Testimonials

LandSalzburg@2022 Testimonials


Leitbild Leben – Referat 8/04 Beteiligungen

Das Land Salzburg hat im April 2018 das neue Leitbild präsentiert und die Abteilungen, Referate und Gruppen des Landes eingeladen, sich mit dem neuen Leitbild auseinanderzusetzen. Das Beteiligungsreferat wurde im Jänner 2019 neu eingerichtet. Seither setzen wir uns im Zuge der Organisationsentwicklung mit einer strategischen Neupositionierung, einer Reflexion über bestehende Strukturen, Aufgaben und Arbeitsweisen sowie mittel- und langfristigen Zielsetzungen auseinander. In der Entwicklung eines Leitbildes sehen wir einen zentralen Baustein dieses Organisationsentwicklungsprozesses.

Prozessbeschreibung
In einem ersten Schritt haben wir im Rahmen eines Workshops, Ideen für die Gestaltung des Leitbildes gesammelt und gemeinsam die Eckpfeiler erarbeitet. Vorbereitend wurden die zentralen Leitsätze des Landes ausgedruckt. Weiters wurden Flipcharts vorbereitet, die an die Wand gepinnt wurden, um uns in einem partizipativen Prozess damit auseinanderzusetzen, warum es das Beteiligungsreferat braucht und welche Ziele damit verbunden sind, wie wir miteinander arbeiten und welche Aufgaben und Services von uns geleistet werden (können). Der Termin war von einem regen Austausch geprägt, und es konnte ausreichend Input zur Erstellung eines ersten Leitbildentwurfes gewonnen werden. In einem weiteren Schritt wurden die Ergebnisse zusammengetragen und strukturiert, die Inputs aller Teammitglieder zum Entwurf eingeholt und ein finales Leitbild für das Beteiligungsreferat erstellt.

Ergebnis
Exemplarisch haben wir aus unserem Leitbild den Bereich „Verantwortung leben“ ausgewählt, bei dem wir uns insbesondere auf die Leitsätze „Menschen im Landesdienst, Arbeitsumfeld und Wirtschaftlichkeit“ fokussieren. Unser breit gefächerter Aufgabenbereich ermöglicht es, jeder und jedem Einzelnen mit den eigenen Kenntnissen und Fähigkeiten sowie einer engagierten und motivierten Grundhaltung ein wichtiger Bestandteil unseres Teams zu werden. Der Aufbau von Fachwissen, die laufende Weiterentwicklung und der Austausch mit internen und externen Know-How-Trägern sowie eine kritische Auseinandersetzung unserer Leistungen und deren Qualität tragen zu einer hohen Servicequalität bei. Weiters wollen wir mit einem professionellen Management und Controlling das Land Salzburg vor wirtschaftlichen und rechtlichen Risiken bewahren sowie Effizienzsteigerungen durch Nutzung von Synergien und Kompetenzen zwischen den Beteiligungen und dem Land Salzburg sowie untereinander als auch durch die Förderung und Stärkung eines „Konzerngedankens“ erzielen.


Leitbild Leben - Referat 0/01 Büro des Landesamtsdirektors

 
Was bedeutet das Leitbild für uns, und wie können wir es umsetzen? Mit dieser Frage beschäftigten wir uns einige Zeit jeweils im Anschluss an die monatliche Referatsbesprechung. Je Termin wurden einige Leitsätze des Leitbilds in den Fokus genommen. Ziel war es, über das gemeinsame Reden Assoziationen zum Leitbild hervorzurufen und das Leitbild mit Leben zu erfüllen. Was verstehen die Kolleginnen und Kollegen unter den Sätzen, und welches Verständnis können wir gemeinsam entwickeln?
 
Das gemeinsame Interpretieren und Sammeln von Ideen verankerte das Leitbild in den Köpfen. Manchmal verlief es ruhiger, manchmal entstand eine intensivere Diskussion. Wir haben erarbeitet, welche Leitsätze wir bereits in unserer täglichen Arbeit verstärkt leben und welche Leitsätze wir noch mehr in unserer täglichen Arbeit berücksichtigen wollen.

