland: 363 (gegenüber gestern +137).

Regionale Verteilung: Stadt Salzburg: 60, Flachgau: 44, Tennengau: 20, Pongau: 131, Lungau: 8, Pinzgau: 100.

Derzeit sind 41 Testungen offen.
 
3 Personen sind genesen (2 im Pinzgau und 1 im Flachgau), 6 Patienten sind abgereist. 354 der 363 COVID-19-Erkrankten halten sich aktuell im Bundesland auf.
 
21 Personen befinden sich im Krankenhaus, davon 6 auf der Intensivstation. (kg)
22.03.2020
20.19 Uhr

Größere Laborkapazitäten sorgen für Anstieg der Fälle:

In Salzburg ist heute die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen stärker als in den vergangenen Tagen angestiegen. Insgesamt kamen seit gestern Abend bis jetzt (Stand: 22. März, 19.30 Uhr) 131 neue positive Fälle dazu. Grund für die stark gestiegenen Fallzahlen sind unter anderem größere Laborkapazitäten sowie mehr Abstriche durch die zusätzlichen Drive-in-Stationen. (grs)

22.03.2020
18.30 Uhr
​Insgesamt gibt es bisher 336 Personen in Salzburg, die positiv auf Covid-19 getestet wurden, 327 davon halten sich im Land auf.
Grund für die stark gestiegenen Fallzahlen sind unter anderem größere Laborkapazitäten (SALK + privates Labor) sowie mehr Abstriche durch die vierte Drive-in-Station in Salzburg-Süd. (sm)
​​22.03.2020
17.40 Uhr
Ein Arzt im Großarltal wurde positiv auf Covid-19 getestet. Die medizinische Versorgung der Bevölkerung, die seit 18.3. unter Quarantäne steht (Großarl und Hüttschlag), ist laut Bezirkshauptmann Harald Wimmer gesichert. Es befindet sich ein zweiter Arzt im Großarltal, und es wird versucht, einen weiteren Arzt zur Unterstützung zu bekommen. (mel)
22.03.2020
17.00 Uhr

Zahl der bisher in Salzburg positiv auf Covid-19 getesteten Personen: 324

Personen davon in Salzburg aufhältig: 316 (grs)​

22.03.2020
14.55 Uhr
​Mit Stand 13.00 Uhr wurden in Salzburg 276 Personen positiv getestet, davon halten sich im Bundesland Salzburg 268 mit bestätigter Covid-19-Erkrankung sowie mehr als 1.375 „abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte“ Personen auf. (sm)
22.03.2020
14.50 Uhr
​Drei Pflegemitarbeiter im Krankenhaus Hallein wurden positiv auf das Corona-Virus getestet. Die Geburtshilfeabteilung bleibt weiter geöffnet, die übrigen Abteilungen stehen unter Quarantäne. (sm)
22.03.2020
14.20 Uhr
​Im Land Salzburg sind nun insgesamt vier Drive-in-Stationen für Abstrichtests auf das Corona-Virus in Betrieb:
  • Parkplatz Red Bull-Arena, Wals-Siezenheim (seit 16. März)
  • Parkplatz Areitbahn in Schüttdorf, Zell am See (seit 17. März)
  • Straßenmeisterei Schwarzach (seit 17. März)
  • P&R-Platz, Salzburg Süd (seit 22. März) (sm)
22.03.2020
13.46 Uh
r
​Die Statistik zeigt, wie man durch Minimieren der sozialen Kontakte die Ansteckungskette durchbrechen kann. (grs)
22.03.2020
11.30 Uh
r
​Insgesamt gibt es bisher 252 Personen in Salzburg, die positiv auf Covid-19 getestet wurden, 244 davon halten sich im Land auf. (sm)
22.03.2020
10.32 Uhr
Die Hotline „Salzburg gehört zusammen“ ist auch für Fragen zu Demenz-Erkrankungen da. Unter der Telefonnummer 0662 8072-3240 erhalten Anrufer Rat und Hilfe bei der Bewältigung des Alltags. Dieser Service wird gemeinsam mit dem Diakoniewerk Salzburg umgesetzt. Tipps von Experten im Umgang mit Demenz-Erkrankten in Zeiten des Corona-Virus bietet ab sofort auch das Info-Portal www.konfetti-im-kopf.at.​ (grs)
22.03.2020
10.00 Uhr
​Ab heute sind mobile Ärzte-Teams für Corona-Patienten unterwegs. (grs)
22.03.2020
09.00 Uhr
​Fragen und Antworten zu den Grenzregelungen: Ärztliches Attest und diverse Bestätigungen nötig. (grs)
22.03.2020
07.30 Uhr

​Covid-19-Erkrankungen im Bundesland: 222, davon halten sich 216 Personen in Salzburg auf. 2 Personen sind wieder genesen, 6 Patienten sind abgereist, 1.200 Personen sind isoliert („abgesondert bzw. verkehrsbeschränkt“), 5 Personen sind im Krankenhaus auf der Intensivstation (die Intensivbehandlung einer dieser Personen wurde auf Grund eines Sturzes notwendig).

