EU-Flash Nr. 82 vom 26. Juni 2019

 EU fördert Mobilität für Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer

 Erasmus für Jungunternehmer: Nächster Stichtag für Bewerbungen ist der 11. Juli 2019.

Jetzt ist es Zeit, sich für das EU-Programm Erasmus für Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer zu bewerben.

Bis 11. Juli 2019 können angehende, neue sowie erfahrene Unternehmerinnen und Unternehmer eine Bewerbung für das grenzüberschreitende Austauschprogramm Erasmus für Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer einreichen. Dieses europäische Projekt kurbelt den Wissenserwerb an und ermöglicht den Austausch von zukunftsbringenden Geschäftsideen. Der Call ist auch auf den EU-Förderseiten des Landes einsehbar.

Erasmus für Jungunternehmer bietet Bewerberinnen und Bewerbern, die vorhaben, ein eigenes Unternehmen zu gründen oder dies vor höchstens drei Jahren getan haben, die Möglichkeit, während eines ein- bis sechsmonatigen Aufenthalts in einem kleinen oder mittleren europäischen Unternehmen wertvolle Erfahrungen zu sammeln und neue Märkte zu entdecken. Erfahrene Gastunternehmerinnen und -unternehmer profitieren wiederum von neuen Perspektiven und Geschäftsbeziehungen, die sich ihnen dank des Projektes erschließen.

Bewerbungen können ganz einfach über das Online-Anmeldetool der Europäischen Kommission eingereicht werden. Einmal angemeldet, sollte der Kontakt zu einer österreichischen Vermittlungsstelle (Amadeus Association, Junge Wirtschaft Österreich oder Creative Region) aufgenommen werden. Diese lokalen Kontaktstellen sind für die Prüfung und Annahme der Bewerbungen zuständig. Nach Aufnahme in das Programm wird ein geeigneter Austauschpartner vermittelt. Reise- und Aufenthaltskosten werden von der Europäischen Kommission bezuschusst.

Stichtermin für die Einreichung von Bewerbungen ist der 11. Juli 2019, 17.00 Uhr MESZ.

Das EU-Programm Erasmus für Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer feiert heuer sein 10-jähriges Jubiläum. Die Bewerbung kann im Online-Verfahren unkompliziert eingereicht werden. © Europäische Union / EK

Impressum - Europa Spezial und EU-Flash abonnieren- Europa-Seiten des Landes