Während der Diskussion wurde mitgeschrieben und gezeichnet. So entstand je Leitbildsatz ein „Leitbildsatz-Bild“ mit vielen Überlegungen, Interpretationen und Handlungsfeldern.© LAD
In unserem Referat 0/01 Büro des Landesamtsdirektors werden vielfältige Aufgaben abgedeckt. Wir haben herausgearbeitet, dass für die verschiedenen Aufgaben auch unterschiedliche Leitsätze von Bedeutung sind (Interne Revision, Rechnungsstelle, Organisationsentwicklung, Datenschutz, Postverteilung der Verbindungsstelle, Risikomanagement und Compliance, Koordination Landtagsanfragen) und wir uns aber trotz der Unterschiedlichkeit alle im Leitbild wiederfinden können.
 
Da der Kontakt des Referats 0/01 zu den Bürgerinnen und Bürgern verglichen mit anderen Abteilungen gering ausfällt, sehen wir uns als Zentralstelle besonders bemüht, als interner Dienstleister die Prozesse zu optimieren und den Kontakt und die Kommunikation zu den Dienststellen innerhalb der Landesverwaltung zu gestalten. Dies wird vor allem durch den Satz zur Kommunikation aus dem Bereich Verantwortung leben zum Ausdruck gebracht:
  • „Wir kommunizieren auf Augenhöhe, offen und klar nach innen und außen. Wir informieren zielgruppenorientiert, vollständig und zeitnah.“

    Auch der Leitsatz zum Thema Wirkung aus dem Bereich Zukunft gestalten treibt uns an:
  • „Unser Handeln entfaltet Wirkung und gestaltet Gesellschaft und Land im Wandel der Zeit.“
Es ist uns wichtig, eine gute Wirkung und zielgerichtete Kommunikation zu den Dienststellen der Landesverwaltung zu gestalten. Wir tun dies durch rasche Erledigungen, einfache Formulierungen, servicierendes und termingerechtes Arbeiten, innovative Ideen, sparsame Vorgaben und Ergebnisorientierung, um schnell zum Ziel zu gelangen.



Leitbild Leben - BH St. Johann

Die Bezirkshauptmannschaft St. Johann im Pongau hat sich zu einer modernen, bürgernahen Verwaltung entwickelt. Aufgabe ist es nun zu gewährleisten, dass wir auch in Zukunft den neuen Herausforderungen in hoher Qualität gerecht werden.

Führungsteam der BH St. Johann
Die im Leitbild des Landes festgehaltenen Säulen Kostbares bewahren und Zukunft gestalten bedeuten für uns: So wie sich die Gesellschaft, Aufgaben und Anforderungen ändern, optimieren wir auch ständig unsere Serviceleistungen, damit die Qualität unserer Leistungen erhalten bleibt.
 
Wir haben die Verantwortung bei der Gestaltung vieler Lebensbereiche der Menschen in unserem Bezirk.
Dieser Verantwortung können wir nur gerecht werden, wenn der Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern gesucht wird und wir unsere Aufgaben bürgernah erledigen.
 
Weiterbildung, Teamgeist und moderne Arbeitsbedingungen sowie die notwendige personelle Ausstattung sind einige der vielen Grundlagen, damit diese Ziele erreicht werden.


Leitbild Leben – Landesstatistik

Wie findet die Landesstatistik heraus, wie ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das neue Leitbild gefällt und wie sie es aus ihrer Sicht für ihre tägliche Arbeit verwenden können? Genau – man macht eine Umfrage!

Das Team der Landesstatistik

Und so entstand die Idee, ein paar Fragen zum neuen Leitbild zu stellen und diese durch die Kolleginnen und Kollegen (anonym) ausfüllen zu lassen. Die Ergebnisse wurden dann in schöne Tabellen und Grafiken verpackt und bildeten den Ausgangspunkt für eine gemeinsame Diskussion, wo wir uns einen Nachmittag Zeit genommen haben, bewusst das neue Leitbild zu reflektieren. Ziel war es, aus den bestehenden Leitsätzen möglichst konkrete Schlussfolgerungen für die Arbeit in der Landesstatistik abzuleiten und zu übertragen. Es wurden in einer intensiven Teamarbeit jene Leitsätze ausgewählt, die am besten für das Referat geeignet sind.
Darüber hinaus wurden dann diese Leitsätze noch so adaptiert, dass sie direkt auf unsere Arbeit bezogen sind. Beispielhaft sind zwei Bereiche ausgewählt:

