Logo Land Salzburg
Mobile-Version
von A bis Z

Familienpolitische Aktivitäten


Landeswettbewerb "Familienfreundlichkeit auf dem Prüfstand" -
Land Salzburg sucht seine familienfreundlichsten Unternehmen
Ziel des Wettbewerbes "Familienfreundlichkeit auf dem Prüfstand" ist es, dem Anliegen Salzburger Familien, Beruf und Familie in Einklang zu bringen, Öffentlichkeit zu verschaffen und Betriebe zu verstärkter MitarbeiterInnenorientierung und Familienfreundlichkeit zu motivieren. Sinnvoll ist, weil dadurch sowohl der Arbeitgeber, als auch der/die Arbeitnehmer/in Vorteile daraus ziehen können.

für eine sinnvolle kostengünstigere gemeinsame Freizeitgestaltung für Familien. Erklärtes Ziel ist eine weitere Verbesserung der Angebote und Gewinnung zusätzlicher Partner.

Audit - familienfreundlichegemeinde
Investition in die Familie ist eine Investition in die Zukunft. Aus diesem Grund wurde das Audit familienfreundlichegemeinde entwickelt.

Dieses österreichweit einheitliche Bewertungssystem bietet allen Städten und Gemeinden die Gelegenheit, sich selbst einzuschätzen, wie familien- und kinderfreundlich sie sind und in welche Richtung sie ihre Politik weiterentwickeln möchten.
Die anfallenden Kosten können von der Familie & Beruf Management GmbH und dem Referat für Familien und Generationen des Landes Salzburg gefördert werden.
Städte und Gemeinden, die sich am Auditprozess beteiligen bekommen vom Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend ein für drei Jahre staatliches Zertifikat verliehen.

Nähere Informationen erhalten Sie auch auf folgender Webseite: www.familieundberuf.at oder unter audit@familieundberuf.at bzw. bei DSA Herbert Huka-Siller, E-Mail: herbert.huka@salzburg.gv.at im Referat für Familien und Generationen des Landes.

Familienbeauftragte in den Gemeinden
werden bei den vielfältigen Familienanfragen durch Forum Familie unterstützt. Sie bekommen die aktuellen Newsletter ihres Bezirkes und können sich bei den Fortbildungsveranstaltungen gut vernetzten. Familienbeauftragte sind in ihren Gemeinden für ihre BürgerInnen wichtige AnsprechpartnerInnen auf Ortsebene.

Förderung von Einzelprojekten
mit dem Ziel, die Familienfreundlichkeit in den Salzburger Gemeinden weiter zu stärken.

Unterstützung von Veranstaltungen, Seminaren, Vortragsreihen etc.,
die sich mit Themen wie Partnerschaft, Kommunikation in der Familie, gewaltfreie Konfliktlösung, Familie und Erziehung beschäftigen.

Stärkung der Beziehungen zwischen den Generationen,
Unterstützung von Veranstaltungen, Seminaren, Vortragsreihen etc., die sich mit Themen wie Partnerschaft, Kommunikation in der Familie, gewaltfreie Konfliktlösungen, Familie und Erziehung... beschäftigen.

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Mag. Ulrike Kendlbacher, 0662 8042-5416, ulrike.kendlbacher@salzburg.gv.at
Dr. Edith Egger, 0662 8042-5417, edith.egger@salzburg.gv.at

Sie können gerne auch per Fax unter 0662 8042/5403
oder über familie@salzburg.gv.at mit uns Kontakt aufnehmen.