Windkraft

Einspeisetarif

Das Ökostromgesetz 2012 sieht für Windkraftanlagen eine Förderung mittels festgelegten Einspeisetarifen vor. Die zurzeit gültigen Einspeisetarife finden Sie in der aktuellen Ökostrom-Einspeisetarifverordnung Gemäß § 4 (4) Z 2 ÖSG 2012 wurde für den Bereich Windkraft ein mengenmäßiges Ausbauziel für den Zeitraum 2010 bis 2020 in Höhe von 2.000 MW festgelegt. Für Windkraftanlagen steht gemäß § 23 (3) Z 3 ÖSG 2012 als jährliches Unterstützungsvolumen ein Betrag von mindestens 11,5 Mio. Euro zur Verfügung. Zusätzlich gibt es einen sogenannten "Resttopf" (genauere Informationen zum Resttopf siehe § 23 ÖSG 2012). Gemäß § 16 (1) Z 2 ÖSG 2012 beträgt die Dauer der allgemeinen Kontrahierungspflicht der OeMAG für Windkraftanlagen 13 Jahre. (Quelle: OEM-AG). Die Abwicklung (Antragstellung) erfolgt über die Ökostrom-Abwicklungsstelle OeMAG.

Informationen und Beratung

Downloads/Links