  • Kostbares Bewahren / Menschen: Die Bürgerinnen und Bürger im Land erhalten kompetente und effiziente Auskünfte auf Datenanfragen unter Rücksichtnahme auf datenschutzrechtliche Bestimmungen.
  • Zukunft gestalten / Innovation: Wir bauen die digitalen Formen der Datenerhebung und Präsentation aus, um einfache, schnellere und unkomplizierte Abfragen zu ermöglichen und die Datenqualität weiter zu steigern. Gleichzeitig evaluieren wir auch neue Lösungsansätze, um für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet zu sein.
Die zunächst aus den Ergebnissen eher kritische Haltung zum Leitbild hat sich so zu einer sehr positiven Sicht verändert. Es wurde jeder und jedem bewusst, dass die vielleicht zunächst abstrakt wirkenden Inhalte sehr wohl mit Leben gefüllt werden können und Orientierungshilfe für die Arbeit in der Dienststelle bieten.
 



Leitbild Leben – Abteilung 5 Natur- und Umweltschutz, Gewerbe


Das Leitbild der Salzburger Landesverwaltung soll in den täglichen Abläufen allgegenwärtig sein – quasi als Selbstverständnis der Landesverwaltung. Dazu ist es notwendig, die Leitsätze zu verinnerlichen. Es genügt nicht, die einmal ausgearbeiteten Grundsätze in den Schubladen und Aktenschränken zu verstauen, sondern aktives Auseinandersetzen damit ist unerlässlich.
Aus diesem Grund hat die Abteilung 5 Natur- und Umweltschutz, Gewerbe die Leitsätze erst in der Leiterinnen- und Leiterbesprechung thematisiert und danach in den Referaten in Gesprächsrunden diskutiert. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich dabei Fragen gestellt, wie etwa:
  • Was verstehen wir unter den einzelnen Leitsätzen? Wie werden diese in der Praxis umgesetzt und gelebt?
  • Welche Relevanz haben die einzelnen Leitsätze in unserem Referat?
  • Welcher Leitsatz hat in meiner täglichen Arbeit die größte Bedeutung?
Die Antworten fielen von Person zu Person und Referat zu Referat je nach Handlungsgebiet unterschiedlich aus.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung 5© Land Salzburg/Abteilung 5
Beispielhaft herausgegriffen, steht im Referat Naturschutzrecht und Förderungswesen der Leitbildbereich „Zukunft gestalten" im Vordergrund. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter identifizieren sich vor dem Hintergrund der Herausforderungen des Biodiversitätsverlustes und des Klimawandels besonders mit folgendem Leitsatz: „Gemeinsam setzen wir uns aktiv mit künftigen Herausforderungen auseinander, planen langfristig und verfolgen unsere Ziele aktiv und koordiniert." In der Praxis werden die Gestaltungsmöglichkeiten insbesondere in der Schutzgebietsentwicklung (z.B. Salzachauen) und bei der Entwicklung von Naturschutzprojekten (z.B. Saatgutprojekt „wild und kultiviert") verwirklicht.


Leitbild Leben – Landesamtsdirektor Sebastian Huber

Bildbeschreibung© Copyright
Im letzten Jahr wurde auf breiter Basis ein neues, zeitgemäßes Leitbild für die Landes­verwaltung erarbeitet. Ganz entscheidend für den langfristigen Erfolg von Leitbild­prozessen ist, dass wir uns als Einzelpersonen, als Organisationseinheiten und als Gesamt­­organi­sation immer wieder fragen, welchen Beitrag wir zur Leitbildumsetzung leisten können. Auch durch kleinste Beiträge können wir unsere Arbeitsrealität bereits ein Stück weiter in Richtung der im Leitbild formulierten Leitsätze verändern. Wir leisten damit einen wichtigen Beitrag, um eine noch modernere und effizientere Verwaltung zu werden.
Leitbild fixer Bestandteil im Mitarbeitergespräch
Ich selbst stelle mir auch immer wieder die Frage, mit welchen konkreten Maßnahmen ich zur Leitbildumsetzung beitragen kann. So führe ich mit allen Führungskräften strukturierte Mitarbeiter/innen-Gespräche. Ein mir wichtiges Thema ist dabei, welche Maßnahmen in den Dienststellen bisher erfolgt sind, das Leitbild zum Thema zu machen bzw. einzelne Aspekte daraus mit Leben zu erfüllen.
Dienststellen vor den Vorhang holen
Aus meiner Sicht bietet unser aus dem Reformprozess LandSalzburg@2022 hervorgegan­genes Leitbild für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter spannende Anknüpfungspunkte und es sollte möglich sein, dass sich jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter im formulierten Zielbild wiederfindet. Wenn es in Ihrer Dienststelle ein besonders gutes und möglichst konkre­tes Beispiel der Leitbildumsetzung gibt, freue ich mich über Rückmeldungen. In den nächsten Wochen werden wir einige an dieser Stelle vor den Vorhang holen.