Nach Bezirken: 80 im Pongau, 51 im Pinzgau, 48 in der Stadt Salzburg, 33 im Flachgau, 6 im Tennengau, 4 im Lungau. (grs)

​Update 15.45 Uhr:

33 im Flachgau,

gesamt 222

21.03.2020
19.20 Uhr
Covid-19-Erkrankungen im Bundesland: 205.
21.03.2020
18.25 Uhr
Covid-19-Erkrankungen im Bundesland: 204.
Regionale Verteilung der 14 neuen Fälle:
3 Flachgau,10 Pongau, 1 Stadt Salzburg
21.03.2020
17.20 Uhr
​Elf Personen wurden heute bis dato positiv auf den Erreger SARS-CoV-2 getestet. Damit gibt es in Salzburg derzeit insgesamt 190 Covid-Erkrankungen. Die Zahl der wieder gesundeten Menschen hat sich auf fünf erhöht. Mehr
21.03.2020
17.00 Uhr
Im Uniklinikum Salzburg sind vier Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet worden, die genaue Abklärung der Kontaktpersonen läuft. Betroffen sind die Abteilungen Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (Kontaktpersonen werden gerade erhoben), die HNO (2 Kontakpersonen) und die Psychiatrie (keine Kontaktperson).
Im Krankenhaus Hallein wurde eine Pflegeperson positiv getestet, auch hier läuft die Abklärung. (mel)
21.03.2020
16.00 Uhr
​Eine Kompanie des Jägerbataillon 18 ist seit heute dem Militärkommando Salzburg als Assistenzkompanie unterstellt. Die Soldaten unterstützen die Sicherheitsbehörde im Bundesland bei allgemeinen Aufgaben, um die Polizistinnen und Polizisten zu entlasten. Das Militärkommando Salzburg führt ab sofort diesen Assistenzeinsatz in enger Koordinierung mit der Landespolizeidirektion. Ziel ist es, klar definierte Tätigkeiten zu übernehmen und der Polizei mehr personellen Handlungsspielraum zu geben.

Typische Handlungsfelder der Assistenzsoldaten sind:
  • Schutz grenznaher Infrastruktur und der Grenzkontrollmaßnahmen der Polizei.
  • Bewachung von speziellen Bereichen und Infrastrukturen im Auftrag der Polizei.
21.03.2020
14.40 Uhr
COVID-19-Erkrankungen im Bundesland: 189
21.03.2020
14.30 Uhr
​Der landesweite Krisenstab Medizin Covid-19 des Uniklinikums Salzburg hat ein Gesamtkonzept zur optimalen Betreuung aller Patienten erarbeitet. Es sieht folgende Einteilung vor: 
  • Stufe 1: Patienten mit geringer oder keiner Symptomatik, die sich selber versorgen können (Autoquarantäne).
  • Stufe 2: Patienten mit geringer oder keiner Symptomatik, die sich aus sozialen oder psychischen Gründen nicht selber versorgen können. Diese kommen in die Quarantänequartiere des Landes und werden dort verpflegt und sozial betreut, aber nicht medizinisch versorgt.
  • Stufe 3: Leicht und mittelschwer erkrankte, hospitalisierungspflichtige Patienten, die nicht intensivmedizinisch versorgt oder beatmet werden müssen und keinen sehr schweren Krankheitsverlauf haben. Für diese sind drei Zusatz-Einrichtungen in Planung: Messezentrum (erste Stufe 400 Betten – maximal 1600), LK St. Veit inklusive Reha-Einrichtungen (rund 300 Betten), Tauernklinikum Mittersill (120 Betten).
  • Stufe 4: Schwer erkrankte Covid-Patienten, die beatmet, intensivmedizinisch oder aus sonstigen Gründen (Schwangerschaft, Herzprobleme, Unfälle etc.) betreut werden müssen. Für diese steht das Covid-Haus iam Uniklinikum Campus LKH zur Verfügung (200 Betten und akutmedizinische Versorgung).
21.03.2020
12.15 Uhr
COVID-19-Erkrankungen im Bundesland: 188; davon halten sich 180 Personen in Salzburg auf.
Es gib mehr als 720 isolierte („abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte“) Personen. Derzeit wird auf das Ergebnis von 500 Tests gewartet.

21.03.2020
09.30 Uhr
​COVID-19-Erkrankungen im Bundesland: 180
21.03.2020
08.15 Uhr
​COVID-19-Erkrankungen im Bundesland: 179, davon halten sich 171 Personen in Salzburg auf. Rund 300 Testungen sind noch offen. Zwei Personen sind wieder genesen. Mittlerweile gibt es mehr als 880 isolierte („abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte“) Personen. Zwei Personen sind im Krankenhaus auf der Intensivstation.

Fall-Statistik bezirksweise: 49 im Pinzgau, 40 in der Stadt Salzburg, 25 im Flachgau, 57 im Pongau, 4 im Lungau, 4 im Tennengau.
20.03.2020
17.25 Uhr
​Salzburger Hilfspaket für Wirtschaft und Tourismus wird am kommenden Montag fixiert. (grs)
20.03.2020
17.15 Uhr
​Grenzkontrollen: Einigung mit deutschen Behörden, Ausnahmeregelung für Schlüsselkräfte zur Ein- und Ausreise über das kleine deutsche Eck. (grs)
20.03.2020
17.10 Uhr
​Drei Zusatzspitäler für Corona-Patienten entstehen im Messezentrum, in St. Veit im Pongau und in Mittersill. (grs)
20.03.2020
16.28 Uhr

174 positive Fälle insgesamt im Bundesland, davon 168 im Land Salzburg aufhältig (2 davon bereits genesen)

nach Bezirken: Pongau 56, Pinzgau 44 (davon 2 genesen), Stadt Salzburg 38, Flachgau 24, Tennengau 4, Lungau 2. (grs)

