Logo Land Salzburg
Mobile-Version
von A bis Z

Gesundheit im Land Salzburg

Die Gesundheitsvorsorge hat in Salzburg in den vergangenen Jahren einen zentralen Stellenwert eingenommen und soll in den kommenden Jahren weiter gestärkt und ausgebaut werden. Nutzen Sie unsere kostenlosen Vorsorgeangebote. Die folgenden Vorsorgeprogramme sind - landesweit - für alle Salzburgerinnen und Salzburger kostenlos zugänglich.

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf die Internet Seiten der Gesundheitsabteilung des Amtes der Salzburger Landesregierung gefunden haben. Sie werden feststellen, dass unsere Abteilung eine Fülle von Aufgaben wahrnimmt, die für ein funktionstüchtiges Gesundheitssystem im Bundesland Salzburg unbedingt notwendig sind.

Die Versorgung der Bevölkerung mit den verschiedenen Dienstleistungen im Krankheitsfall, aber auch die präventiven Dienste zur Erhaltung der Gesundheit beanspruchen jährlich einen sehr großen Teil der volkswirtschaftlichen Gesamtausgaben und auch des Landesbudgets. Den Herausforderungen des stetigen Wandels von Bedürfnissen gilt es hoch motiviert, bestens organisiert und mit geeigneten Mitteln gerecht zu werden.

Alles, was Sie über unseren Beitrag zum Funktionieren des Systems der Gesundheitsversorgung in Salzburg oder in Österreich wissen wollen, werden Sie hier gut strukturiert vorfinden. Und wenn nicht, dann mailen sie uns einfach ihre Frage. Besonders freuen wir uns immer über gute Ideen und Vorschläge, wie man die Gesundheitsversorgung in unserem Land noch weiter verbessern könnte - machen Sie mit !

Tun Sie ihrem Rücken etwas Gutes, indem Sie eine ergonomische Sitzhaltung einnehmen und gewähren Sie Ihrer Maus maximalen Auslauf.

Gesundheitsvorsorge in Salzburg

Öffentliches Gesundheitsportal Österreichs

Der Leitgedanke des Gesundheitsportals ist: Bessere Information der Menschen für die Sicherstellung und Erweiterung ihrer Mitwirk- ungs- und Entscheidungsmöglichkeiten in der Gesundheitsversorgung.
In gesundheit.gv.at werden daher qualitäts- gesicherte Informationen über das Gesund- heitswesen und seine Leistungen für die Bürgerinnen und Bürger bereitgestellt.
Das Angebot enthält neben medizinischen Themen auch Informationen zu Struktur und Organisation des Gesundheitswesens.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Website des Öffentlichen Gesundheits- portals Österreichs

Europäisches Zentrum für Wohlfahrtspolitik und Sozialforschung -
Projekt SAFESEX

Das europäische Projekt SAFESEX wird im deutsprachigen Raum vom Europäischen Zentrum für Wohlfahrtspolitik und Sozialforschung Wien durchgeführt und soll junge Menschen dabei unterstützen, sexuell übertragbare Infektionen und unerwünschte Schwangerschaften zu verhindern.

Das Projekt beinhaltet:

  • Eine Applikation fürs Handy (Handy-Sex-Guide), wo Jugendliche Informationen über Sexualität, Verhütung und Safe Sex anfordern und per SMS Fragen an ExpertInnen stellen können.
  • Ein moderiertes Forum für Jugendliche zu den Themen Sexualität, Safe Sex, Verhütung, Beziehungen etc.


Mehr Informationen finden Sie im Projektfolder