Geothermie

Nahwärmeversorgung auf Basis erneuerbarer Energieträger innerhalb
der Umweltförderung im Inland

Gefördert werden Geothermieanlagen mit Tiefenbohrungen zur Versorgung von Einzelabnehmern sowie Tiefenbohrungen und Nahwärmenetze zur Versorgung mehrerer Abnehmer. Einreichen können alle Betriebe, sonstige unternehmerisch tätige Organisationen sowie Vereine und konfessionelle Einrichtungen.

Für die Wärmetransportleitung beziehungsweise das Wärmeverteilnetz ist eine Antragstellung beim Fachreferat 4/04 Energiewirtschaft und -beratung, des Amtes der Salzburger Landesregierung notwendig www.energieaktiv.at.

Informationen und Beratung