​Update 17.00 Uhr 
20.03.2020
15.59 Uhr
​​Covid-19-Erkrankungen im Bundesland: 174. (grs)Update 16.14 Uhr​
20.03.2020
15.35 Uhr
Eine Lehrperson am Bundesgymnasium Zaunergasse und einer pädagogischen Betreuungsperson im Kindergarten Scherzhausen (Stadtteil Lehen) wurden positiv auf das SARS-CoV-2 Virus getestet. Zur Verhütung der Weiterverbreitung von Covid-19 wurde per Verordnung über die betroffenen Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Schule und die Kinder und über das Personal des Kindergartens häusliche Quarantäne verhängt. (sm)
20.03.2020
14.45 Uhr
Rückgang bei Luftschadstoffen durch Corona-Maßnahmen. Weniger als zwei Drittel der üblichen Stickstoffdioxid-Werte. (grs)​
20.03.2020
14.00 Uhr
​Ein privates Labor wird ebenfalls Testungen auf Covid-19 vornehmen. Zur Zeit werden durch die mobilen Teams und den Drive-In-Stationen in Salzburg, Schwarzach und Zell am See des Roten Kreuzes zirka 500 Proben pro Tag entnommen. Insgesamt waren es 1613 Abstrich-Entnahmen, davon 687 in den Drive-Ins und 926 Proben durch die mobilen Teams. (mel)
20.03.2020
13.37 Uhr

Einsatz von Soldaten und Zivilbediensteten des Bundesheeres aus dem Bundesland Salzburg:

31 Soldaten und Zivilbedienstete vom Heereslogistikzentrum Salzburg, der Munitionslagerabteilung Innsbruck und vom Heeressport- und Leistungszentrum Dornbirn sind im Rahmen einer Unterstützungsleistung in Dornbirn (Vorarlberg) in einem Großlager der Spar-Gruppe in Verwaltung, Lagerbereich und Auslieferung eingesetzt.

9 Soldaten und Zivilbedienstete vom Heereslogistikzentrum Salzburg sind im Rahmen einer Unterstützungsleistung in Ohlsdorf/Laakirchen (Oberösterreich) im Großlager der REWE-Gruppe im Lagerbereich und in der Auslieferung eingesetzt.

8 Soldaten und Zivilbedienstete der Heeresmunitionsanstalt Buchberg bei Bischofshofen sind im Rahmen einer Unterstützungsleistung in Hallein bei REWE im Lagerbereich und bei der Auslieferung eingesetzt.

12 Soldaten und Zivilbedienstete, davon 7 Leistungssportler des Heeressport- und Leistungszentrums Rif, sind im Rahmen einer Unterstützungsleistung in Traun (Oberösterreich) beim Unimarkt-Großlager im Lagerbereich und in der Auslieferung eingesetzt.

360 Grundwehrdiener im Bundesland Salzburg werden nach Ende ihres sechsmonatigen Dienstes Ende März nicht abrüsten, sondern vorerst um zwei Monate verlängert.

Eine Einberufung von 3.200 Milizsoldaten in ganz Österreich mit Anfang Mai 2020 wird seitens des Bundesministeriums für Landesverteidigung vorbereitet. Dabei handelt es sich um einzelne Teile der Miliz und nicht um alle Soldatinnen und Soldaten im Milizstand. Welche Teile der Miliz das in den einzelenen Bundesländern betrifft, wird derzeit im Bundesministerium für Landesverteidigung geprüft.

20.03.2020
13.31 Uhr

​Covid-19-Erkrankungen im Bundesland: 171. (grs)Update 14.03 Uhr​
20.03.2020
12.30 Uhr
Mit Stand Mittwoch, 18. März, Abend waren im Bundesland Salzburg 18.147 Personen arbeitslos vorgemerkt. Damit ist die Arbeitslosigkeit seit dem Wochenende um 51,1 Prozent gestiegen. Mehr als die Hälfte des Anstiegs betrifft Arbeitskräfte aus dem Hotel- und Gastgewerbe. Nur Tirol (plus 71,4 Prozent) haben die Verwerfungen auf dem Arbeitsmarkt noch stärker getroffen. Bundesweit lag der Zuwachs bei plus 24 Prozent. Das meldet der Arbeitsmarktservice Salzburg. (grs)
20.03.2020
11.50 Uhr
​Bundeskanzler Sebastian Kurz: Die österreichweit geltenden Ausgangsbeschränkungen werden um drei Wochen bis zum 13. April (Ostermontag) verlängert. (sm)
20.03.2020
11.10 Uhr

Aktueller Stand beim Salzburger Flughafen:

Der zivile Luftverkehr wird bis auf weiteres eingeschränkt noch aufrechterhalten. Der Bedarf ist derzeit noch gegeben, durch Heimbringung beziehungsweise Rückführung. Für Einsatzkräfte wird der Flughafen offen bleiben. (grs)

20.03.2020
10.45 Uhr

Insgesamt wurden 1.613 Tests in Salzburg über das Rote Kreuz durchgeführt. Davon wurden in den Drive-in-Stationen beim Stadion in Wals-Siezenheim, in Zell am See und in Schwarzach 687 Proben genommen und 926 Proben von den mobilen Teams. (grs)