Video-Playlist:

Zehn Landes-Mitarbeiter aus den verschiedensten Bereichen erzählen, wie sie das Leitbild in ihrem Arbeitsalltag leben




Ländliche Verkehrsinfrastruktur @2022


Das Referat Ländliche Verkehrsinfrastruktur steht für eine zeitgemäße landwirtschaftliche Erschließung und die Erhaltung eines sicheren ländlichen Straßen- und Wegenetzes. Gemeinsam mit unserem ausführenden Partner, dem Güterwegeerhaltungsverband (GWEV) betreuen wir die ländliche Verkehrsinfrastruktur im Bundesland Salzburg und leisten damit einen wertvollen Beitrag zur Sicherung dieser wichtigen Lebensadern.
Kostbares bewahren wir, indem wir unser Wissen teilen. Durch „Wissens-Tandems“ (referatsinterne Zusammenarbeit zwischen jungen und erfahreneren Menschen) sorgen wir für einen soliden Wissenstransfer und fördern regen Erfahrungsaustausch. Unser Wissen teilen wir dabei auch gerne über die Referats- und Abteilungsgrenzen hinaus.
Verantwortung leben wir beim Einsatz der uns überantworteten öffentlichen Gelder. Dabei legen wir besonderen Wert auf Wirtschaftlichkeit, Sparsamkeit und den langfristigen Nutzen unserer Investitionen. Unsere Erfahrungen als SAP-Pilotdienststelle helfen uns bei einer professionellen Planung und Bewirtschaftung unserer Bauprogramme und –budgets.
Zukunft gestalten wir durch unsere Arbeit, indem wir einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Lebens- und Wirtschaftsbedingungen im ländlichen Raum schaffen. Unser Handeln entfaltet somit Wirkung und gestaltet Gesellschaft und Land im Wandel der Zeit.
Gemeinsam schaffen wir Verbindungen!


Water-Excellence steht für Salzburg@2022

Als Wasser-Team gestalten wir aktiv die die wasserwirtschaftliche Entwicklung im Land Salzburg. Wir nutzen die Vorteile der Digitalisierung in unseren Arbeitsabläufen und adaptieren die bestehenden Instrumente intelligent.
Wir entwickeln im wasserwirtschaftlichen Bereich neue Möglichkeiten für schnelle, vielschichtige Auswertungen vorhandener und neu zu generierender Datengrundlagen.

Dabei sehen wir unsere Vielfalt als Stärke. Wir sind uns bewusst, dass die digitale Vernetzung zu einer Veränderung der Aufgaben führen kann.
Wir nutzen die Vorteile des digitalen Arbeitens und reagieren frühzeitig auf neue Aufgaben und Herausforderungen.
Für uns ist der Leitsatz genau: "Kreativität, moderne Technologien und Anwendungen führen uns zu zukunftsorientierten Lösungen. Interessiert verfolgen wir aktuelle Entwicklungen und haben den Mut zu neuen Wegen."



Das Team von SAGIS lebt sein Leitbild

Das Referat Geodateninfrastruktur (SAGIS) ist die zentrale Geodatenstelle des Amtes der Salzburger Landesregierung.

Das Team von SAGIS lebt sein Leitbild.

Tagtäglich arbeiten wir als eingespieltes, strukturiertes Team mit den verschiedensten Dienststellen auf unterschiedlichen Kommunikationswegen zusammen. Wir stehen regelmäßig in Kontakt mit Kunden und Partnern, um Daten mit Raumbezug weiterzugeben, welche als Entscheidungsgrundlagen dienen. Der Blick über den Tellerrand ist uns wichtig. Wir sehen einen Mehrwert in österreichweiter Vernetzung und Kooperation auf Verwaltungsebene und leben es auch.

Der Leitsatz zu "Kollegialität" begleitet uns somit jeden Tag: "Gemeinsam erzielen wir Wirkung. Wir sind ein großes Team. Übergreifende Zusammenarbeit führt uns zu guten Ergebnissen"