Logo Land Salzburg
Mobile-Version
von A bis Z

Aktuelles aus dem Land Salzburg

Migrationsstelle des Landes nun auch auf Facebook

Das Land Salzburg hat seit Mitte August einen Facebook-Auftritt mehr: Die Migrationsstelle will mit ihrer Seite "über Veranstaltungen, gesetzliche Neuerungen, Entwicklungen im Bundesland, in Österreich und Europa sowie EU-Projekte noch besser als bisher informieren".

Zur Facebook-Seite
Meldung der Landeskorrespondenz


Social-Media-Auftritte einzelner Dienststellen

Verkehrsauskunft Österreich gestartet

Mit www.verkehrsauskunft.at ist die umfassende österreichweite Verkehrsauskunft erschienen. Das Besondere an dieser Entwicklung: Egal ob mit Auto, Bus, Bahn, Rad oder doch zu Fuß, alle Verkehrsmittel werden gleichermaßen berücksichtigt. Durch den erstmaligen Zusammenschluss aller wichtigen Verkehrsakteure in Österreich bestehend aus Asfinag, ÖAMTC sowie acht Bundesländern kann eine gemeinsame Auskunft für ganz Österreich in einheitlich hoher Qualität angeboten werden.

Logo Verkehrsauskunft Österreich



OGD Open Govoernment Data Salzburg

Mit Open Government Data Salzburg startet das Land Salzburg die Initiative zur Offenlegung von Datensätzen aus der öffentlichen Verwaltung. Unter dem Slogan "Salzburg macht auf" werden erstmals Daten aus der öffentlichen Verwaltung für die weitere Verwendung der Bevölkerung zugänglich gemacht.

Mehr Infos zu OGD Salzburg

OGD Salzburg Logo

Naturschutz wird mobil

Zur Wandersaison lassen sich mit einer neuen App die Naturjuwele des Landes jetzt auch bequem mit dem Smartphone oder Tablet lokalisieren. Das nächstgelegene Naturdenkmal, ob Wasserfall oder Gletschermühlen wird in der jüngsten App des Landes präzise angezeigt. So kann man auch sichergehen, keine Naturschönheit des Landes beim Wandern zu verpassen. Die mobile Applikation ist unter http://natur.salzburg.mobi/app/ frei zugänglich und kostenlos verfügbar.


Natur-App-Logo


App hilft Durst löschen und Badeausflug planen

Egal, wo man sich im Land Salzburg befindet: Falls einen der Durst plagt, bekommt man mit Hilfe der neuen App immer den kürzesten Weg zum nächsten erfassten Trinkwasser-Brunnen. In Zusammenarbeit mit den Wassergenossenschaften und Gemeinden wurden mehr als 200 Brunnen im System erfasst. Zusätzlich können über die App die aktuellen Badeseetemperaturen abgerufen werden.

Zur Wasser-App

Aktuelles aus der Landeskorrespondenz

Chiemseehof soll schrittweise barrierefrei werden

Landtagsausschüsse diskutierten Petition zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung und Anträge zur Barrierefreiheit

Landesrechnungshof legte Bericht über Wohnbaufonds vor

Beschluss des Finanzüberwachungsausschusses des Salzburger Landtages

In 27 Jahren an 1.552 Gesetzen mitgewirkt

Pallauf würdigte Verdienste des scheidenden Landeslegisten Ferdinand Faber

Dem Gewerbegebiets-Unwesen die Nase gezeigt

Schellhorn: Architekturpreis des Landes Salzburg 2014 für Erweiterung des Gusswerks in Salzburg-Kasern

Clemens Chwoyka neuer tschechischer Honorarkonsul in Salzburg

Haslauer würdigte bei Amtsübergabe den scheidenden Honorarkonsul Gebhard-Klaus Hinteregger

Rund 350 Millionen Euro Verlust für das Land aus Finanzcausa

Beschluss des Finanz- und Finanzüberwachungsausschusses

Noch drei Prozent des Spekulationsportfolios mit Risiko behaftet

Stöckl: Können uns davon erst trennen, wenn es die Marktsituation zulässt

Mehr als 550.000 Kilometer von und zur Arbeit geradelt

An der Aktion "Wer radlt gewinnt" haben sich 2.000 Mitarbeiter/innen aus mehr als 200 Betrieben beteiligt

Information über Budgetvollzug 2014 und Budgetvorschau 2015

Beschluss des Finanz- und Finanzüberwachungsausschusses

Finanzielle Lage des Landes ist und bleibt angespannt

Stöckl: Bei Budgetvollzug 2014 im Plan – Neuverschuldung 2015 "nur" mehr 30 Millionen Euro