20.03.2020
09.57 Uhr
Die Apotheke in Bad Hofgastein öffnet auch die gesamte nächste Woche mit einem Ersatz-Team. Diese nächste Woche übernimmt ein Apotheker, der derzeit im Pinzgau ist. Wichtig: Morgen, Samstag, bleibt die Apotheke in Bad Hofgastein geschlossen. Die ganze nächste Woche ist die Apotheke wieder montags bis freitags von 9 Uhr früh bis 16 Uhr geöffnet, meldet die Salzburger Apothekerkammer. (grs)
20.03.2020
09.05 Uhr
Covid-19-Erkrankungen im Bundesland: 169. (grs)
20.03.2020
07.30 Uhr
​Im Bundesland gibt es insgesamt 158 COVID-19-Erkrankungen: 47 im Pongau, 46 im Pinzgau, 35 in der Stadt Salzburg, 22 im Flachgau, je vier im Tennengau und im Lungau. Davon halten sich noch 150 Personen im Land auf. Zwei Personen befinden sich im Krankenhaus auf der Intensivstation. 280 Testungen sind aktuell offen. In Salzburg sind mehr als 700 Personen isoliert ("abgesondert" bzw. "verkehrsbeschränkt"). (sm)
19.03.2020
18.30 Uhr
COVID-19-Erkrankungen im Bundesland: 139, davon halten sich 133 Personen in Salzburg auf.
19.03.2020
17.30 Uhr
​Die ersten Corona-Patienten Salzburgs sind wieder gesund.  Mehr
19.03.2020
17.00 Uhr
​Im Uniklinikum Salzburg gibt es derzeit zirka 200 Personen (gestern zirka 150), die sich in häuslicher Quarantäne befinden. Ein Patient der Intensivstation Neurologie wurde positiv getestet (siehe Meldung 16:30 Uhr), die Kontaktpersonen (16) sind in Quarantäne. Außerdem wurde ein Mitglied des Personals in der Christian Doppler Klinik positiv getestet. In diesem Fall sind 34 Personen in Quarantäne. Und es gibt eine Kontaktperson auf der Station Innere Medizin, das ergibt 11 Personen in Quarantäne. ​Update 20.03.: 181 Mitarbeiter des Uniklinikum Salzburg in Quarantäne.
19.03.2020
16.30 Uhr
​Intensivpatient positiv getestet
Die Intensivstation des Tauernklinikum ist vorübergehend nicht in Betrieb. Grund ist ein ins Uniklinikum verlegter Patient, der nun in Salzburg positiv auf das Corona-Virus getestet worden ist. Die Gesundheitsbehörde hat sofort mit der Abklärung begonnen, diese läuft. Mehr
19.03.2020
16.15 Uhr
COVID-19-Erkrankungen im Bundesland: 137
19.03.2020
15.30 Uhr
​Bundesheer sichert Versorgung: Seit 16. März helfen Soldaten und Zivilbedienstete des Heereslogistikzentrums Salzburg, des Heeresmunitionslagers Buchberg sowie Heeressportler aus Rif in verschiedenen Großlagern von SPAR/REWE und LIDL um die Versorgungssicherheit der Bevölkerung sicherzustellen. Koordiniert wird der Einsatz von Oberst Tischler aus der Schwarzenberg-Kaserne.
19.03.2020
15.15 Uhr
COVID-19-Erkrankungen im Bundesland: 130
19.03.2020
15.00 Uhr
​Um Kontakte zu reduzieren, setzt die Straßenreinigung der Stadt Salzburg nun auf fixe Zweier-Teams: In den Autos der Straßenreinigung sind nur mehr jeweils zwei Personen unterwegs. Rund die Hälfte der Mitarbeitenden ist zudem auf Bereitschaft oder versieht Dienst im städtischen Bauhof.
19.03.2020
14.30 Uhr
​Die Erzdiözese Salzburg startet das Corona-Sorgen-Telefon unter 0800/500 191.
Unter der kostenlosen Nummer sind Profis zum Reden da. 30 Seelsorgerinnen und Seelsorger hören einsamen Menschen von 7 bis 23 Uhr zu.
19.03.2020
13.00 Uhr
​COVID-19-Erkrankungen im Bundesland: 129 und zwar 34 im Pinzgau, 30 in der Stadt Salzburg, 22 im Flachgau, 35 im Pongau, 4 im Lungau, 4 im Tennengau. Davon halten sich 123 Personen im Bundesland auf. Auf das Ergebnis von 284 Tests wird gewartet. In Salzburg gibt es derzeit mehr als 650 isolierte („abgesonderte bzw. verkehrsbeschränkte“) Personen.
19.03.2020
11.15 Uhr
Die ÖBB teilen mit, das auf Anordnung der Bezirkshauptmannschaft St. Johann im Pongau
weitere Maßnahmen gesetzt werden:
  • Entfall aller Fernverkehrshalte in Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorfgastein
    - 16 Züge betroffen im Personenfernverkehr
    - 2 Züge im Personennahverkehr -> Ausfall kompletter Zuglauf

  • Schließung der Tauernschleuse Mallnitz – Böckstein ohne Ersatz (36 Züge).

19.03.2020
10.15 Uhr
COVID-19-Erkrankungen im Bundesland insgesamt: 129
19.03.2020
07.30 Uhr
​​Im Bundesland gibt es insgesamt 115 COVID-19-Erkrankungen: 29 im Pinzgau, 27 in der Stadt Salzburg, 20 im Flachgau, 31 im Pongau, 4 im Lungau, 4 im Tennengau. Davon halten sich noch 109 Personen im Land auf.
Eine Person befindet sich im Krankenhaus auf der Intensivstation. Insgesamt wurden bisher 862 Personen negativ getestet, 282 Testungen sind noch offen. In Salzburg sind mehr als 650 Personen isoliert („abgesondert bzw. verkehrsbeschränkt“)
18.03.2020
20.30 Uhr
​​Die Zahl der Covid-19-Erkrankungen in Salzburg erhöht sich auf 115. (grs)
18.03.2020
20.27 Uhr

Die Grenzkontrollen, die am späten Nachmittag vom Innenministerium verkündet wurden, betreffen auch Salzburg. Ab Mitternacht wird bei der Einreise nach Österreich ein Check auf das Corona-Virus durchgeführt. Die Grenzkontrollen sollen vorerst bis 7. April, 24 Uhr, aufrecht sein.

