Logo Land Salzburg
Mobile-Version
von A bis Z

Aktuelles aus dem Land Salzburg

Migrationsstelle des Landes nun auch auf Facebook

Das Land Salzburg hat seit Mitte August einen Facebook-Auftritt mehr: Die Migrationsstelle will mit ihrer Seite "über Veranstaltungen, gesetzliche Neuerungen, Entwicklungen im Bundesland, in Österreich und Europa sowie EU-Projekte noch besser als bisher informieren".

Zur Facebook-Seite
Meldung der Landeskorrespondenz


Social-Media-Auftritte einzelner Dienststellen

Verkehrsauskunft Österreich gestartet

Mit www.verkehrsauskunft.at ist die umfassende österreichweite Verkehrsauskunft erschienen. Das Besondere an dieser Entwicklung: Egal ob mit Auto, Bus, Bahn, Rad oder doch zu Fuß, alle Verkehrsmittel werden gleichermaßen berücksichtigt. Durch den erstmaligen Zusammenschluss aller wichtigen Verkehrsakteure in Österreich bestehend aus Asfinag, ÖAMTC sowie acht Bundesländern kann eine gemeinsame Auskunft für ganz Österreich in einheitlich hoher Qualität angeboten werden.

Logo Verkehrsauskunft Österreich



OGD Open Govoernment Data Salzburg

Mit Open Government Data Salzburg startet das Land Salzburg die Initiative zur Offenlegung von Datensätzen aus der öffentlichen Verwaltung. Unter dem Slogan "Salzburg macht auf" werden erstmals Daten aus der öffentlichen Verwaltung für die weitere Verwendung der Bevölkerung zugänglich gemacht.

Mehr Infos zu OGD Salzburg

OGD Salzburg Logo

Naturschutz wird mobil

Zur Wandersaison lassen sich mit einer neuen App die Naturjuwele des Landes jetzt auch bequem mit dem Smartphone oder Tablet lokalisieren. Das nächstgelegene Naturdenkmal, ob Wasserfall oder Gletschermühlen wird in der jüngsten App des Landes präzise angezeigt. So kann man auch sichergehen, keine Naturschönheit des Landes beim Wandern zu verpassen. Die mobile Applikation ist unter http://natur.salzburg.mobi/app/ frei zugänglich und kostenlos verfügbar.


Natur-App-Logo


App hilft Durst löschen und Badeausflug planen

Egal, wo man sich im Land Salzburg befindet: Falls einen der Durst plagt, bekommt man mit Hilfe der neuen App immer den kürzesten Weg zum nächsten erfassten Trinkwasser-Brunnen. In Zusammenarbeit mit den Wassergenossenschaften und Gemeinden wurden mehr als 200 Brunnen im System erfasst. Zusätzlich können über die App die aktuellen Badeseetemperaturen abgerufen werden.

Zur Wasser-App

Aktuelles aus der Landeskorrespondenz

Festliche Beflaggung am Nationalfeiertag

An öffentlichen Amts- und Anstaltsgebäuden sollen am 26. Oktober Fahnen in den Staatsfarben wehen

Geführte Wanderung im herbstlich gefärbten Wiegenwald

Nationalpark Hohe Tauern lädt am Nationalfeiertag zu kostenloser Exkursion ins Stubachtal ein

Vorsichtsmaßnahmen bei herannahendem Sturmtief

Referat Katastrophenschutz empfiehlt, lose Gegenstände sturmfest zu machen und auf Waldspaziergänge zu verzichten

Ein Zukunftsmodell für das Altwerden

Schellhorn besuchte Hausgemeinschaften-Modellprojekt Prielgut in Leogang

Mädchen im Spiegel

Ausstellung und Kalenderpräsentation am 23. Oktober im Schloss Mirabell

Millionenplus im Kulturbudget 2015

Schellhorn: Kunst und Kultur bleiben Markenkern Salzburgs und werden gestärkt

Zwangsarbeit zur NS-Zeit in Salzburg anschaulich gemacht

Ausstellung "Sklaven für Krieg und Fortschritt" ab 22. Oktober im Salzburger Landesarchiv

e5-Gemeinden leisten großen Beitrag für mehr Energieeffizienz

Schwaiger: klimaaktiv-Bronze-Auszeichnung für neues Feuerwehrgebäude der e5-Gemeinde Elixhausen

Rauriser Förderungspreis ausgeschrieben

Einreichungen noch bis 23. Oktober möglich

Schilfwiese bei Hallein-Taxach wird durch Retentionsprojekt aufgewertet

Rössler: Von Hochwasserschutzprojekt "Essigmann-Lacke" profitiert auch der Naturschutz