Logo Land Salzburg
Mobile-Version
von A bis Z

Aktuelles aus dem Land Salzburg

Migrationsstelle des Landes nun auch auf Facebook

Das Land Salzburg hat seit Mitte August einen Facebook-Auftritt mehr: Die Migrationsstelle will mit ihrer Seite "über Veranstaltungen, gesetzliche Neuerungen, Entwicklungen im Bundesland, in Österreich und Europa sowie EU-Projekte noch besser als bisher informieren".

Zur Facebook-Seite
Meldung der Landeskorrespondenz


Social-Media-Auftritte einzelner Dienststellen

Verkehrsauskunft Österreich gestartet

Mit www.verkehrsauskunft.at ist die umfassende österreichweite Verkehrsauskunft erschienen. Das Besondere an dieser Entwicklung: Egal ob mit Auto, Bus, Bahn, Rad oder doch zu Fuß, alle Verkehrsmittel werden gleichermaßen berücksichtigt. Durch den erstmaligen Zusammenschluss aller wichtigen Verkehrsakteure in Österreich bestehend aus Asfinag, ÖAMTC sowie acht Bundesländern kann eine gemeinsame Auskunft für ganz Österreich in einheitlich hoher Qualität angeboten werden.

Logo Verkehrsauskunft Österreich



OGD Open Govoernment Data Salzburg

Mit Open Government Data Salzburg startet das Land Salzburg die Initiative zur Offenlegung von Datensätzen aus der öffentlichen Verwaltung. Unter dem Slogan "Salzburg macht auf" werden erstmals Daten aus der öffentlichen Verwaltung für die weitere Verwendung der Bevölkerung zugänglich gemacht.

Mehr Infos zu OGD Salzburg

OGD Salzburg Logo

Naturschutz wird mobil

Zur Wandersaison lassen sich mit einer neuen App die Naturjuwele des Landes jetzt auch bequem mit dem Smartphone oder Tablet lokalisieren. Das nächstgelegene Naturdenkmal, ob Wasserfall oder Gletschermühlen wird in der jüngsten App des Landes präzise angezeigt. So kann man auch sichergehen, keine Naturschönheit des Landes beim Wandern zu verpassen. Die mobile Applikation ist unter http://natur.salzburg.mobi/app/ frei zugänglich und kostenlos verfügbar.


Natur-App-Logo


App hilft Durst löschen und Badeausflug planen

Egal, wo man sich im Land Salzburg befindet: Falls einen der Durst plagt, bekommt man mit Hilfe der neuen App immer den kürzesten Weg zum nächsten erfassten Trinkwasser-Brunnen. In Zusammenarbeit mit den Wassergenossenschaften und Gemeinden wurden mehr als 200 Brunnen im System erfasst. Zusätzlich können über die App die aktuellen Badeseetemperaturen abgerufen werden.

Zur Wasser-App

Aktuelles aus der Landeskorrespondenz

Grünes Licht für neues zentrales Laborgebäude in den SALK

Stöckl: 42,3-Millionen-Euro-Projekt bringt funktionale, strategische und wirtschaftliche Vorteile

Grundzusammenlegung in Piesendorf geht in die Umsetzungsphase

Schwaiger: Zeitgemäße Landwirtschaft und Ökologie gehen dabei Hand in Hand

Wer quakt wo in Salzburg

Untersuchung liefert neue Erkenntnisse über Verbreitung und Gefährdung der Wasserfrösche im Land Salzburg

Ausbauarbeiten der Münchner Bundesstraße starten am Montag

Baustelle wird am Wochenende eingerichtet / Ab 25. August nur ein Fahrstreifen pro Fahrtrichtung

Seit 1945 13 Salzburgerinnen im Nationalrat

13 weiblichen Abgeordneten stehen in dieser Zeitspanne 53 männliche gegenüber

Nächtigungszahlen bleiben im Wesentlichen konstant

Haslauer: Salzburg weiterhin auf dem Weg zur Ganzjahresdestination - Angebot sorgt für wetterunabhängigen Urlaub

Salzburgisch-bayerisches Kontaktgespräch zum Thema Flughafen

Landeshauptmann Haslauer lud bayerische Politiker zum Gespräch nach Salzburg ein

Rauriser Förderungspreis zum Thema "Muttersprache"

Schellhorn: Einreichschluss für den mit 4.000 Euro dotierten Preis ist der 23. Oktober

Radeln mit Hans Mayr am Tauernradweg

Landesrat lädt am Freitag, 29. August, zum Mitradeln ein / Start um 14.00 Uhr beim Nationalparkzentrum Mittersill

Bau von überdachten Fahrradständern wird gefördert

Land und Bund fördern Errichtung auf privatem Grund / Förderaktion des Landes für Gemeinden noch bis Ende des Jahres