Personen, die nach Österreich einreisen wollen, müssen ein ärztliches Zeugnis (molekularbiologischer Test, nicht älter als vier Tage) vorweisen. Österreichische Staatsbürger sowie Personen mit Haupt- oder Nebenwohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Österreich können ohne Attest einreisen, wenn sie unverzüglich eine 14-tägige Heim-Quarantäne antreten. Die Einhaltung dieser Auflage muss per Unterschrift bestätigt werden. (grs)

18.03.2020

20.25 Uhr

Ab heute Mitternacht stehen Flachau, das Großarltal und das Gasteinertal unter Quarantäne.

Ausgenommen von der sind Einsatzorganisationen, Zulieferer mit Versorgungsgütern, Müllabfuhr, Straßendienst, Strom- und Wasserversorgung sowie öffentliche Verkehrsmittel. Erlaubt sind auch Fahrten für die Gesundheitsvorsorge sowie Alten- und Krankenpflege. Die medizinische Versorgung und jene mit Lebensmitteln ist garantiert.

Die Quarantäne-Gemeinden verlassen dürfen Bewohnerinnen und Bewohner nur dann, wenn sie nachweislich in Einrichtungen tätig sind, deren Betrieb für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Infrastruktur und Versorgung erforderlich ist. Zufahren dürfen nur Personen mit einem Haupt- oder Nebenwohnsitz, die sich zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Quarantäne außerhalb der betroffenen Gemeinden aufhalten.

Im Falle zum Beispiel von Pflegekräften, die aus den Quarantäne-Regionen ein- oder auspendeln, muss Rücksprache mit dem Dienstgeber gehalten werden, ob die Person unverzichtbar ist und welche Schutzvorkehrungen eingehalten werden müssen. (grs)

18.03.2020
18.29 Uhr
​Die Zahl der Covid-19-Erkrankungen in Salzburg erhöht sich auf 112. (grs)
18.03.2020
17.18 Uhr
Die Zahl der Covid-19-Erkrankungen in Salzburg erhöht sich auf 104. (grs)
18.03.2020
17.15 Uhr
​Flüchtlingsquartier Bergheim unter Quarantäne gestellt, 162 Bewohner dürfen die Unterkunft wegen eines Covid-19-Falles nicht verlassen. (grs)
18.03.2020
17.05 Uhr
Die Friedhöfe der Stadt Salzburg sind geöffnet. Allerdings gilt auch hier die Regel: Maximal fünf Personen aus einem Haushalt dürfen anwesend sein. Der Recyclinghof hat nur für Gewerbebetriebe geöffnet. Das vermeldet das Info-Z. (grs)
18.03.2020
16.36 Uhr
​Die Zahl der Covid-19-Erkrankungen in Salzburg erhöht sich auf 95. (grs)
18.03.2020
16.15 Uhr
Die Salzburger Apothekerkammer bestätigt, dass die Apotheke in Bad Hofgastein morgen, Donnerstag, öffnet. Die Ersatz-Teams können trotz Sperre ins Gasteinertal. (grs)
18.03.2020
15.55 Uhr
​Der Öffi-Verkehr wird an die Situation angepasst und reduziert.
18.03.2020
15.00 Uhr
​Alle Baustellen auf Landesstraßen wurden eingestellt und abgesichert. (sm)
18.03.2020
14.40 Uhr
​Das Gasteinertal, das Großarltal und Flachau werden ab heute Mitternacht unter Quarantäne gestellt. Dort wird eine deutliche Zunahme an Fällen erwartet. Ausnahmen für Lebensmitteltransporte und Auspendler in Schlüsselberufen und medizinische Notfälle. Innerhalb der Orte besteht Bewegungsfreiheit für notwendige Wege unter Beachtung der Sicherheitsabstände. Alle ohne festen Wohnsitz in diesen Gemeinden müssen das Gebiet verlassen. Die Quarantäne endet am 31. März. (sm)
18.03.2020
13.52 Uhr
​Die Zahl der Covid-19 Erkrankungen in Salzburg erhöht sich auf 90. (sm)
18.03.2020
12.02 Uhr
​​​Im Bundesland gibt es insgesamt 88 Covid-19 Erkrankungen. (grs)
18.03.2020
11.41 Uhr

Weitere Vorgehensweise für Flachau in Abklärung:

Die Abklärungen zur weiteren Vorgehensweise laufen. Die Entscheidung über die Sperrung eines Ortes trifft die Gesundheitsheitsbehörde. Sobald diese feststeht, wird sie umgehend veröffentlicht. (grs)

18.03.2020
10.31 Uhr
Die Küche am Bildungscampus Gnigl in Salzburg versorgt das Haus Elisabeth der Caritas mit warmen Mahlzeiten für armutsbetroffene Menschen. Das sind täglich 150 Portionen, auch am Wochenende. Die Mehrweg-Behälter für die Mahlzeiten stellt die Metzgerei Ablinger zur Verfügung, den Transport und die kontaktlose Übergabe organisiert die Caritas. Die Stadt stellt die Lebensmittel und das Kochteam bereit, meldet das Info-Z. (grs)
18.03.2020
10.07 Uhr
Die Apotheke in Bad Hofgastein öffnet wieder und hat am Donnerstag, 19.3., und Freitag, 20.3., von 9 bis 16 wieder offen. Am Freitag wird entschieden, ob die Hofgasteiner Apotheke auch am Samstag aufmacht oder nicht. Not- und Bereitschaftsdienste in der Nacht und an Sonntagen und Feiertagen werden von der Nachbar-Apotheke in Bad Gastein übernommen. Das meldet die Salzburger Apothekerkammer. (grs)​
18.03.2020
07.46 Uhr

​​Im Bundesland gibt es insgesamt 86 COVID-19 Erkrankungen. Die 4 neuen Fälle wurden im Pongau gemeldet. (grs)

