Logo Land Salzburg
Mobile-Version
von A bis Z

Aktuelles aus dem Land Salzburg

Migrationsstelle des Landes nun auch auf Facebook

Das Land Salzburg hat seit Mitte August einen Facebook-Auftritt mehr: Die Migrationsstelle will mit ihrer Seite "über Veranstaltungen, gesetzliche Neuerungen, Entwicklungen im Bundesland, in Österreich und Europa sowie EU-Projekte noch besser als bisher informieren".

Zur Facebook-Seite
Meldung der Landeskorrespondenz


Social-Media-Auftritte einzelner Dienststellen

Verkehrsauskunft Österreich gestartet

Mit www.verkehrsauskunft.at ist die umfassende österreichweite Verkehrsauskunft erschienen. Das Besondere an dieser Entwicklung: Egal ob mit Auto, Bus, Bahn, Rad oder doch zu Fuß, alle Verkehrsmittel werden gleichermaßen berücksichtigt. Durch den erstmaligen Zusammenschluss aller wichtigen Verkehrsakteure in Österreich bestehend aus Asfinag, ÖAMTC sowie acht Bundesländern kann eine gemeinsame Auskunft für ganz Österreich in einheitlich hoher Qualität angeboten werden.

Logo Verkehrsauskunft Österreich



OGD Open Govoernment Data Salzburg

Mit Open Government Data Salzburg startet das Land Salzburg die Initiative zur Offenlegung von Datensätzen aus der öffentlichen Verwaltung. Unter dem Slogan "Salzburg macht auf" werden erstmals Daten aus der öffentlichen Verwaltung für die weitere Verwendung der Bevölkerung zugänglich gemacht.

Mehr Infos zu OGD Salzburg

OGD Salzburg Logo

Naturschutz wird mobil

Zur Wandersaison lassen sich mit einer neuen App die Naturjuwele des Landes jetzt auch bequem mit dem Smartphone oder Tablet lokalisieren. Das nächstgelegene Naturdenkmal, ob Wasserfall oder Gletschermühlen wird in der jüngsten App des Landes präzise angezeigt. So kann man auch sichergehen, keine Naturschönheit des Landes beim Wandern zu verpassen. Die mobile Applikation ist unter http://natur.salzburg.mobi/app/ frei zugänglich und kostenlos verfügbar.


Natur-App-Logo


App hilft Durst löschen und Badeausflug planen

Egal, wo man sich im Land Salzburg befindet: Falls einen der Durst plagt, bekommt man mit Hilfe der neuen App immer den kürzesten Weg zum nächsten erfassten Trinkwasser-Brunnen. In Zusammenarbeit mit den Wassergenossenschaften und Gemeinden wurden mehr als 200 Brunnen im System erfasst. Zusätzlich können über die App die aktuellen Badeseetemperaturen abgerufen werden.

Zur Wasser-App

Aktuelles aus der Landeskorrespondenz

Antragsrecht von Umweltorganisationen erstmals behördlich anerkannt

Rössler: Salzburgs Landesregierung österreichweit Vorreiter / Bescheid ist Meilenstein für öffentliches Mitwirkungsrecht

Blick ins Tauernfenster

Auf dem Geolehrweg im Untersulzbachtal wird am 5. September alpine Geologie verständlich gemacht

Internet-Versorgungslücken aufzeigen und schließen

Schwaiger: Gemeinde- und Bürgerangaben bilden wichtige Grundlage für neue Breitband-Förderkarte

Bürglalm ist zweite "GenussHütte" Salzburgs

Schwaiger: Regionale und bodenständige Produkte auf Hütten machen Almbesuche zum Genuss

Mehr Geburten im ersten Halbjahr 2014

Daten zur Wirtschafts- und Sozialstruktur für Juli 2014 vom Landesstatistischen Dienst veröffentlicht

Neuer Vizepräsident des Landesverwaltungsgerichts

Rössler gelobte Adalbert Lindner an: Vielfältige Erfahrung als Richter und aus der Landesverwaltung

Wolf im Grenzgebiet zwischen Salzburg und Oberösterreich gesichtet

Schwaiger: Spuren im Bereich Illingerbergalm bei St. Gilgen mit DNA-Nachweis bestätigt

Güterweg Stern in St. Johann saniert und eröffnet

Schwaiger: Weg erschließt Höfe, Wohnhäuser, "Skiberg" und Tourismusbetriebe

Mehr als 6.700 Kinder und Jugendliche sportelten bei "Jugend zum Sport"

Zweitbestes Ergebnis aller Zeiten für Aktion des Landes / Insgesamt 118.000 Teilnehmer/innen seit Beginn

Ein Willkommen für neue Lehrlinge bei den Salzburger Landeskliniken

Stöckl beim Welcome Day: 32 Lehrlinge in Ausbildung bei Salzburgs größtem Arbeitgeber