Logo Land Salzburg
Mobile-Version
von A bis Z

Bezirke und Gemeinden

Die Fläche des Landes Salzburg umfasst mehr als 7.000 km². Das Land unterteilt sich in sechs politische Bezirke. Die Bezirkshauptmannschaften befinden sich in der Stadt Salzburg (Bezirk Salzburg-Umgebung/Flachgau), in Hallein (Tennengau), in St. Johann im Pongau (Pongau), in Zell am See (Pinzgau) und in Tamsweg (Lungau). Die sechste Bezirksverwaltungsbehörde ist der Magistrat der Stadt Salzburg, der seinen Sitz am Mirabellplatz hat. Jeder der fünf Gaue des Landes - Flachgau, Tennengau, Lungau, Pongau und Pinzgau - ist gekennzeichnet durch eine typische Landschaft, die Eigenart seiner Bewohner, seiner Kultur und seines Brauchtums.

Auf die sechs politischen Bezirke verteilen sich insgesamt 119 Gemeinden mit mehr als 520.000 Einwohnern (Stand 2004). Die meisten der Salzburger Gemeinden sind Ortsgemeinden, elf davon sind Stadtgemeinden, 24 Marktgemeinden. Die Landeshauptstadt Salzburg ist die einzige Stadt des Landes mit eigenem Statut. Nach Bezirken gereiht erhalten Sie auf den Gemeinde-Seiten Anschrift, Telefon-Nummern und E-Mail-Adressen. Ein Klick auf die jeweilige Gemeinde ermöglicht den virtuellen Zugang zu allen Informationen aus der Gemeinde.


Aktuelles aus der Landeskorrespondenz

Mit dem Naturpark Salzachauen eine Kathedrale der Zukunft bauen

Rössler und Schwaiger: Naturschutz und Hochwasserschutz in einem Projekt vereint

Neubau der Bezirkshauptmannschaft Hallein fixiert

Stöckl: Im Budget 2015 ist finanziell Vorsorge getroffen

Erzählte Lebensgeschichten in Buchform

Berthold: Auf Schloss Goldegg wurde das Buch "Das war unsere Zeit" präsentiert

Innovatives Naturschutzkonzept im Wald der Bayerischen Saalforsten

Rössler: Vorbildliche, naturnahe Waldbewirtschaftung zum Schutz der Artenvielfalt in St. Martin bei Lofer / Schutz für Auerwild

Struckerkaserne muss erhalten bleiben

Haslauer: Kahlschlag der militärischen Infrastruktur gefährdet Sicherheit im Land