Update: Personen davon in Salzburg aufhältig: 81 (grs)
Update 18.03.2020
12.14 Uhr​
​18.03.2020
07.30 Uhr

​Im Bundesland gibt es insgesamt 82 COVID-19-Erkrankungen: 25 im Pinzgau, 22 in der Stadt Salzburg, 16 im Flachgau, 14 im Pongau, 3 im Lungau, 2 im Tennengau. Davon halten sich noch 77 Personen im Land auf. Keine Person im Krankenhaus, keine Person auf Intensivstation. (grs)

​17.03.2020
19.15 Uhr
Im Bundesland gibt es insgesamt 82 COVID-19 Erkrankungen.
​17.03.2020
18.15 Uhr

Im Bundesland gibt es insgesamt 80 COVID-19 Erkrankungen. Davon halten sich 75 Personen in Salzburg auf.
​17.03.2020
16.30 Uhr
​Die Abreise der wenigen, noch im Land befindlichen Urlauber läuft wie geplant. Zwei Einreisende aus Hong-Kong wurden am Salzburger Flughafen abgewiesen und mit der nächsten Maschine ausgeflogen. (cs)
​17.03.2020
16.15 Uhr
​Das Land Salzburg errichtet bzw. betreibt derzeit Quarantäne-Stationen in Zell am See (50 Betten), Tamsweg (76 Betten) und Kleßheim (derzeit im Aufbau;180 Betten) (cs)

17.03.2020
16.00 Uhr

Im Bundesland gibt es insgesamt 70 COVID-19 Erkrankungen.
​17.03.2020
15.52 Uhr

Seit gestern 16:00 wurden insgesamt 97 in Salzburg negative Testungen durchgeführt. Auf das Ergebnis von 182 Tests wird gewartet. (fw)

​17.3.2020
15.00 Uhr
​Apotheke in Bad Hofgastein unter Quarantäne. Ersatzpersonal wird von der Apothekerkammer gesucht. Sobald wie möglich soll sie wieder geöffnet werden. Apotherkammer kümmert sich um Ersatzpersonal. (fw)
​17.03.2020
13.00 Uhr
​In Zell am See ist auf dem Parkplatz der Areitbahn in Schüttdorf der zweite „Corona-Drive-in“ in Betrieb. Den ersten gibt es seit 16.03. auf dem am Parkplatz der Red Bull Arena in Kleßheim.
​17.03.2020
11.45 Uhr
Im Bundesland gibt es insgesamt 68 COVID-19 Erkrankungen.
17.03.2020
11.30 Uhr
​Aktueller Stand der Grenzsperren zu Deutschland:

Die Einreise nach Deutschland ist nur mit gültigen deutschen Reisedokumenten bzw. mit Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland möglich, sowie für Tagespendler. Diese sollten eine Arbeitsbescheinigung und ihren Dienstausweis mithaben.

Reisende, die Rückflüge ab München gebucht haben, müssen ein gültiges Flugticket vorweisen.

Dies gilt für:

  • den gesamten Zugverkehr
  • A1 Walserberg Grenzübergang
  • Saalbrücke (Freilassing)
  • Hochburg-Ach/Burghausen
  • Markt Schellenberg
  • Melleck/Steinpass
  • Oberndorf/Laufen

Der Grenzverkehr nach Deutschland ist für den Warenverkehr geöffnet, aber nicht für Einzeleinkäufe und den damit verbundenen Privatverkehr!

Aktuelle Infos auf der der Seite der deutschen Bundespolizei

​Infos auf der Seite des deutschen Innenministeriums
​17.03.2020
10.30 Uhr
​Aktueller Stand der Grenzsperren:
Deutschland
  • Der Grenzübergänge Kleiner Walserberg ist für den Durchfahrtsverkehr gesperrt.
  • An der Grenze Autobahn Walserberg werden Grenzkontrollen durchgeführt.
  • Der Grenzübergang Laufen-Oberndorf wird ab sofort für jeden Verkehr und auch für Fußgänger gänzlich gesperrt.
  • Großgmain/Markt Schellenberg ist aktuell noch offen.
  • Beim Grenzübergang Steinpass (Unken) in beiden Richtungen Polizeikontrollen: der Transit für Personen ist untersagt, berechtigt zum Grenzübertritt sind nur die bekannten Ausnahmen (etwa der Gütertransport und deutsche Staatsbürger).

Zugverkehr: die Einreise nach Deutschland ist nur mit gültigen deutschen Reisedokumenten bzw. mit Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland möglich.

Die Grenze zu Slowenien ist noch offen.
Die Grenzübergänge zu Ungarn sind gesperrt.


​17.03.2020
08.00 Uhr
Im Bundesland gibt es insgesamt 68 COVID-19 Erkrankungen: 28 im Pinzgau, 1 im Lungau, 7 im Pongau, 2 im Tennengau, 10 im Flachgau und 20 in der Stadt Salzburg. Davon halten sich noch 63 Personen im Land auf.
​16.03.2020
17.00 Uhr
​Zwei weitere positive Fälle, somit insgesamt 68.
​16.03.2020
16.30 Uhr
​Die Zahl der bisher in Salzburg positiv auf COVID-19 getesteten Personen erhöht sich auf 66.
16.03.2020
16.00 Uhr

Für Schnelltests von Personen mit einem über die Nummer 1450 abgeklärten Coronavirus-Verdacht, hat das Rote Kreuz Salzburg ein „Corona-Drive-in“ auf dem Parkplatz auf der Westseite der Red Bull Arena eingerichtet.

16.03.2020
09.35 Uhr

​Insgesamt bisher 60 Personen positiv auf COVID-19 getestet.

​16.03.2020

08.30 Uhr

Von den insgesamt 56 positiv auf COVID-19 getesteten Personen befinden sich derzeit 53 im Bundesland Salzburg: 23 im Pinzgau, 2 im Lungau, 4 im Pongau, 1 im Tennengau, 6 im Flachgau und 17 in der Stadt Salzburg.
15.03.2020
18.30 Uhr
Bei Bedarf stehen im Land Quarantäne-Quartiere für 855 Personen bereit.​
15.03.2020
17.50 Uhr
​insgesamt bisher 56 Personen positiv auf COVID-19 getestet
15.03.2020
16.48 Uhr
insgesamt bisher 54 Personen positiv auf COVID-19 getestet
15.03.2020
15.50 Uhr
​insgesamt bisher 42 Personen positiv auf COVID-19 getestet
15.03.2020
15.50 Uhr
​LH Haslauer stellt klar: Ausgangsbeschränkungen, keine Sperren
15.03.2020
11.00 Uhr
​LH-Stv. Stöckl, Primar Greil und Magistrat-Einsatzstabsleiter Haybäck informieren über 2 Corona-Fälle im Uniklinikum
14.03.2020
17.00 Uhr
insgesamt bisher 39 Personen positiv auf COVID-19 getestet


DatumBezirkAnzahl PersonenAnmerkungen​
​14.03.2020Flachgau (Eugendorf)


Pinzgau (Zell am See)

​Stadt Salzburg
1



1


​4
1 Frau (53), die Gesundheitsbehörde hat mit der Abklärung der weiteren Vorgangsweise begonnen

Mann (19), in häuslicher Quarantäne

4 Personen (37, 63, 52 und 40 Jahre),
Die Gesundheitsbehörde hat mit der Abklärung der weiteren Vorgangsweise begonnen
​13.03.2020​Flachgau (Hallwang)
​1​Frau (50), in häuslicher Quarantäne (Testung erfolgte in Wien)
​13.03.2020
Tagesüberblick
Stand 16.30 Uhr


​​In Salzburg kamen heute drei neue positive Corona-Fälle dazu. Darüber hinaus gab es 71 negative Ergebnisse, 18 Testungen sind noch offen. Vom Roten Kreuz wurden heute 37 Abstriche genommen. Somit wurden im Bundesland bisher insgesamt 23 Personen positiv auf das SARS-CoV-2 Virus getestet, zwei davon befinden sich nicht mehr in Salzburg. 

UPDATE 20 Uhr: Weitere positive Testung (Flachgau, siehe oben). Somit ergibt sich mit Stand 20 Uhr eine Gesamtzahl von 24 Personen, die positiv getestet wurden. Heute kamen somit vier neue positive Testungen im Land Salzburg dazu.
Der Urlauber (43) aus Deutschland, der sich in Maria Alm aufhielt (12.03.2020), ist inzwischen zu Hause in Deutschland. Somit befinden sich drei positiv getestete Personen nicht mehr im Bundesland.
13.03.2020Pinzgau (Zell am See)

​Stadt Salzburg


Lungau (Tweng)
1 Person positiv getestet

1 Person positiv getestet


1 Person positiv getestet
Mann (62), im Hotel in Quarantäne


Kind (1 1/2 Jahre), in häuslicher Quarantäne

1 Frau (21), in häuslicher Quarantäne
​12.03.2020
(21.15 Uhr)

​Salzburg beendet die Wintersaison: Der Betrieb der Seilbahnen wird am 15. März und jener der Beherbergungsbetriebe am 16. März beendet (siehe LK-Meldung vom 12.03.2020)

12.03.2020 Tagesüberblick
Stand 16 Uhr

In Salzburg wurden heute 40 Personen negativ auf den Erreger SARS-CoV-2 getestet, sieben Tests waren positiv, 18 Testergebnisse liegen noch nicht vor. Das Rote Kreuz hat heute bei 19 Personen Abstriche genommen. Somit sind es derzeit 20 positive Testungen in Salzburg, wobei sich zwei Personen nicht im Bundesland aufhalten.​ ​ ​
​12.03.2020Salzburg Stadt


​Pinzgau (Maria Alm)



Pinzgau (Saalbach-Hinterglemm)

Pinzgau




Stadt Salzburg
3 Personen positiv getestet

1 Person positiv getestet



​1 Person positiv getestet



​1 Person positiv getestet




1 Person positiv getestet

1 Frau (79) und 2 Männer (83 und 78), alle drei in häuslicher Quarantäne

​Mann (43), reist unter strengen Auflagen mit dem eigenen Auto nach Hause und begibt sich dort in Quarantäne

Mann (42), in häuslicher Quarantäne



Mann (45), in Hotel in Quarantäne (weiteres erkranktes Mitglied der britischen Reisegruppe (siehe LK-Meldung vom 05.03.2020)​

Frau (33), in häuslicher Quarantäne
11.03.2020

Tagesüberblick
Stand 18 Uhr

In Salzburg wurden heute 20 Personen negativ auf den Erreger SARS-CoV-2 getestet, zwei Tests waren positiv, 15 Testergebnisse liegen noch nicht vor. Das Rote Kreuz hat heute bei 17 Personen Abstriche genommen. Somit sind es derzeit 13 positive Testungen in Salzburg, wobei sich zwei Personen nicht im Bundesland aufhalten.​ ​ ​
​11.03.2020
(13 Uhr)
Die Bundesegierung kündigt die Etappenweise Einstellung des Schulunterrichts an, beginnend mit 16. März (siehe LK-Meldung vom 11.03.2020)​ ​ ​
​11.03.2020​Stadt Salzburg


Pongau (Bad Gastein)

​1 Person positiv getestet

1 Person positiv getestet

​Mann (82), in häuslicher Quarantäne


Mann (59), im Hotel in Quarantäne
Update 12.03.: Mann in häuslicher Quarantäne (Oberösterreich)
​​​10.03.2020

Tagesüberblick
Stand 18 Uhr

​​In Salzburg wurden heute 28 Personen negativ auf den Erreger SARS-CoV-2 getestet, ein Test war positiv, ein weiteres Testergebnis liegt noch nicht vor. Das Rote Kreuz hat heute bei 19 Personen Abstriche genommen.
​10.03.2020​Pinzgau (Kaprun)
​1 Person​ positiv getestetFrau (65), im Appartement in Quarantäne
​​09.03.2020

Tagesüberblick
Stand 18 Uhr

Die Landessanitätsdirektion ​meldet: Insgesamt wurden im Bundesland Salzburg 19 Tests durchgeführt, darunter auch noch 3 ausstehende Tests von 08.03.2020. 2 wurden positiv getestet (siehe Zeile darunter), 17 negativ. 10 Tests sind noch in Arbeit.
0​9.03.2020​Pinzgau (Saalbach-Hinterglemm)
​2 Person​en positiv getestet

Fall wurde am Abend gemeldet und die Erhebungen der Gesundheitsbehörde laufen. Weitere Informationen folgen morgen umgehend, sobald die Informationen aus den Erhebungen der Behörden vorliegen.

Update 9.3.: Frau (64), Mann (55), beide im Hotel in Quarantäne

08.03.2020
Tagesüberblick
Stand 16 Uhr

​Der Landessanitätsdirektion wurde ein weiterer Verdachtsfall aus dem gesamten Landesgebiet gemeldet. In 3 Fällen laufen die Tests. Insgesamt 12 Proben wurden negativ getestet.
​08.03.2020Pinzgau​ (Saalbach-Hinterglemm)
1​ Person​ positiv getestetMann (49), im Hotel in Quarantäne. Somit das 4. erkrankte Mitglied der britischen Reisegruppe (siehe LK-Meldung vom 05.03.2020)​
07.03.2020
Tagesüberblick
Stand 16 Uhr
Der Landessanitätsdirektion wurden weitere 12 Verdachtsfälle aus dem gesamten Landesgebiet gemeldet. In 16 Fällen laufen die Tests. Insgesamt 13 Proben wurden negativ getestet.
​07.03.2020​Pinzgau (Saalbach-Hinterglemm)
​2 Personen​ positiv getestet​Mann (44) und Mann (49), stationärer Aufenthalt. Zwei Mitglieder einer britischen Reisegruppe (siehe LK-Meldung vom 05.03.2020)
06.03.2020
Tagesüberblick
Stand 16 Uhr
Der Landessanitätsdirektion wurden weitere 10 Verdachtsfälle aus dem gesamten Landesgebiet gemeldet. In 10 Fällen laufen die Tests. Insgesamt 17 Proben wurden negativ getestet. Ein Test (siehe Zeile darunter) war positiv.
​06.03.2020Flachgau
(St. Gilgen)
​1 Person​ positiv getestet​Mann (37), in häuslicher Quarantäne
​05.03.2020​Pinzgau (Saalbach-Hinterglemm)
​1 Person​ positiv getestet​Mann (61), im Hotel in Quarantäne,
Update 7.3.: Stationärer Aufenthalt
​04.03.2020​Pongau
(Obertauern)
​1 Person​ positiv getestet​Frau (62), mit Krankentransport nach Hause (Deutschland) gebracht
03.03.2020
Tagesüberblick
Stand 16 Uhr
Der Landessanitätsdirektion wurden weitere 9 Verdachtsfälle aus dem gesamten Landesgebiet gemeldet. In 15 Fällen laufen die Tests. Insgesamt 14 Proben wurden negativ getestet.
02.03.2020
Tagesüberblick
Stand 16.30 Uhr
Der Landessanitätsdirektion wurden weitere 3 Verdachtsfälle aus dem gesamten Landesgebiet gemeldet. In 4 Fällen laufen die Tests. Insgesamt 11 Proben wurden negativ getestet. Seit 27. Februar sind es insgesamt 81 Proben.​
​02.03.2020​Pinzgau
(Fusch a.d.Gl.)
​1 Person​ positiv getestet​Mann (48), stationärer Aufenthalt.
Update 7.3.: Wieder in häuslicher Quarantäne
01.03.2020
Tagesüberblick
Stand 16.30 Uhr
​Der Landessanitätsdirektion wurden weitere 2 Verdachtsfälle aus dem gesamten Landesgebiet gemeldet. In 3 Fällen laufen die Tests. Insgesamt 10 Proben wurden negativ getestet.
​29.02.2020​Pinzgau (Fusch a.d.Gl.)
1​ Person​ positiv getestetFrau (36), ​in häuslicher Quarantäne
​28.02.2020
Tagesüberblick
Stand 16 Uhr
Der Landessanitätsdirektion wurden weitere 20 Verdachtsfälle aus dem gesamten Landesgebiet gemeldet. In 11 Fällen laufen die Tests. Insgesamt 9 Proben wurden negativ getestet.​
​26.02.2020
Tagesüberblick
Stand 17 Uhr
Der Landessanitätsdirektion wurden 12 Verdachtsfälle seit 25. Februar 2020, Abend, aus dem gesamten Landesgebiet gemeldet. In 6 Fällen laufen die Tests. Insgesamt 5 Proben wurden bisher negativ getestet (inklusive jener 2 im Flachgau). Ein weiterer Fall ist in Abklärung.​